Suche Stativ

gast123890

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.02.2005
Beiträge
173
Für eine Nikon D100 suche ich ein Stativ das ne maximale Höhe von ca 1,70 evtl mit Fernbedienung.

Jemand ein Vorschlag?

Danke
 

gast123890

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
06.02.2005
Beiträge
173
Man kann sich darauf verlassen das man Nikon Kameras nutzen kann?
 

rpoussin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
18.977
Ich habe unter anderem eine Nikon D100, die ich auf fast jedem Stativ verwenden kann, weil die Kamera in der Bodenplatte einen genormten Gewindeanschluß hat, der mit den genormten Schrauben an den oben genannten Stativen korrespondiert.
 

freedolin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
09.05.2006
Beiträge
1.589
Die Gewindeanschlüsse sind genormt ... und zwar in zwei Grössen :D

Es gibt 1/4-Zoll (findet sich in aller Regel als Stativgewinde an Spiegelreflexkameras) sowie 3/8-Zoll (für fast alle Stativköpfe und Kameras von grösserem Kaliber).

Ein gutes Stativ bringt Gewindestifte in beiden grössen mit.

Wie bei allem gilt: nicht am falschen Ende sparen, gute Stative sind teuer, vor allem, wenn sie dabei auch noch nicht allzu schwer sein sollen. Namen wurden schon genannt, der Liste möchte ich noch Giottos hinzufügen, ebenso wie Berlebach und Wolf (Holzstative).

Oder, wenn Du einen Goldesel mit hyperaktiven Colis hast, Gitzo :)

-- Markus
 

rpoussin

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2004
Beiträge
18.977
Die Gewindeanschlüsse sind genormt ... und zwar in zwei Grössen :D

Es gibt 1/4-Zoll (findet sich in aller Regel als Stativgewinde an Spiegelreflexkameras) sowie 3/8-Zoll (für fast alle Stativköpfe und Kameras von grösserem Kaliber).

Ein gutes Stativ bringt Gewindestifte in beiden grössen mit.
Der Markus weiß es eben. :cake: Die D100 hat halt nur den "kleinen" Anschluß, der am Stativkopf, am separaten Neiger oder Kugelkopf mit Sicherheit vorhanden ist.
 

Mac-Mau

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.11.2006
Beiträge
1.044
Gute und günstige Stative gibt es auch hier. Auch handeln ist möglich, bzw. Preisvorschlag in der Bucht.
 

joka

unregistriert
Mitglied seit
23.09.2003
Beiträge
1.613
Ich weiß nicht, was Du vorhast, aber wenn Du Dir den Kauf von fünf Versuchen sparen willst, dann kaufe Dir ein Gitzo. Gerne auch gebraucht.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fotostudio und rpoussin

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
24.083
Ein Stativ muss etwas Anständiges sein, stabil, sehr robust. Falls bei Billigstativen mal die kamera rausfällt weil der Verschluss der Schnellwechselplatte ausgeleiert ist, ärgert man sich schwarz.
Alle, die hier am falschen Ende gespart haben, haben sich irgendwann geärgert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: rpoussin

som

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.04.2005
Beiträge
1.002
@ rpoussin
Schau mal auf Beitrag 3 ;)

Habe eines aus der Professionalserie und bin damit sehr zufrieden, die günstigeren sind, denke ich mal, nicht so die bringer
 

domeru

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
1.247
Vorschläge gäbe es viele, da Du jedoch nicht angibst, zu welchem Zweck das Stativ eingesetzt werden soll kann nur geraten werden. Eine erste Info-Anlaufstelle wäre: http://www.stativfreak.de/

In erster Linie sollte es stabil sein. Jedes Stativ taugt vom Anschluß her, da Du eh einen Kugelkopf oder Neiger brauchst. Die üblichen Verdächtigen wurden ja schon genannt. Wenn es Gut und Günstig sein soll käme auch Goldphoto (Manfrotto-Nachbau) www.foto-tip.pl/sklep/index.php?cPath=58 und www.dslr-forum.de/showthread.php?t=153313 sowie Benro (Gitzo-Nachbau) www.benro.com in Frage.

domeru
 

L.G. Is God

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.01.2007
Beiträge
1.166
Ich würde etwas für die Nikon D80 benötigen. Sollte nicht zu teuer, trotzdem gut verarbeitet und nicht zu sperrig sein. Hat da jemand einen guten Tipp?

Danke :)
 

falkgottschalk

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22.08.2005
Beiträge
24.083
Du kannst bei dem Thread einfach vorne wieder anfangen. Dem Stativ ist es relativ egal, was für eine (normal schwere) Cam da draufgeschraubt wird. Das Gewinde ist bei allen gleich. Dann musst Du noch wissen was Du willst: für Macro-Aufnahmen kann man teilweise die Mittelsäule anders herum reinschrauben und kommt dann bis auf wenige cm an den Boden.
 

L.G. Is God

Aktives Mitglied
Mitglied seit
17.01.2007
Beiträge
1.166
Du kannst bei dem Thread einfach vorne wieder anfangen. Dem Stativ ist es relativ egal, was für eine (normal schwere) Cam da draufgeschraubt wird. Das Gewinde ist bei allen gleich. Dann musst Du noch wissen was Du willst: für Macro-Aufnahmen kann man teilweise die Mittelsäule anders herum reinschrauben und kommt dann bis auf wenige cm an den Boden.
Danke, dann werde ich einmal von vorne zu lesen beginnen. Nein in erster Linie nicht für Makro-Aufnahmen.

:)
 

domeru

Aktives Mitglied
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
1.247
Schau mal bei dslr-forum.de, da wird diese Frage schon seit Jahren fast täglich gestellt. Entsprechend vielfältig sind die Antworten. Lesestoff für mehrere Wochen. Ein Stativ sollte in der Regel erstmal stabil sein, damit es nicht schon bei leichtem Wind wackelt, dann zählen das Gewicht, der Preis, die Höhe, und viele andere Dinge eine Frage. Erst solltest Du mal wissen, was genau Du fotografieren möchtest… Wenn Du Dich bei dslr-forum durch die Threads liest, wird recht schnell klar, welche Fragen die richtigen sind, um zu einer Entscheidung zu kommen.

domeru
 
Oben