Superdrive im 15" PB verweigert teilweise den Dienst

  1. DerLee

    DerLee Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    13
    Hallo,

    mein Powerbook bzw. das Superdrive darin zickt grad ein wenig und macht mir Sorgen. Habe eine hier eine Spindel CDs liegen, mit denen bis letzte Woche das brennen in iTunes wunderbar funktioniert hat, dann kam die Meldung "kann Stromstärke des Lasers nicht für Medium kalibrieren " Weiß nicht mehr den genauen Wortlaut. Hab mir ne neue Spindel mit anderen "Verbatim" CDs geholt. Gleiches spiel 10-15 Stück wunderbar gebrannt (nicht am Stück) dann wieder die gleiche Meldung. Noch ne andere CD probiert (Maxell) geht wieder!

    Ähnliches Spiel mit iDVD (Rohling von LG) nur das eine andere Meldung dazu kam. "´Medium konnte nicht gebrannt werden" das war alles.

    Habe mir dann den Spass gemacht und einen Brennordner direkt im Finder erstellt. sowohl die CDs als auch die DVDs probiert mit denen es vorher nicht geklappt hat.
    Ergebnis: Tadellos gebrannt!!

    Verstehe das nicht, Rechte hab ich repariert und PRAM hab ich zurückgesetzt

    Superdrive ist ein Matu "shit" a 825

    Weiß da jemand was oder hat noch jemand solche Probleme. Über die "Suche" hab ich nix richtiges gefunden

    Gruß aus dem Schwabenland

    Uli
     
    DerLee, 26.10.2005
  2. Hemi Orange

    Hemi OrangeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Beiträge:
    3.346
    Zustimmungen:
    523
    Ich hatte eine zeitlang ähnliche Probleme. Mit Telefonsupport von Apple habe ich dann PRAM und NVRAM zurückgesetzt, danach lief's wieder.

    Versuchs mal mit dem NVRAM, PRAM hast du ja schon zurückgesetzt.
     
    Hemi Orange, 26.10.2005
  3. DerLee

    DerLee Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    13
    NVRAM?? Kopfkratz, wie geht das?
     
    DerLee, 26.10.2005
  4. festplattenmagier

    festplattenmagierMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.06.2005
    Beiträge:
    874
    Zustimmungen:
    7
    PRAM kenn ich ja schon aber aber ... dan andere... wie setzt man das zurück?!
     
    festplattenmagier, 26.10.2005
  5. Apfelfreak

    ApfelfreakMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2003
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    1
    Hab ich mit google gefunden:

    Grundlegende Rechner- und Hardwarevorgaben am Mac speichert der NVRAM. Deshalb hilft es mitunter, die dort gespeicherten Informationen zu löschen, wenn sich der Rechner beispielsweise nicht mit einem neuen externen Gerät versteht und beim Anschliessen einfriert.

    1. Dazu hält man beim Rechnerstart die Tastenkombination Befehl-Wahl-O-F gedrückt, die in die Kommandozeile von "Open Firmware" führt. Hier gibt man nacheinander die folgenden Befehle ein, jeweils gefolgt von einer Zeilenschaltung:

    reset-nvram "Enter"

    set-defaults "Enter"

    reset-all "Enter"

    2.Maschine wird rebootet

    ! falls Openfirmware veraltet, kann nur mit Befehl gestartet werden:


    mac-boot "Enter"


    Achtung:

    in "Open Firmware" ist die amerikanische Tastaturbelegung aktiv!


    Info:

    NV-RAM= nonvolatile random-access memory
     
    Apfelfreak, 26.10.2005
  6. DerLee

    DerLee Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    13
    nuuuu geht a!!!! :))) der gehht

    oh ich liebe dieses Forum, da wird einem geholfen, ich danke euch!

    Gruß aus dem Schwabenland
     
    DerLee, 27.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Superdrive verweigert teilweise
  1. dam
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    214
    HannesMac
    18.02.2017
  2. maxal95
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    279
    MineCooky
    17.01.2017
  3. mahi
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    302
    Holger721
    29.12.2016
  4. msg
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    172
  5. shauser
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    341