Benutzerdefinierte Suche

suche leisen Mac zum MP3 spielen (iTunes)

  1. elastico

    elastico Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.08.2004
    Beiträge:
    5.050
    Zustimmungen:
    77
    Hallo,

    ich versuche es nochmal etwas weiter gefasst:

    Ich komme aus der Windows-Welt.
    Der iPod hat mich aber neugierig gemacht. Ich habe ein kleines Projekt vor mir (privat) dass ich umsetzen möchte. iTunes und der iPod stehen dabei im Mittelpunkt.

    Was ich jetzt brauche ist ein _leiser_ Rechner, der stark genug ist um iTunes einigermaßen komfortabel laufen zu lassen. Dieser Rechner soll ins Wohnzimmer an die Stereoanlage angeschlossen werden (statt des CD-Wechslers).

    Ich dachte da erst an ein kleines Notebook (iBook 12"). Aber die kosten noch recht viel Geld (wenn man bedenkt, dass das Gerät wirklich nur da steht und MP3 spielen soll - als Jukebox sozusagen.)

    Nun kenne ich mich in der Mac-Welt noch nicht so gut aus. Evtl. gibt es _kleine_ und _leise_ Alternativen. Das Gerät sollte natürlich möglichst unhörbar sein und ich habe keinen Platz für einen (midi)Tower

    Anforderungen zusammengefasst:
    - klein und leise (sehr leise - es wird auch Klassik gespielt, nicht nur Pop/Rock)
    - mind. 40 GB Platte
    - iTunes muss vernünftig laufen
    - CD-ROM zum erfassen neuer Alben wäre perfekt (wenn ich eine neue CD kaufe möchte ich die dort möglichst gleich in iTunes aufnehmen können)

    - Größter Knackpunkt ist der Preis: Er muss wirklich günstig sein. 600,- sind deutlich zu viel. Hab ich einfach nicht.

    Ich hoffe ja noch darauf, dass ich wirklich günstig an ein Mac-Gerät komme um auch mal diese Welt näher zu erkunden.
    Wenn nicht, dann muss ich ein altes Windows-Notebook suchen gehen. Die gibt es teils schon recht günstig (nur eine größere Platte muss man dann noch suchen)
     
    elastico, 02.09.2004
  2. vinaverita

    vinaveritaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    1.887
    Zustimmungen:
    12
    ich kann mich irren, aber ich glaube die bunten g3 ibooks sind recht leise und für itunes auf jeden fall ausreichend.
    vielleicht kann jemand näheres hier sagen, der so ein teil besitzt. ;)
     
    vinaverita, 02.09.2004
  3. Macs Pain

    Macs PainMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    5.588
    Zustimmungen:
    428
    Wie wärs mit iTunes für Windows, dann brauchst Du schon mal keinen Rechner. Und nen iPod zum Anschließen an die Stereo-Anlage. Kostet dann nur knapp 420.- :)
     
    Macs Pain, 02.09.2004
  4. Spike

    SpikeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2003
    Beiträge:
    15.982
    Zustimmungen:
    144
    genau!
    iPod 40GB - das dock und iTunes (für Mac und Win) sind doch sowieso dabei.
    das dock hat einen lineout, passt perfekt an jeden verstärker!
    extrarechner ist nicht nötig, wenn du eh´schon einen zum rippen hast...
    :D
     
    Spike, 02.09.2004
  5. SchaSche

    SchaScheMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Beiträge:
    8.468
    Zustimmungen:
    88
    Du kannst fast jeden Apple Rechner nehmen, die sind fast alle super leise...
     
    SchaSche, 02.09.2004
  6. zerozero

    zerozeroMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.07.2004
    Beiträge:
    691
    Zustimmungen:
    0
    hab nen imac g4, der richtig leise ist, kann dir den echt empfehlen .. 60Gb HDD
     
    zerozero, 02.09.2004
  7. lifetekker

    lifetekkerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.09.2003
    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Dann wird es schwierig. Ich dachte zuerst an einen Cube. Die gehen aber bei eBay für etwas mehr weg. Wenn du also nicht "nur" den iPod - wie schon vorgeschlagen - willst, sondern gleich einen "ganzen" Mac, der entsprechend klein und leise ist, um ihn als JukeBox zu betreiben, sieht es meiner Meinung nach schlecht aus. :(
     
    lifetekker, 02.09.2004
  8. Hotze

    HotzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    Ich hab mir als "Anlagen-Ersatz-DVD-Festplatten-Player-Rekorder" einen Barebone PC geholt. Von MSI mit eingebautem Radio und 5.1 usw. 160 GB Festplatte, einfacher Celeron 2,4 GHz Prozessor, 512 MB RAM für 400,- Euro. Ist leise und iTunes läuft ohne Probleme. Für solche Aufgaben muß es doch kein Mac sein. Viel zu kostbar und unterfordert. ;)
     
    Hotze, 02.09.2004
  9. Gelzomino

    GelzominoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    2.495
    Zustimmungen:
    163
    Der hier ist klein und leise ...

    [​IMG]
     
    Gelzomino, 02.09.2004
  10. bowman

    bowmanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.10.2003
    Beiträge:
    1.532
    Zustimmungen:
    424
    Moin,

    ...um mich einigen Beiträgen hier anzuschliessen: Zum mp3-abspielen brauchst Du nicht unbedingt einen extra Rechner. Mein 30 GB 3rd-Generation iPod hängt praktisch ausschliesslich an der Stereoanlage, beherbergt meine komplette Musiksammlung (ca. 20 GB), klingt klasse und ist in Verbindung mit einer Infrarot-Fernbedienung einfach nur genial! Ist mir eh' ein Rätsel, weshalb Apple das Ding nicht stärker als Stereoanlagen-Erweiterung und CD-Spieler-Ersatz bewirbt... Ich kapier' einfach nicht, wass dieser ganze Riesenaufwand anderer Hersteller (incl. Apple) mit WLAN-Audiostreaming eigentlich soll...

    Gruss,
    Sigmar
     
    bowman, 02.09.2004
Die Seite wird geladen...