Suche Tipp für WLAN Router mit Printserver

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von [Cipher], 12.07.2005.

  1. [Cipher]

    [Cipher] Thread Starter

    Hallo!

    Ich würde mir gerne einen neuen WLAN Router mit integriertem Printserver zulegen, am besten sogar USB Printserver, zur Not tut's auch Parallel.
    Habt ihr ein paar Kauftipps für mich? Erfahrungen aus erster Hand?
    Hab auf die schnelle diesen hier von DLink gefunden:
    http://www.amazon.de/exec/obidos/AS...8811?coliid=IEJ2PYA94NHYN&colid=2Z70R0EQAUU5Z

    Evtl. geht's auch etwas günstiger? Weiss auch nicht wie die genau preislich liegen...

    Gruß
    Cipher
     
  2. dabegi

    dabegi MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.06.2005
    Beiträge:
    414
    Zustimmungen:
    16
    Der D-Link ist fein (preis/Leistungsverhätniss) und gut einzurichten... Auf alle Fälle würde ich noch bei Netgear schauen, die haben auch ganz ordentliche geräte...

    mfG Begi
     
  3. m00gy

    m00gy MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.06.2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Welchen Drucker möchtest Du denn anschließen?

    Ich selber bin gerade vom Win auf Mac umgestiegen und habe tagelang versucht, meine zwei Drucker, die beide an separaten WLAN-Printservern hängen, vom Mac aus zu erreichen. Während es kein Problem war, meinen Laserdrucker Ml-1210 von Samsung, der an einem Linksys Router hängt, anzusprechen, habe ich es mit dem Canon i550, welcher an einem günstigen USB-WLAN-Router von Pearl hing, nicht geschafft.

    Geholfen hat da nur der Kauf einer Airport Express Station, die war in Windeseile eingerichtet (in das bestehende WLAN intergriert) und der Mac hat den i550 problemlos gefunden (der Windows Laptop meiner Freundin übrigens auch).
     
  4. [Cipher]

    [Cipher] Thread Starter

    Nenne einen HP DeskJet 970Cxi mein Eigen...
     
  5. m00gy

    m00gy MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.06.2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Mhmm. Das ist ein Tintenstrahler, oder? Also, nachdem ich mit dem i550 so einen Ärger hatte, würde ich jedem zu ner Airport Express Station raten. Denn die unterstützt "Rendevous" was offensichtlich dazu führt, dass der Drucker so direkt angesprochen wird, als wäre er selbst am Rechner. D.h. ich hab alle Treibersondereinstellungsmöglichkeiten, die der Canon-Treiber halt so mitbringt.

    Die Airport Express kannst Du ja auch als Router betreiben (was bei mir ja nicht genutzt wird), ich weiß aber nicht, wie es dabei dann in Sachen Firewall, Portfreigaben etc. aussieht? Allerdings hast Du mit der Airport Express mit dem eingebauten Airtunes dann auch noch die coole Möglichkeit, Deine Musik aus iTunes zum Router zu beamen (der hoffentlich in der Nähe der Stereoanlage steht) ;)

    Aber vielleicht kann Dir zu Deinem Drucker jemand noch weiteres sagen?
     
  6. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.063
    Zustimmungen:
    3
    apples airport basis,
    per USB lassen sich drucker anschließen.
     
  7. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Eigentlich treten die o. g. Probleme nur mit Canon- und evtl. Epson-Laser-Druckern auf, mit 'ner APE geht es anscheinend.

    Der HP sollte an jedem Printserver laufen, und falls doch nicht, könntest du den PS ja wieder zurückgeben.

    MfG
    MrFX
     
  8. [Cipher]

    [Cipher] Thread Starter

    OK, danke für die Info.
    Leider kommt das AirPort für mich nicht in Frage, da ich neben WLAN definitv noch Kabelanschlussmöglichkeiten (zB für xBox) brauche...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen