Suche Telefon"kombo" für 2 Wohnungen

Diskutiere das Thema Suche Telefon"kombo" für 2 Wohnungen im Forum MacUser Bar

  1. taeb.de

    taeb.de Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    24.08.2007
    Hi, also ich wohne mit meiner Mutter im gleichen Mietshaus aber (ab April) in 2 unterschiedlichen Wohnungen welche leider nicht visavi sondern eine Etage versetzt voneinander liegen.

    Natürlich möchte ich keine 2 Telefonanschlüsse bezahlen ;) = meine Mutter benötigt ein schnurloses Telefon und Internet. Beides lässt sich nur mit Funk bzw. Wlan bewerkstelligen da Kabel zu "auffällig" wären. Jetzt bin ich aber KEIN Fan vom Wlan (nur Kabel ist das einzigst ware) - habe einen älteren DLink 504 Router hier liegen - der macht seinen Dienst hier in der Wohnung auch mit Wlan... aber man merkt schon das er recht schwach auf der Brust ist = um durch mehrere Altbaumauern zu gelangen benötige ich MEHR Saft ;)

    Jetzt dachte ich mir suppy.... dann kaufste gleich nen neuen Router. G-Standard reicht mir im Prinzip - habe für N keine Verwendung. Der Wlanstick von meiner Mutter ist von Fritz.

    Frage 1: Welchen Router ;)

    Nun zum anderen Problem. Ich suche ein Telefonkombo bestehend aus

    1. Basisstation
    2. Ladeschale
    3. Zwei Schnurlosen Telefonen (eines für die Basis und eines für die Ladestation)
    4. Die Basis sollte einen AB haben
    5. MUSS Isdntauglich sein damit ich jedem der Telefone eine Nummer zuweisen kann

    Habe zufällig bereits ein Produkt gefunden: http://cgi.ebay.de/ISDN-DUO-TELEFON...ryZ30457QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

    Dieses beinhaltet folgende interessante Funktion: Unbekannte Rufnummern mit ETV Online per Tastendruck identifizieren
    Gesprächsdaueranzeige

    Evtl. gibts ja noch bessere Lösungen - darf ruhig ein Markengerät sein bzw. soll es auch. Kein Binatone oder son Müll ;) und es muss halt durch mehrere Wände durchfunken können ohne das es rauscht etc.

    Frage 2: welches Kombo

    gratias
     
  2. marc2704

    marc2704 Mitglied

    Beiträge:
    10.659
    Zustimmungen:
    563
    Mitglied seit:
    23.08.2005
    Ich empfehle den Umstieg auf den N Standard. Ist, was die Reichweite betrifft, wesentlich besser.

    Telefonmäßig ist Siemens das beste, was man für Geld kaufen kann. :)
    Schau einfach mal auf der Seite von Siemens, da wirst du garantiert fündig.
     
  3. supersmooth

    supersmooth Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    12.09.2005
    gratias? (das ist ja schrecklich)

    @ topic : was hälst du von voip? du hättest dann einen voiprouter in der bude - deinen rechner weiter über kabel - und deine mutter nutzt wlan (für's internet und die voip-lösung deiner wahl) während du mit einem handelsüblichen analog telefon lebst
     
  4. Lor-Olli

    Lor-Olli Mitglied

    Beiträge:
    7.923
    Medien:
    17
    Zustimmungen:
    1.964
    Mitglied seit:
    24.04.2004
    ETV Online ist soweit ich weiß nur in der Schweiz, aber nicht in der BRD möglich. Es funktioniert auch nur wenn im der unbekannte Anrufer im ETV Online Telefonbuch eingetragen ist.
    Wenn die Wohnungen über eine Etage getrennt sind, aber zumindest einen Stromkreis über den gleichen Verteiler laufen haben, käme auch ein Ethernet/Internet über Strom Adapter in Frage. Läuft bei mir über drei Etagen, wo wegen der Betondecken (Stahlverstärkt) nix mit wLan ist.
     
  5. taeb.de

    taeb.de Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    24.08.2007
    oh entschuldige - wie konnte ich nur ;)

    gibt es einen ausgereiftes Voipprodukt? Taugt das von Arcor? Dachte die Gespräche werden eh schon übers Netz transportiert?!
    Gibt es schnurlose Handgeräte? Kann man den Geräten einzelne "Festnetz"Telefonnummern zuweisen? Natürlich mit integrierter "Telefonflat" ;)

    Gibts nen Anbieter der auch fürs Inet ne feste IP vergibt und voip anbietet?
     
  6. zeit.geist

    zeit.geist Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    17.05.2006
    Siemens ist auch nicht mehr unbedingt Maß aller Dinge, früher waren die Telefone mal besser. Das ist wie so vieles aber recht subjektiv…
    Für die Anforderungen, die gestellt werden, ist es aber sicherlich bei Siemens am wahrscheinlichsten, eine passende Lösung zu finden. Mir ist leider schon öfter aufgefallen, dass die neuesten Telefonmodelle nicht auf der Siemens-Site zu finden sind, sondern immer erst mit ziemlicher Verzögerung auf die Homepage gesetzt werden.
     
  7. taeb.de

    taeb.de Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    24.08.2007
    hab mich mit voip noch nicht wirklich befasst

    ist es richtig das ich irgendein schnellen inetzugang benötige egal welcher anbieter

    und kann ich dann mit einem anderen anbieter z.b. sipgate darüber telefonieren?!

    würde gerne alles aus einer hand haben
     
  8. zeit.geist

    zeit.geist Mitglied

    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    139
    Mitglied seit:
    17.05.2006
    Je schneller der Internetzugang, d.h. je höher die transportierbare Datenrate, desto besser wird auch das Telefonieren über VoIP.
     
  9. taeb.de

    taeb.de Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    1.848
    Zustimmungen:
    77
    Mitglied seit:
    24.08.2007
    okay - hat jemand ne Anbieterempfehlung? Nutzt jemand von euch VOIP und klappt das bisher einwandfrei?
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...