Superdrive hakt nach kurzer Zeit normalem Betrieb

  • Ersteller dialektikdesalltags
  • Erstellt am

Diskutiere das Thema Superdrive hakt nach kurzer Zeit normalem Betrieb im Forum MacBook. Hallo in die Runde! Ich hab vor einigen Tagen meinem MacBook Pro early 2011...

D

dialektikdesalltags

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
08.06.2019
Beiträge
2
Hallo in die Runde!

Ich hab vor einigen Tagen meinem MacBook Pro early 2011 eine SSD gegönnt, dabei die Festplatte in einem Rahmen an die Stelle des Superdrive gesetzt und das Superdrive in ein externes Gehäuse. Gestern fiel mir dann auf, dass das Superdrive in den ersten ein, zwei Minuten nach einschieben einer CD wie gewohnt funktioniert, dann aber plötzlich "hakt". Man hört, wie das Laufwerk versucht, immer wieder neu Anlauf zu nehmen. Das passiert sowohl beim hören einer eingelegten CD als auch beim Versuch diese in iTunes zu importieren. iTunes bringt dann auch irgendwann die Fehlermeldung "Beim konvertieren von XY ist ein Fehler aufgetreten. Das Medium wurde nicht gefunden.". Ich habe Diverses versucht. Alles deutet darauf hin, dass das Superdrive selbst defekt ist. (Ich konnte es bspw. in einem zweiten Gehäuse versuchen, bei dem der gleiche Fehler auftrat. Außerdem hat ein anderes ebenfalls aus einem MacBook Pro ausgebautes Superdrive in baugleichem Gehäuse an meine MacBook funktioniert. Der Fehler wiederum tritt mit meinem Superdrive auch bei einem anderen MacBook auf.)

Ich gehe zwar davon aus, dass das Superdrive unwiederbringlich verloren ist, wollte aber als letzten versuch einmal hier nachfragen, ob jemand schon einmal ein ähnliches Problem hatte.

Vielen Dank schon jetzt!

Christoph
 
D

dg2rbf

Mitglied
Mitglied seit
08.05.2010
Beiträge
6.062
Hi,
ja das ist ganz Normal, dieses "SuperDrive" ist nix Super, die Lebensdauer ist sehr Limitiert, dieses Problem hatte ich am MacMini early 2009 auch.

Franz
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dialektikdesalltags
Maulwurfn

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.359
Die Dinger gehen schneller kaputt, als dass man sie austauschen könnte. Gut dass optische Medien eh aussterben, sonst müsste Apple sich immer noch ständig anhören, dass die Laufwerke Müll sind.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: dialektikdesalltags und dg2rbf
D

dialektikdesalltags

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
08.06.2019
Beiträge
2
Ok, danke Euch! Dann bestell ich mal ein neues externes Laufwerk.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: WeDoTheRest und dg2rbf
Oben