surfen aufm mac

barthleby

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.09.2002
Beiträge
34
Hallo alle zusammen,

den Traum von der ATI hab ich aufgegeben ( Dank nochmal an Appelknolli ).
Jetzt würd ich gerne mit der Kiste im Web surfen.
Ich hab auch soweit alles hingekriegt, aber das ganze ist A...lahm. Alle Browser ( Opera 5.0, IE 5.1, I-Cab und Netscape) brauchen ewig lange zum Seitenaufbau. Download funktioniert trotz 56K Modem normal ( etwa 5.2 K). Was läuft da schief ? Der Mac connected mit 52K .
Weiterhin ist der einzige Email-Client der wirklich läuft Outlook Express und ich mag Microsoft eigentlich garnicht.

Gibt es irgenteinen Tipp um das Surfen zu beschleunigen ?

Danke im voraus

Barthleby
 

Shakai

Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
538
Du kannst deinen Cache vergrößern, dadurch werden die pages gespeichert und der Seitenaufbau dauert nicht mehr ganz so lange.
 

appelknolli

Aktives Mitglied
Registriert
13.11.2001
Beiträge
1.196
du kannst den programmen auch mehr speicher zuweisen.

programm selektieren Apfel+i und dann den speicher um das doppelte oder dreifache erhöhen. den cache für netscape und mozilla klein halten da sie erstmal auf der platte nach den dateien suchen und das dauert länger als sie aus dem web zu laden, frage mich nicht warum das sind meine erfahrungen. der IE kann das irgendwie besser :(
 

appelknolli

Aktives Mitglied
Registriert
13.11.2001
Beiträge
1.196
@shakai, sorry aber bei mir funzt es genau anders rum. am besten selber probieren


viele grüsse, appel :D
 

Shakai

Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
538
Oh wusste ich nicht. Einfach mal ausprobieren ist vielleicht echt das beste.

Gruss Shakai
 
Oben