Suche vernünftigen USB-C Hub für M1

macmemphis26

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.11.2020
Beiträge
67
Nachdem ich jetzt schon 3 verschiedene USB-C Hubs probiert hab, gebe ich bald auf.
In der Suche habe ich jetzt leider auch nichts gefunden.

Bräuchte einen USB-C Hub für mein M1, der nachfolgende Kriterien erfüllt:

2x USB 3.0
1x USB-C Laden
1x HDMI oder DP die auch mit HCDP umgehen können
1x Rj45

wenn, aber muss nicht sein, ein USB-C Daten noch dabei wär, wäre das cool

Folgende Kandidaten habe ich schon ausprobiert:

- UtechSmart (kann kein HCDP) 12 in 1
- CableCreation (HDMI Port nach kurzem gebrauch defekt)
- AUKEY USB C Hub 8 in 1(RJ 45 defekt)

Evtl habt ihr ja Vorschläge (sollten den preislichen Rahmen aber nicht sprengen) :)
 

jedicopter

Mitglied
Registriert
28.01.2018
Beiträge
107
So geht es mir auch. Bin ebenfalls danach auf der Suche.

Aktuell in Überlegung:
- Lenovo ThinkPad USB-C Dock Gen2 (40AS0090EU)
- OWC THUNDERBOLT 3 DOCK
- OWC USB-C TRAVEL DOCK
 

Froyo1952

Aktives Mitglied
Registriert
14.10.2019
Beiträge
1.845
Zum Thema existieren hier schon sehr aktuelle Theads, einfach mal die Forumssuche bemühen.
 

picknicker1971

Aktives Mitglied
Registriert
05.06.2005
Beiträge
5.423
M.W. gibt es noch keine Docks, welche die TB/USB4 Schnittstelle des M1 bedienen.
Bei den USB3 (C) Docks ist die Limitation der Bandbreite und somit 4k@60Hz gegeben.
Bei TB3 Docks hast Du das Problem nicht, ich kenne keins welches explizit HDCP in den Specs angibt
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
26.499
Ich habe für meinen Dienstrechner die HP USB-C Dockingstation (G4)
Funktioniert seit etwa einem jahr wirklich zuverlässig und Gut.
Einzig der 90° gewinkelte Stromanschluss vom netzteil ist nicht ideal...

Es gibt eine neue G5, die sieht etwas anders aus und hat einen (zwei?) usb typ a weniger...

Allerdings hab ich es mangels M1 Mac bislang nur am HP Laptop und am iPad pro getestet.
Das iPad hat allerdings sofort alle Geräte erkannt. (Maus, Tastatur, LAN, Kopfhörer, Beide Monitore) allerdings kann das iPad nur einen Externen Monitor anspielen - also war da Bild gespiegelt.
 

jedicopter

Mitglied
Registriert
28.01.2018
Beiträge
107
M.W. gibt es noch keine Docks, welche die TB/USB4 Schnittstelle des M1 bedienen.
Bei den USB3 (C) Docks ist die Limitation der Bandbreite und somit 4k@60Hz gegeben.
Bei TB3 Docks hast Du das Problem nicht, ich kenne keins welches explizit HDCP in den Specs angibt

genau deshalb gibt es ja diesen Thread hier.

Es geht eben um M1 Hubs/Docks.
die anderen gibt es wie von dir ausführlich verlinkt zu genüge.
 

spike01

Mitglied
Registriert
16.12.2009
Beiträge
842
OWC hat jetzt ein Thunderbolt 4 Dock im Programm und Apple Geräte mit M1 oder T2 Chip UND Big Sur können das entsprechend bedienen (sprich auch Thunder 3 Geräte):

https://eshop.macsales.com/shop/owc-thunderbolt-dock

Für mich klingt das echt fein, insbesondere weil USB-C/Thunderbolt mehrfach vorhanden nebst den anderen evtl. benötigten....
Das ist jetzt in meiner engeren Auswahl....

OWC - Erfahrungen hier ?

Gruss
spike
 

Lugrag

Neues Mitglied
Registriert
28.11.2020
Beiträge
6
OWC hat jetzt ein Thunderbolt 4 Dock im Programm und Apple Geräte mit M1 oder T2 Chip UND Big Sur können das entsprechend bedienen (sprich auch Thunder 3 Geräte):

https://eshop.macsales.com/shop/owc-thunderbolt-dock

Für mich klingt das echt fein, insbesondere weil USB-C/Thunderbolt mehrfach vorhanden nebst den anderen evtl. benötigten....
Das ist jetzt in meiner engeren Auswahl....

OWC - Erfahrungen hier ?

Gruss
spike
Auf dieses Model und den kleineren Bruder (https://eshop.macsales.com/shop/owc-thunderbolt-hub) bin ich auch am Wochenende auch gestoßen. Man könnte damit drei Daisy-Chains aufbauen, Nachteil bei dem Hub ist der fehlende HDMI / DP Anschluss. Ich hab leider noch keinen Monitor mit USB-C Anschluss und müsste somit einen weiteren Adapter anschließen. Der Preis für beide Hubs ist auch relativ hoch.
 
Oben