Suche Lösung für ein Flash/Web"Problem"

jebede

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.04.2004
Beiträge
94
Ich suche als Web-Dummie , der sich gerade in die GEstaltung von Web-Sites einarbeitet, die Lösung/ das Tutorial für diesen (http://www.agenziabomben.ch/mainmenu.html) Flasheffekt:

>> In einem Rahmen hinundherschiebbare Galerie, per Mouseclick oder Mousebewegung, mit Tasten oder "von Hand".

– Ist dieser Effekt als Flsh-Movie in eine normale Website einbaubar, oder muß man die gesamte seite in flash progarmmieren?

Da ich noch nicht einmal weiß, wie dieser Effekt heißt, weiß ich auch nicht, wonach ich in den divesren Tutorial-Foren suchen muss.
 

OneBit

Mitglied
Registriert
13.01.2006
Beiträge
121
da gibts 100 verschiedene lösungen.
eine davon wäre:

auf den zu bewegenden mc: (instanzennamen "menu")
Code:
onClipEvent (enterFrame) {
	Xsquare = _root.menu._x;
	Xdiff = Xpos-Xsquare;
	Xmove = Xdiff/5;               //geschwindigkeit
	_root.menu._x = Xsquare+Xmove;
	updateAfterEvent(enterFrame);
}

auf einen button:
Code:
on (release) {
	_root.menu.Xpos = -2800;   //position auf bühne
}
 

jebede

Mitglied
Thread Starter
Registriert
02.04.2004
Beiträge
94
@onebit

das geht ja schon richtig in die "eingeweide". das ist ein script für flash, nehme ich an. was meinst du mit dem "zu bewegenden mc"?

entschuldige die dummen fragen, aber als alter print-hase bin ich mit den web- und animationsprogrammen ungefähr so vertraut wie gwbush mit dem rest der welt 8-(.
 

OneBit

Mitglied
Registriert
13.01.2006
Beiträge
121
also du sprichst schon von dem effekt bei welchen sich die "Bühne" bewegt sobald ein klick auf einen Button getätigt wird oder? …
weil dann ist eben diese Bühne die bewegt werden soll der "zu bewegende mc", mc = movieclip.

…hast du dich schonmal in flash eingearbeitet?
 

mores

Aktives Mitglied
Registriert
23.12.2003
Beiträge
3.618
zur frage wegen "ganze seite in flash" ... ja, du musst alles, was sich bewegen soll oder bewegungen auslöst in flash bauen. du kannst z.b. den rahmen, impressum usw. in HTML machen, die galerie mit den buttons aber in flash. im prinzip einfach: du baust baust einen movieclip, der alle bilder enthält. mit den buttons steuerst du dann die bewegung dieses movieclips. aber das nett mit dem beschleunigen und abbremsen hinzubekommen ist dann schon eher ein bisschen komplizierter.

hier hab ich dir eine vorlage gebastelt, die den aufbau und die programmierung erklärt:
ist für flash8 !
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten