Suche Video Hardware alternative zu Formac Studio TVR?

  1. restorator83

    restorator83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Ich suche hardware zum "einlesen" von VHS filmen giebt es güstigere lösungen als Formac Studio TVR?

    MfG Restorator83
     
    restorator83, 02.09.2004
    #1
  2. lupusoft

    lupusoft MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    4
    ja.

    MfG Andreas
     
    lupusoft, 02.09.2004
    #2
  3. Araya

    Araya MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.03.2003
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    "Ja."
    ...sehr ergiebige Antwort :-/ !

    Ich hab mir vor ein paar Monaten das ADS Pyro A/V Link zugelegt, hat bei www.computeruniverse.de 169,- Euronen gekostet, funktioniert mit iMovie recht gut ! Wird natürlich über Firewire angeschlossen, die USB 1.1-Geräte sind ja nicht wirklich zu gebrauchen.
    Guckst du hier:
    http://www.adstech.com/products/API_550/intro/api550intro.asp?pid=API-550
     
    Araya, 02.09.2004
    #3
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Beiträge:
    17.769
    Zustimmungen:
    881
    ein Camcorder mit SVHS In/Out - wenn es nur fuer ein paar Kasetten ist kannst du dir ja vielleicht eine entsprechended DV Video Kamera ausleihen.

    Cheers,
    Lunde
     
    lundehundt, 02.09.2004
    #4
  5. lupusoft

    lupusoft MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.01.2004
    Beiträge:
    250
    Zustimmungen:
    4
    Naja, so ungefähr auf dem Detailniveau der Frage. Wer keinerlei Angaben zu seiner Hardware (Firewire, USB, PCI?) und Software (OS9, OSX?) macht, und sich zudem nicht die Mühe macht, die wahrlich mannigfaltigen und detaillierten threads zu diesem Thema zu durchsuchen, kann nicht wirklich mehr erwarten. Aber das ist vielleicht nur meine persönliche strenge Sicht und deshalb habe ich das alles in ein etwas subtileres "Ja" verpackt.
    ;)
     
    lupusoft, 02.09.2004
    #5
  6. restorator83

    restorator83 Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Zu dem "Ja"! ich dachte das ich das im Profil angegeben hätte!
    I-Book 1Ghz Os 10.3.3 Somit auch Fire(400) und USB 2.0
     
    restorator83, 05.09.2004
    #6
  7. bowman

    bowman MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    1.531
    Zustimmungen:
    424
    Moin,

    wenn Du *nur* was zum einlesen von normalem VHs-Material brauchst, tuts auch ein Elgato EyeTV Fernsehempfänger mit Composite-Eingang, kostet etwa 180 Euronen. Vorteil: Man bekommt gleich ein mpeg1 Videostream, der mit dem (sehr einfachen) mitgelieferten Schneideprogramm bearbeitet und an Toast zum Brennen auf DVD übergeben werden kann (ich kriege so üblicherweise 2 Spielfilme auf eine DVD). Und man hat einen Fernsehempfänger. Nachteil: Die Bildqualität ist in keinem Fall besser als man es von VHS gewohnt ist und der mpeg1-Film kann (soweit ich weiss) nicht so ohne weiteres ohne Umcodierung mit iMovie geschnitten werden.

    Gruss,
    Sigmar
     
    bowman, 05.09.2004
    #7
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Suche Video Hardware
  1. tombik
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    216
    tombik
    22.06.2017
  2. Ronny84
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    437
    mac*berlin
    17.06.2017
  3. Aladin033
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    156
    CubeiBook
    17.05.2017
  4. Rianq
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.031
    MacHiya
    14.10.2012
  5. x12
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    606
    flohli
    04.11.2003