Superdrive und 90 min Rohlinge ??

Web-Majo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.05.2003
Beiträge
75
Moin moin,

bescheidene Frage:

Wollte gestern ein 748 MB großes File mit Toast brennen. Obwohl ich ein 800 MB Rohling verwenden wollte, hat Toast nur einen freien Platz von 702 MB erkannt. Somit konnte ich das File nicht brennen.

Liegt es jetzt an dem Superdrive oder an Toast ??
Und: Gibt es eine Lösung, bzw. ein anderes Proggies was das macht.

Gruß

Web-Majo
 

dylan

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2002
Beiträge
6.445
X-CD-Roast

Hallo Web-Majo,

schau mal auf folgenden Link.

Vielleicht hilft dir das.

Gruß

Dylan

:edit: Auch hier zu finden. (Das selbe in Grün)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Web-Majo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.05.2003
Beiträge
75
Hi Dylan,

im Prinzip schon mal nicht schlecht, mit dem einzigen Nachteil..für mich.... dass ich X-11 installieren müßte.

Lieber wäre mir ein Proggie, dass unter Jaguar läuft. Möchte den Rechner nicht mit verschiedenen Oberfläche zumüllen.

Trotzdem danke erstmal

Gruß

Web-Majo
 

dylan

Mitglied
Mitglied seit
18.12.2002
Beiträge
6.445
Noch mal kurz nachgeblättert...

Hallo Web-Majo,

hier wurde das Problem glaube ich auch mal behandelt. Hab mir den Thread aber nicht mehr ganz genau durchgelesen. Vielleicht hilft dir aber die Anleitung von macuser30 ja weiter.

Dylan
 

Web-Majo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
01.05.2003
Beiträge
75
O.K, vielen Dank... kann es aber erst heute Nachmittag testen...

Es ist eine 748 MB IMG Datei mit EPS Grafiken der Erde. Werde also dieses Diskimage als Toast-Image abspeichern und in Bin umbennen und dann mit Multitrack XA mal probieren....

Da bin ich ja mal gespannt....