Suche Schnellen "schnöden" Text-Viewer

cpx

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.01.2005
Beiträge
2.226
Punkte Reaktionen
683
Hallo,

habe schon etwas gesucht aber leider nichts gefunden.

Ich suche ein Programm mit dem ich reine Text-Dateien einfach mittels
doppelklick so schnell wie möglich angezeigt bekomme.

Die Text Datei sollte in spätestens 1 bis maximal 2 Sekunden mit dem Mac Mini vollständig geöffnet sein.

Für Eure Hilfe Danke ich im vorraus.


Grüße: Carsten Pauer
 

OFJ

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.10.2004
Beiträge
9.485
Punkte Reaktionen
629
Wie wäre es denn mit TextEdit ist doch direkt dabei
 

cpx

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.01.2005
Beiträge
2.226
Punkte Reaktionen
683
OFJ schrieb:
Wie wäre es denn mit TextEdit ist doch direkt dabei

Stimmt ! <Kopfklatsch!> den habe ich noch gar nicht ausprobiert.

Werde ich nachher mal Zuhause ausprobieren... wavey
 

Emagdnim

Aktives Mitglied
Dabei seit
01.10.2005
Beiträge
6.281
Punkte Reaktionen
233
textedit ist wirklich ein super programm. schön schlicht und doch alles dabei was man so braucht um schnell mal was zu verfassen.

allerdings wirds mit .doc s schwierig werden... :D und mit doppelklick möglicherweise auch, wenn die datei von einem anderen textprogramm erstellt worden ist.

zur not einfach drag n drop.

gruss
 
Zuletzt bearbeitet:

Magicq99

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.05.2003
Beiträge
7.034
Punkte Reaktionen
277
Es wäre auch noch SubEthaEdit zu nennen, da bekommst Du auch ein Syntax Highlighting falls es sich bei den Textdateien um Quellcode handelt.
 

Incoming1983

Aktives Mitglied
Dabei seit
23.07.2005
Beiträge
7.653
Punkte Reaktionen
3
wie wärs mit "less"? Ist zwar nicht zum klicken aber dafür schnell.
 

cpx

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.01.2005
Beiträge
2.226
Punkte Reaktionen
683
DANKE für Eure Antworten.

Benutze den standarsmäßigen textedit, geht <1 sek., sehr schöööööön ! :p
Auch mit SubEthaEdit geht es so schnell.

Muß allerdings erstmal geöffnet sein das jeweilige Programm...

Was ist den .DOC ??? Doch nicht etwa ein WORD-Dokument. ;)

Ich habe mir ein paar MerkZettel im Text-Format auf dem Desktop abgelegt.
(Einkaufsliste, benötige PRG usw).

Damit ich da mal schnell (mittels doppelklick) reinschauen kann um dort änderungen oder korrekturen vorzunehmen, deshalb fragte ich.

Der Notizzettel macht leider probleme beim Hochfahren wenn mehrere Fenster geöffnet sind. (Teilweise überdeckung eines anderen Notizzettels von einem Datei-Fenster usw). Und die Handhabung ist recht dumm, da alle Notizzettel einzeln gespeichert werden müßen. Selbst das Suffix muß extra nochmals beim speichern angegeben werden. Brrrrr... :motz


DANKE nochmals: Carsten Pauer
 

joka

unregistriert
Dabei seit
23.09.2003
Beiträge
1.613
Punkte Reaktionen
60
Du solltest Dir auch unbedingt einmal TOFU anschauen. Schneller bekommst Du - auch längere Texte - nicht "angezeigt", wie Du schreibst. Perfekt für längere Texte.
 

raggaestyler

Mitglied
Dabei seit
08.11.2004
Beiträge
297
Punkte Reaktionen
0
Oder für die Cracks "VI" in der Shell
 
Zuletzt bearbeitet:

cpx

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.01.2005
Beiträge
2.226
Punkte Reaktionen
683
Hallo joka,

joka schrieb:
Du solltest Dir auch unbedingt einmal TOFU anschauen. Schneller bekommst Du - auch längere Texte - nicht "angezeigt", wie Du schreibst. Perfekt für längere Texte.

...gerade gesaugt. :D


Gruß: Carsten Pauer
 

cpx

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
14.01.2005
Beiträge
2.226
Punkte Reaktionen
683
Hallo Incoming1983,

Incoming1983 schrieb:
wie wärs mit "less"? Ist zwar nicht zum klicken aber dafür schnell.

Wo finde ich den ?

Bei Versiontracker und Google finde ich nichts...

Gruß: Carsten Pauer
 

kaboo_ki

Mitglied
Dabei seit
16.03.2004
Beiträge
216
Punkte Reaktionen
4
Hi,
warum verwendest Du nicht einfach Dashboard (Notizzettel-Widget)....

Gruß,
kaboo_ki
 
Oben Unten