Suche Powerbook G4 15/17 Zoll mit mind. 1GHz

DRS77

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.06.2011
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

beim Anzeigenmarkt kann man keine Suchanzeige aufgeben und ich hoffe, dass meine Suche regelkonform ist...

Ich bin auf der Suche nach einem gut erhaltenen Powerbook G4 mit 15/17 Toll Bildschirm und mindestens 1GHz CPU. Der Aku ist unwichtig, da das PB per Netzteil betrieben werden soll.

Freue mich über Angebote. Bitte beschreibt den Zustand und die Ausstattung sowie nennt den Preis, den ihr haben wollt. Ich komme aus Karlsruhe und bin mobil, ansonsten gerne auch per Versand.

Danke!

Grüße, Andreas
 

Udo2009

unregistriert
Dabei seit
17.05.2010
Beiträge
7.822
Punkte Reaktionen
693
schon mal bei ebay geschaut?

Udo
 

manue

Aktives Mitglied
Dabei seit
17.11.2006
Beiträge
27.140
Punkte Reaktionen
2.231
Darf man Fragen was du damit machen willst?
Da ja die PowerBooks nicht mehr uneingeschränkt für alle Anwendungsbereiche zu empfehlen sind...
 

DRS77

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.06.2011
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0
Hallo Udo,

bei Ebay habe ich eine Reihe von PB in Beobachtung, aber du weisst, wie das bei Ebay ist: Oft ist es die Katze im Sack, die man kauft... Würde daher lieber von einem (altgedienten) User hier eines kaufen. Sicher ist hier auch ein Risiko dabei, aber ich habe viel bessere Erfahrungen mit dem Kauf in Spezialforen gemacht, als bei Ebay.

Nachrtrag @manue
Das PB soll dazu sein, meinen Vater weg von seinem Windowsrechner zu bekommen. Ich möchte ihm das PB schenken und ihn dadurch "anfixen", wie man so schön sagt... ;)

Mein Vater nutzt seinen Laptop nur für Mails, Internet und Textbearbeitung. Also alles recht einfache Anwendungen.
Wenn er vom Mac überzeugt ist (wovon ich ausgehe), kann er dann entweder das PB behalten oder auf ein MBP umsteigen...
 
Zuletzt bearbeitet:

Razor

Neues Mitglied
Dabei seit
28.12.2004
Beiträge
22
Punkte Reaktionen
1
Hätte hier ein PB G4 17 Zoll(PowerBook5.9), letzte Baureihe vor Wechsel zu Intel), 1,67 GHz, 2GB RAM, 250 GB HD, Bestzustand, abzugeben. Preis EUR 400,00.

Gruesse
 

DRS77

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.06.2011
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0
Danke, aber der Preis sollte bei +- 150 Euro liegen. Laut der Gebrauchtpreise von Macnews sollte ich damit eigentlich ganz gut liegen (nichts gegen dein Angebot!).
 

freke

Mitglied
Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
277
Punkte Reaktionen
9
Überleg mal, ob Du Deinem Vater nicht ein Intel-Gerät einer frühen Generation kaufen willst. Ich habe hier noch ein PB 15" mit 1,67 GHz (das ich aber nicht verkaufen will, schon gar nicht für 150 Euro – einen Preis, den ich für sehr niedrig halte, Gebauchtpreisliste hin oder her (du weißt ja, wie Apple-Anwender sind :))) und das fönt richtig los, wenn ich Safari nur anschaue... Von der Geschwindigkeit mal gar nicht zu sprechen, schon gar nicht im direkten Vergleich…

Mein Rat: Nimm ein gebrauchtes Intel-MacBook (Pro). Damit überzeugst Du ihn eher.
 

DRS77

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.06.2011
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0
@Holger
Ein 12-Zoll ist für meinen Vater zu klein, wobei ich persönlich das 12-Zoll richtig scharf finde. Leider ist mir ein PB generell leider zu langsam, sonst hätte ich schon ein 12-Zoll (benutze für das Sofa und unterwegs daher ein Macbook).

@freke
Mein Vater sollte mit seinem Nutzungsverhalten (wie gesagt nur Mails, Surfen und Texte) mit Tiger und G4 gut hinkommen (was ich so gelesen habe...). Davon abgesehen soll der Preis eben auch nicht schmerzen. Und für einen mobilen Intel-Mac muss ich schon deutlich mehr ausgeben... Das soll dann, falls gewünscht, er übernehmen. ;)
 

freke

Mitglied
Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
277
Punkte Reaktionen
9
Ich sag ja nur, wie brachial langsam so ein schnelles G4-PB (schneller als 1,67 GHz gab es nicht) im direkten Vergleich zu einem Core2 Duo ist. Und wie verdammt laut.
Also entweder Dein Vater hat ein schlechtes Hörgerät und ist Kummer gewöhnt: Dann okay.
In allen anderen Fällen: Diskutiere mal mit ihm. :)
 

Udo2009

unregistriert
Dabei seit
17.05.2010
Beiträge
7.822
Punkte Reaktionen
693
Hm, ich habe meine gebrauchten Macs bisher alle bei ebay ersteigert, nur gute Erfahrungen...

Udo
 

DRS77

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.06.2011
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0
@freke
Was hast du auf deinem G4 laufen und mit wieviel Ram?
Das verwundert mich etwas, denn mit Tiger und 1GB+ soll auch ein PB G4 ordentlich laufen, was man so liest. Nur Leopard soll etwas anspruchsvoller sein und 2GB Ram benötigen.

@Udo
Ich fahre ja auch "zweigleisig", d.h. ich schaue weiterhin bei Ebay. Sollte sich aber hier ein PB finden, dann wäre mir das lieber.
 

freke

Mitglied
Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
277
Punkte Reaktionen
9
Vollausbau mit 1 GB RAM und das aktuellste 10.5er, also Leopard.
 

DRS77

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.06.2011
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0
Daran liegt es anscheinend. Habe mein Wissen auch nur angelesen, aber viele PB-Besitzer bestätigen, dass Leopard dringend 2GB Ram erfordert und ansonsten sehr langsam ist. Bei 1GB Ram ist Tiger ideal (10.4)!
 

freke

Mitglied
Dabei seit
14.02.2005
Beiträge
277
Punkte Reaktionen
9
Dann wünsche ich Dir Glück und keine Enttäuschung. :)
 

Holger1986

Mitglied
Dabei seit
05.10.2010
Beiträge
100
Punkte Reaktionen
1
Also ich habe 2 powerbook g4 und ich finde sie für diese arbeiten wie surfen email texte und musik völlig ausreichend!
Hab meine mutter vor 2 jahren auch auf apple gebracht mit nem ibook g4 nach nem jahr ging dass superdrive kaputt jetzt hat sie dass neue macbook
Also für den anfang ... Warum nicht
 

Heini Brotzeit

Mitglied
Dabei seit
16.01.2005
Beiträge
437
Punkte Reaktionen
63
Der Rechner, mit dem ich mein Geld verdiene, ist ein 17"-PowerBook mit 1,5GHz und 1GB Ram. Installiert ist Leopard, ich arbeite mit MS Office 2008, Word und Excel. Klar, während ich am MacBook Air mein 80 Seiten-Word-Dokument öffnen und sofort verschieben und darin scrollen kann, braucht das PowerBook dazu eine kleine Bedenkzeit. Auch bei Safari-Seiten schaltet sich häufiger der Lüfter an (der sonst aus bleibt, das Ding steht auf einem Ständer), youtube macht keinen Spaß und größere .avis etc. gehen teilweise gar nicht, aber für das, was es können soll, reicht es noch locker. Für alles andere habe ich dann meine Intel-Rechner. Wobei zu sagen ist: Auch wenn die Intels um Längen Schneller sind, das bessere Multitasking hat der PPC.

Bei jedem Update der MacBook Pros überlege ich, es langsam auszurangieren, aber dann - wozu? Für 150.- Euro würde ich es jedenfalls nie hergeben.

Beste Grüße, viel Glück dem TS bei der Suche,
Heini
 

McLaure

Mitglied
Dabei seit
23.09.2010
Beiträge
852
Punkte Reaktionen
69
habe mir vor nem halben jahr über ebay kleinanzeigen nen Powerbook G4 17" mit 1 Ghz geholt von außen ist es etwas angegilbt.. mal nett ausgedrückt, aber mein pa (für dem habe ich es gekauft) reicht das vollkommen, dem ist die optik relativ egal. trotz des relativ kleinem arbeitsspeichers 1,25 GB werkelt Leopard (10.5) da drauf, und auch einigermassen flüssig, man darf es einfach nicht mit einem Intel Mac Vergleichen.

aber für meinem Pa (56) reicht es vollkommen, der will nur ein wenig surfen bei ebay gucken ein bischen online banking, ein bischen emails lesen.
seit dem er das ding hat, muss ich ihm quasie bei nichts mehr helfen.. keine online überweisungen machen.. keine ebay bestellungen.. geht alles selbst, jetzt kommen nur so fragen wie. ("kannste mal nen neuen akku besorgen, damit ich das ding auch auf der Terasse benutzen kann")

also wie gesagt für den einstieg ist son Powerbook gut geeignet, vor allem für die ältere generation so ein 17" und da ist ein PowerBook 17" günstiger als Jedes Macbook Pro 17"
man muss halt nur wissen worauf man sich einlässt bei einem Powerbook, und das man keine wunder von den guten alten schätzchen erwarten darf.

Viel eGrüße

Mc
 

DRS77

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
30.06.2011
Beiträge
61
Punkte Reaktionen
0
Good news!
Ich habe für meinen Vater nun ein PowerBook 15 Zoll der letzten Generation gekauft, d.h. 1,67 GHz mit der großen Auflösung (1440x960) und dem CD/DVD-Brenner. Es stammt hier aus dem Markt und der Zustand soll perfekt sein - vertraue hier darauf, der Verkäufer (Erstbesitzer des PB) machte einen sehr netten Eindruck (ist schon lange hier dabei mit vielen Beiträgen und die Bilder sehen auch erstklassig aus). Das PB hat 1,5 GB Ram, wobei ich mir gerade noch eine zweiten 1GB-Riegel gekauft habe, so dass es dann 2GB Ram haben wird. Laufen soll dann darauf Leopard.

Bin schon sehr gespannt auf das Teil und werde berichten, wie es sich im Alltag meines Vaters so schlägt... ;)

@McLaure
Genau das ist es - ich will mich nicht mehr mit den Windows-Kisten rumschlagen (ich bin/war so etwas wie der "PC-Beauftragte" der Familie...).
 
Oben Unten