Suche MS Money ersatz neu für iMac

  1. swiss-switcher

    swiss-switcher Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag allerseits

    endlich bin ich glücklicher iMac besitzer. Damit ich meine Frau auch noch überzeugen kann die Dose endlich zu entsorgen, müsste ich einen Ersatz für M$ Money Buchhaltungsprogramm finden.

    Weiss jemdand einen rat es müsste aber zwindend auf Deutsch sein. da kommt Quicken wohl nicht in Frage.
    Danke für eure Vorschläge im Voraus
     
    swiss-switcher, 01.11.2006
  2. Cadel

    CadelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Beiträge:
    9.181
    Zustimmungen:
    438
    buchhaltung ist das vernachlässigte stiefkind am mac.
    da gibts nix wirklich gutes und man ist mit windows tatsächlich besser bedient.

    ich glaube mit "bankx" (in erster linie ebanking-software) lässt sich auch ein bischen buchhaltung machen, soweit ich weiss.

    oder hier was von angucken:
    http://apfelwiki.de/wiki/Main/Finanzen
     
    Cadel, 01.11.2006
  3. avalon

    avalonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.12.2003
    Beiträge:
    24.623
    Zustimmungen:
    2.094
  4. iTeddy

    iTeddyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.10.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    1
    Hab mir Parallels Desktop installiert und setze von C-Channel Swissmoney und Paymaker unter Windows ein - funktioniert super - ist halt schade musste ich dies meinem MacOS antun...

    Grüsse iTeddy
     
    iTeddy, 01.11.2006
  5. orgonaut

    orgonautMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    769
  6. swiss-switcher

    swiss-switcher Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für eure super Vorschläge.
    Ich werden in diesem Fall einige prüfen. Ich hoffe natürlich dass ich ein geeignetes Progr. welches meiner Frau zusagt finde.

    Danke
     
    swiss-switcher, 01.11.2006
  7. AxlF

    AxlFMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    14
    Fände ich super wenn Du Deine Recherchen-Ergebnisse hier nochmal Postest. Mich interessiert das Thema nämlich auch...
     
    AxlF, 08.11.2006
  8. swiss-switcher

    swiss-switcher Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Hallo AxlF

    Zurzeit sind wir immer noch am herum experimentieren. Ich hab mir die Demo Versionen von iBank und icash heruntergeladen.

    Unser favorit ist bis jetzt iBank, das kann sich aber noch ändern.
     
    swiss-switcher, 08.11.2006
  9. Mac_i_messer

    Mac_i_messerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.10.2006
    Beiträge:
    1.002
    Zustimmungen:
    93
    Wenn Du das Programm Money für Windows hast und dazu eine Windows -Version wie z.B. XP so wäre eine Überlegung mit Parallels zu Überdenken.
    Parallels ist vermutlich günstiger als ein vergleichbares Programm zu Money für den Mac. Eine neue Einarbeitung bliebe Dir auch erspart.
    Ich nutze Starmoney und Parallels.
    Funktioniert beides ohne Probleme.
     
    Mac_i_messer, 08.11.2006
  10. c.nick

    c.nickunregistriert

    Mitglied seit:
    20.04.2006
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    1
    Hallo zusammen

    Mir fällt auf, daß es zwar tatsächlich eine Menge Finanz-Software gibt - teils auch auf Deutsch übersetzt. (iCash, iBank, etc.) Allerdings wird nur von wenigen Programmen auch das HBCI-Online Banking unterstützt (MacGiro, BankX).

    Zu letzteren beiden habe ich einen Vergleich gefunden:
    http://www.dreigliederung.de/coiplet/macosx/online-banking/vergleich.html

    Skeptisch macht mich bzgl. Bank X allerdings folgender Hinweis im Apfelwiki:
    Obendrein ist Bank X, zumindest in der aktuellen Version 2.5, auch fehlerhaft programmiert: werden in Splittbuchungen Gut- als auch Lastschriften verbucht (z.B. Rechnungsbetrag und Rabatt), so bricht die Kontensaldierung zusammen, zumindest das angezeigte Saldo ist vollständig unbrauchbar. Dies läßt sich auch durch das Löschen entsprechender Buchungen nicht mehr beheben: selbst ein vollständig von allen Buchungen bereinigtes Konto weist danach ein von Null verschiedenes Saldo auf.
    Link: http://apfelwiki.de/wiki/Main/BankX

    Ansonsten wäre Bank X nämlich mein klarer Favorit (vor allem wg. HBCI, ELSTER, etc.) Sind die beschriebenen Mängel zwischenzeitlich repariert? Hat jemand damit Erfahrungen?

    Gruß Christian
     
    c.nick, 10.11.2006
Die Seite wird geladen...