iPad Suchfunktion in Fotos

AndiCR

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge
90
Hallo und guten Tag,

meine Freundin - der ich vor einigen Wochen ein iPad 2 geschenkt habe - liegt mir seit Tagen auf den Nerven.
Sie hat etwas über 7.500 Fotos synchronisiert und offensichtlich gibt es beim ipad keine Suchfunktion dafür.
Sie hat keine gefunden - ich auch nicht.

Sind wir nun psychisch etwas beschränkt weil wir nichts gefunden haben?
Oder ist Apple bissl dämlich und liefert die Foto-App ohne Suchfunktion aus?
Falls es an Apple mangels SuFu liegt, gibt es dann eine app MIT vernünftiger Suchfunktion?

Für Tipps und Hilfe schon vorab besten Dank,

Andi
 
Zuletzt bearbeitet:

OFJ

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.10.2004
Beiträge
9.414
Den Bildschirm nach ganz links swypen
 

AndiCR

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge
90
Das geht meines Wissens mit Kontakten, Apps, Musik, Podcasts, Videos.....


.... aber nicht mit Fotos.
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.950
Nach was genau willst Du denn suchen? Dateinamen?
 

AndiCR

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge
90
Na, nach den Basics. Titel, Schlagwörter, Ereignisse, Alben.
Sie braucht also gar nicht mal was Besonderes.
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.950
Na, nach den Basics. Titel, Schlagwörter, Ereignisse, Alben.
Sie braucht also gar nicht mal was Besonderes.
All das kann man auf dem iPad ja gar nicht vergeben, also kann man danach auch nicht suchen. So was ist doch immer von der Anwendung abhängig. Die Tags, die Du in Flickr vergibst, kennt Dein lokales iPhoto ja nicht.
 

AndiCR

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge
90
Sie will die Daten auch nicht auf dem iPad vergeben, sondern danach suchen.
Siebeneinhalb Tausend Fotos, die die Daten bereits haben (also in iPhoto) und dann mit dem iPad synchronisiert werden.
Danach möchte sie dann suchen.

Oder was nützt mir die schönste Foto-App und das Synchronisieren, wenn bei mehr als Hundert Fotos schon die Schmerzgrenze zum Finden eines Fotos erreicht wird?
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.950
Sie will die Daten auch nicht auf dem iPad vergeben, sondern danach suchen.
Siebeneinhalb Tausend Fotos, die die Daten bereits haben (also in iPhoto) und dann mit dem iPad synchronisiert werden.
Danach möchte sie dann suchen.
Aha, Du möchtest also eigentlich wissen, ob alle Metadaten von iPhoto beim Synchronisieren auf das iPad übertragen werden und dort ebenfalls in einer Datenbank verfügbar sind. Nein, das werden sie nicht. Das iPad ist zwar dicht an den Mac angelehnt, aber wenn es eine solch direkte Abhängigkeit von einem Mac-Programm gäbe, fänden das die Windows-Nutzer sicher nicht so prickelnd.
 

AndiCR

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge
90
Aha, Du möchtest also eigentlich wissen, ob alle Metadaten von iPhoto beim Synchronisieren auf das iPad übertragen werden und dort ebenfalls in einer Datenbank verfügbar sind. Nein, das werden sie nicht.
Die Metadaten werden mit übertragen. Ist mir gerade eben bei einer anderen app aufgefallen. Aber ich suche immer noch eine app mit Suchfunktion...
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.12.2007
Beiträge
12.950
Die Metadaten werden mit übertragen. Ist mir gerade eben bei einer anderen app aufgefallen.
Aber doch nur die in den JPEGs enthaltenen, oder? iPhoto selbst verwaltet diese und eigene Metadaten in einer Datenbank, wodurch eine gezielte Suche überhaupt erst möglich ist. Beim Überspielen auf das iPad wird dort aber keine solche Datenbank angelegt. Du musst also eine App finden, die die eingebetteten Metadaten in den JPEGs ausliest (da stehen aber z. B. nicht die Ereignisse und Alben von iPhoto drin!) und diese in eine durchsuchbare Datenbank übernimmt. Ich bezweifle, dass es das gibt.

Da wäre es vermutlich einfacher, die Fotos mit iPhoto bei Flickr hoch zu laden (das geht ja auch mit rein privatem Zugang). Dabei werden nämlich auch einige Metadaten (vor allem Tags) durchsuchbar übernommen. Für Flickr gibt es zahlreiche gut iPad-Apps.

Edit: Die App Picktures geht schon in die Richtung, die Du willst:
http://itunes.apple.com/de/app/picktures/id438022714?mt=8
 
Zuletzt bearbeitet:

AndiCR

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
16.10.2007
Beiträge
90
geWAPpnet, besten Dank für die Hintergrundinfos.
Dachte - bis nach dem Erwerb des iPads - daß Apple einigermaßen durchdachte Produkte auf den Markt bringt.

Aber dieser Zirkus hier, fehlende, anwendbare Sortierung und keine (essentielle) Suchfunktion in foto (wie auch in Mail), das lässt nur den Schluß zu, daß das ipad mehr oder weniger ein Spielzeug darstellt.
Ein Spielzeug, daß alles kann - nur nichts richtig. Und das mit einer "Erweiterung" eines PCs zu entschuldigen hat keinen besonderen Bestand.

Egal. Da Flickr für uns nicht in Frage kommt bleibt nur, eine vernünftige app zu suchen.
 
Oben