Suche Trick für die Regeln zur Erstellung einer Playlist

MacNormalo

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2020
Beiträge
518
Vorab meine Entschuldigung dafür, dass ich eine Frage stelle, zu der es höchstwahrscheinlich schlicht keine (positive) Antwort gibt. Aber manchmal wundert man sich ja...

Bei den Regeln kann ich für die Logik ja anscheinend leider nur alternativ angeben: "enthält ... mit allen der folgenden Kriterien" oder "enthält ... mit einem der folgenden Kriterien". Keine kompliziertere Konstruktion.

Jetzt möchte ich eine Playlist, die alle Titel diverser Genres enthält (also "mit einem der folgenden Kriterien: Genre ist x, Genre ist y, Genre ist z...). Das ist ja tatsächlich auch simpel.

Gleichzeitig möchte ich aber nur die Titel bekommen, deren Wertung grösser als ** ist. Und dafür finde ich keine Lösung.

So etwas wie gestaffelte Playlists, also die Filterung der Ergebnisse einer vorgeschalteten Playlist durch eine neue Regel, gibt es ja anscheinend nicht.

Hat vielleicht doch jemand eine Idee, wie ich mein Ziel erreichen könnte?
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.109
Doch "gestaffelte" Playlisten gibt es.

Das Feature dazu heisst "Playlist"

Hier ein beispiel:
Bildschirmfoto 2020-06-27 um 14.50.01.png


Es werden alle Kinderhörspiele aufgelistet die nicht bereits in dem Playlistenordner Kinderhörspiele Sind.
Kinderhörspiele ist übrigens ein Ordner und enthält diverse intelligente Playlisten (Bibi & Tina / Benjamin Blümchen / usw.)

Die abgebildete Playlist klaubt also alle Reste zusammen, die noch nicht einsortiert wurden.



In deinem Beispiel brauchst du eine Intellente Playlist:
Playlist ist "Genre X".
Wertung ist größer 2 Sterne.
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
28.154
Weitere Wiedergabeliste erstellen, die alle Titel der ersten enthält und dazu die Bewertung berücksichtigt.
 

kermitd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
5.701
Wenn Du mit gehaltener Options-Taste auf den +-Knopf klickst, kannst Du eine Gruppe von Bedingungen erstellen, von denen entweder eine oder alle erfüllt sein müssen. Auf die Weise kannst Du dann angeben, dass sowohl die Wertungsbedingung erfüllt sein muss, als auch eines der Genres zutrifft.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: redfootthefence, KOJOTE, MacNormalo und 2 andere

MacNormalo

unregistriert
Thread Starter
Mitglied seit
03.02.2020
Beiträge
518
Donnerwetter! Ich bin begeistert!

Da werde ich mich mal dranbegeben und alles ausprobieren.

P.S.:
Deine hilfreiche Antwort, lieber tocotronaut, die hattest Du meiner Vermutung nach ja vor der Schädigung Deiner Nerven durch böse Nerver an anderer Stelle gemacht... :cake:
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.109
Wenn Du mit gehaltener Options-Taste auf den +-Knopf klickst, kannst Du eine Gruppe von Bedingungen erstellen, von denen entweder eine oder alle erfüllt sein müssen. Auf die Weise kannst Du dann angeben, dass sowohl die Wertungsbedingung erfüllt sein muss, als auch eines der Genres zutrifft.
DAS war sogar mir neu... DANKE!

Hab bisher immer alles mit zusätzlichen Playlisten generiert.
Da ich diese sortierplaylisten aber ggf. auch mehrfach verwende ist das auch nicht so schlimm.

Deine hilfreiche Antwort, lieber tocotronaut, die hattest Du meiner Vermutung nach ja vor ...
Nein, direkt im Anschluss. ;)
Aber das hier ist ja auch kein Problem, dass mit dem anderen irgendwas zu tun hat.
Und es ist ja auch definitiv nix Persönliches.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kermitd

kermitd

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.02.2006
Beiträge
5.701
Manch hilfreiche Features versteckt Apple etwas zu gut. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: MacNormalo

redfootthefence

Mitglied
Mitglied seit
25.04.2016
Beiträge
816
Ja, sowas wäre nicht schlecht. Im Benutzerhandbuch steht es zwar auch drin, aber wer liest denn sowas? Vor allem, wenn es neu dazu kommt, hat man das meist schon gelesen und wird nicht mehr beachtet.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Schiffversenker

Killerkaninchen

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.08.2016
Beiträge
1.618
Ja, sowas wäre nicht schlecht. Im Benutzerhandbuch steht es zwar auch drin, aber wer liest denn sowas? Vor allem, wenn es neu dazu kommt, hat man das meist schon gelesen und wird nicht mehr beachtet.
Soweit ich weiß, sind solche Feature-Ankündigungen nur bei iWork- und iLife-Programmen (sagt man überhaupt noch so?) üblich, wenn man diese nach einem Update das erste Mal startet. Nur auch damit bin ich nie warm geworden; es sind nette Feature-Werbungen nach dem Motto „Wir können jetzt das und das“, ohne praktische Anwendungsszenarios.

Aber vielleicht will Apple ja, dass wir zu den Sessions strömen um sowas zu lernen. (Sagt einer, der schon mal einen Creative Pro beeindruckt hat dreingucken lassen, weil er ein Feature kannte, von dem der Creative nie gehört hatte.)
 
Oben