Suche Präsentations-Software für Video-Clips

  1. Ersatzdarkener

    Ersatzdarkener Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Freunde der Landstrasse,

    ich bin für eine kleine Präsentation auf der Suche nach einem Tool für ein Set von Quicktime-Filmen. Ich habe schon vor 10 Jahren Soundboards auf einem 486er PC gebastelt, deshalb bin ich mir ziemlich sicher, dass es so etwas inzwischen für Film-Clips gibt.

    Funktion müsste einfach sein: eine Reihe von Quicktime-Filmen in einer Maske als Butoons oder per Schrift zu repräsentieren - auf Knopfdruck startet der Film und am Ende ist man wieder im Hauptmenü.

    Ich bin alter Flash-User und kann mir vorstellen, dass sich das für euch wie ein typischer Fall für ein DVD-menu anhört, aber ich möchte das 1. ohne grossen Aufwand (was es mit Flash wäre) und 2. unabhängig von den immer noch lahmen und zuckelnden DVDs machen, da es zwischendurch Pausen geben wird und dann bei jedem Clip-Start wieder die DVD hochwummern muss.

    Kennt jemand von euch ein Programm mit dem so etwas realisierbar wäre?

    Grüsse, Andreas
     
    Ersatzdarkener, 14.02.2007
  2. k_munic

    k_municMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.07.2006
    Beiträge:
    8.916
    Zustimmungen:
    1.101
    .. ich alter Mann würd sagen, sowas läuft doch unter dem Rubrum "VJ" (=videojockey) .. videotracker spuckt da div. apps aus ... kenn mich mit som neumodschen Kram nicht aus :)
     
    k_munic, 14.02.2007
  3. volksmac

    volksmacMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.05.2004
    Beiträge:
    3.104
    Zustimmungen:
    20
    IMHO reicht da Quicktime, denn da kann man Masken, Rahmen einbauen und Hotspots zur Steuerung einfügen per scripts.
    denke das ist ein Ansatz. ;)
     
    volksmac, 14.02.2007
  4. hack_meck

    hack_meckMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.03.2005
    Beiträge:
    1.189
    Zustimmungen:
    61
    Wenn du in IWEB ein Album anlegst, hast du auch die Möglichkeit Filme reinzuziehen. Damit hast du sozusagen deine Steueroberfläche. Während des Filmes evt über hotkey von Quicktime Pro den Präsentationsmodus auswählen für Vollbild.

    Keine Profilösung, geht aber sauschnell und die Daten bleiben auf der Platte ohne rödeldes DVD Laufwerk...

    Martin

    Ansonsten kannst du auch eine DVD erstellen und mit einem Abbild auf der Festplatte arbeiten. Der DVD Spieler von Apple wird dann mit dem Befehl Ablage DVD medium öffnen zum VIDEO_TS ordner deine Image gelotst..
     
    hack_meck, 19.02.2007
Die Seite wird geladen...