Suche Monitor 32-34 Zoll für Macbook Air M1 bis 900 Euro

Desperado81

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.08.2017
Beiträge
8
Hallo Zusammen



Ich habe meinen iMac 27 2012 durch einen Macbook Air M1 ersetzt. Nun suche ich einen Bildschirm welcher der Qualität des 27 Zoll iMac vom 2012 gleich ist.



Soll heissen, gestochen scharfes Bild speziell Schrift und schöne Farben das bei 32-34 Zoll.
Auflösung 4K oder leicht darunter. bei 60-100 Hz.

Um es einfach zu halten sollte es wenn möglich eine gut funktionierenden interne Dockingstation haben.

Es wird rein für Office und Multimedia benutzt.



Alles soll mit dem Macbook Air M1 voll kompatibel sein.



Preis inkl. Dock bis 900 Euro ohne Dock bis 750 Euro.



Gibt es da was oder ist die Technologie von Apple von 2012 vor rund 10 Jahre immer noch unschlagbar?



Die Bewertungen der Monitore betreffend schärfe und Farbe sind teils Haaresträubend.
 

PiaggioX8

Aktives Mitglied
Registriert
05.07.2012
Beiträge
3.178
Einen 32-34 Zoll Monitor mit deinen Vorstellungen wirst du in dieser Preisklasse nicht finden.
Eher kannst da bei TV suchen mit 4K-Auflösung.
Und nur mal so nebenbei: ein 100Hz-Monitor nutzt dir nichts, wenn es die GPU nicht auch kann.
Ich habe zwar seit ca. 2015 keinen iMac oder MacBook mehr, würde aber bei Bedarf den grössten iMac bevorzugen. Denn die Monitore der iMac 27" können nach meinem subjektiven Erfahrungen ihresgleichen suchen.
Eventuell findest du was im Bereich Gamingmonitore.

Beispiel 32"

(2.560 x 1.080 Pixel, 240 Hz, 1ms, 1000R, Dual Monitor geeignet, PC Monitor, AMD FreeSync, G-Sync Kompatibel) schwarz​

https://www.amazon.de/Samsung-C32G7...3&sprefix=samsung+ccurved,aps,230&sr=8-7&th=1

Mit etwas Glück kannst die sogar im Media Markt oder Saturn vorher anschauen. Am besten nimmst dein M1 Book mit und schliesst es dort an.
 

Froyo1952

Aktives Mitglied
Registriert
14.10.2019
Beiträge
1.915
Zum Thema existieren hier schon diverse Threads, mal die Forumssuche bemühen.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
16.100
Was soll die Dock-Funktion alles abdecken?
 

PiaggioX8

Aktives Mitglied
Registriert
05.07.2012
Beiträge
3.178
Zum Thema existieren hier schon diverse Threads, mal die Forumssuche bemühen.
Das kommt immer darauf an, wie alt solche Threads zu technischen Fragen sind. Oft sind diese durch den technischen Fortschritt bzw. neuere Produkte einfach überholt.
Und vielleicht hat er auch schon gesucht und keine befriedigende Antwort gefunden.

Ich hab aber im Hinterkopf daß der TE bereits einen ähnlichen Thread zu diesem Thema eröffnet hat. Da hat er sich auch selber Monitore rausgesucht und gepostet. So in der Preisklasse um 300.-€. Neu ist jetzt das Budget bis 900.-€.

Ach was solls - man hilft ja gerne. Gibt ja sonst nix zu tun....:coffee:
 

Old-Man

Registriert
Registriert
24.04.2021
Beiträge
2
Hallo Zusammen



Ich habe meinen iMac 27 2012 durch einen Macbook Air M1 ersetzt. Nun suche ich einen Bildschirm welcher der Qualität des 27 Zoll iMac vom 2012 gleich ist.



Soll heissen, gestochen scharfes Bild speziell Schrift und schöne Farben das bei 32-34 Zoll.
Auflösung 4K oder leicht darunter. bei 60-100 Hz.

Schau mal hier vorbei. Ich bin auch seit ein paar Wochen schon auf der suche. Ich tendiere zu einem LG 32" Ultra Fine Ergo, weis nur noch. nicht welchen!😅
 

sixtees

Mitglied
Registriert
30.12.2008
Beiträge
663
Suche aktuell auch einen guten 4K Monitor. Hätte gerne einen 21:9 gehabt, aber leider ist kein lautloser min. 4K Monitor auf dem Markt.

Eventuell dann doch wieder einen 32“….

Mein 34WK95u nervt jedenfalls mit seinem Lüfter, der nach 4std. auch signifikant lauter wird.

Falls also jemand eine Empfehlung hat, gerne.
Preislich bis 2500€.

LG Ergo 32“4K hatte ich schon, war OK….
 

Cyv

Mitglied
Registriert
27.10.2010
Beiträge
795
Philips 346b1c
Seit 1,5 Jahren im Homeoffice-Einsatz, auch bei meiner Frau.
Pivot
100hz
Hub
Bin rund um zufrieden.
 

spike01

Mitglied
Registriert
16.12.2009
Beiträge
849
Suche aktuell auch einen guten 4K Monitor. Hätte gerne einen 21:9 gehabt, aber leider ist kein lautloser min. 4K Monitor auf dem Markt.

Eventuell dann doch wieder einen 32“….

Mein 34WK95u nervt jedenfalls mit seinem Lüfter, der nach 4std. auch signifikant lauter wird.

Falls also jemand eine Empfehlung hat, gerne.
Preislich bis 2500€.

LG Ergo 32“4K hatte ich schon, war OK….
schau Dir mal den 38er von Eizo an… das ist der erste Cur von denen und ist ein sehr feines Teil…
 

Desperado81

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.08.2017
Beiträge
8
Hallo Zuammen - Habe jetzt eine Eierlegende Woll-Milch-Sau gefunden.

Danke für die vielen Antworten. Ja ich weiss da war schon ein Thema jedoch nicht mit den Anforderungen des IPS und der Grösse mit USB-C Dock....

Ich habe in der Zwischen Zeit meine bestellte Ware:

AOC CU34G2/BK (34", 3440 x 1440 Pixels) (Da anscheinend nur zum Gamen und VA Panel nicht so das Ware für Office)
Ergotron LX Monitor Arm mit patentierter CF-Technologie (Tisch, 34") (Wird nicht mehr benötigt da anderen Bildschirm siehe unten)
i-tec Dual Display (DisplayPort, 77W, USB C, USB A) (zuerst bestellt und dann erfahren das nur 4k/60 HZmit DP 1.4 möglich ist!!)
und den
i-tec USB 3.0 / USB-C / Thunderbolt 3 Dual 4K Dock (HDMI, DisplayPort, 85W, USB C, USB A) ( Ist 4k/60 HZ möglich aber instabil je nach dem)

unbenutzt und ungeöffnet zurückgesendet.. ich hoffe ich kriege den Kaufpreis zurück.

Gekauft für meine MacBook Air M1 habe ich doch eine Eierlegende Woll Milch Sau gefunden. Gamen tu ich nicht...

LG 38WK95C-W (38", 3840 x 1600 Pixels) (Sehr gross, top Auflösung, IPS, USB-C Dock, Super Standfuss also alles in einem mit einem Top Bild )
..welcher anscheinend keine Probleme mit M1 Macbook Air hat, warum auch, Appel bieten die LG Panels auch bei sich im Shop an.....
für EUR 910.00 bei Digitec (Schweiz)

Dazu für Unterwegs den original Apple Multiport (USB C, HDMI (Typ A), USB A, USB Typ C) für EUR 67.00 - Warum dieser warum Original.. weil es anscheinend immer wieder
Probleme mit günstigen Drittherstellern gibt.. HDMI nicht super erkannt, blackouts, USB-C Ports die durchgehen ect ect... mit dem Original scheint es keine Probleme jeglicher Art zu geben. Zudem wird der immer via Software von Apple unterhalten... na da überzahle ich den Port doch gerne, hauptsache er geht und Appel verweigert mir bei einem Defekt nicht die
Garantie, da ich keine Apple HW benutzt hätte...

Danke euch.. ich hoffe ich konnte mit meiner Erfahrung doch noch jemandem helfen.
Den Bildschirm kriege ich erst morgen oder übermorgen.. je nachdem wie schnell die Post ist....

Auf jeden Fall geht es mit 1 Kabel an den Macbook Air M1 zum Monitor ohne Probleme und alles wird unterstützt.

Grüsse (aus der Schweiz)

Bearbeitet: Habe alle Links entfernt, will da keine Werbung machen.
 

sixtees

Mitglied
Registriert
30.12.2008
Beiträge
663
Gute Wahl, hätte ich heute morgen auch fast gekauft. Ich behalte jetzt den 32" ERGO 4K LG bis Herbst in der Hoffnung, Apple bringt einen 32" iMac.
 

Dextera

Aktives Mitglied
Registriert
13.09.2008
Beiträge
16.100
Ich nutze i-tec Docks seit Jahren. Mit Surface Pro, HP Elitebook, Macbook 12“, MacBook Pro 2016, MacBook Pro 2019 16“.

Seit Catalina hab ich laufend Probleme mit den Docks. Je nach Update gehts einmal - einmal nicht. Probleme nur mit macOS - die Windows Laptops laufen seit Jahren völlig problemlos. Ständig gibts mit Apple und DisplayLink ein Problem.

Alternativ hab ich auch noch ein HP TB3 Dock - gleiche Geschichte. Vor Catalina mit dem MacBook nie ein Problem gehabt. Seit Catalina … unbeständig. Mit jedem Update anders.
 
Oben