1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

suche konstengünstige Laienapp

Dieses Thema im Forum "Fotografie und Bildbearbeitung" wurde erstellt von eatme, 06.01.2005.

  1. eatme

    eatme Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Servus.

    Und zwar geht es mir darum, dass ich eine gute Bildbearbeitungssoftware suche für meinen Mac.
    Ich habe leider nicht das große Geld, dass ich mir Photoshop kaufen könnte.
    Hatte gimp mal probiert (und kenne es noch "leidlich" aus alten Linuxzeiten), aber das hat mich nicht wirklich so sehr überzeugt.
    Nun ist die Frage: Könnt mir mir eine Free- / Shareware oder sonstige Software, die nicht allzuviel Geld kostet, empfehlen, um etwas Grafikbearbeitung im Sinne von Photobearbeitung, Filter etc. aber auch für Webdesign etc. (natürlich nichts professionelles) zu machen?
     
  2. bebo

    bebo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.11.2003
    Beiträge:
    3.599
    Zustimmungen:
    0
    probier mal Photoshop Elements oder eine gebrauchte Photoshop-Version von Ebay.
     
  3. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.11.2003
    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    Du suchst ein Programm das besser ist wie Gimp und nix kostet?! Was spricht denn gegen Gimp, das ist verdammt mächtig. Ich denke ein vom Umfang an Gimp heranreichendes Programm wirst du für umsonst kaum bekommen.

    Das einzige was an Gimp stört ist die gewöhnungsbedürftige bedienung... (Aber selbst die ist wohl seit Gimp2 besser geworden).
     
  4. Sonic

    Sonic MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.05.2003
    Beiträge:
    1.505
    Zustimmungen:
    5
    Zwei günstige Alternativen wären:

    PhotoStudio X von ArcSoft (http://www.arcsoft.com/en/products/photostudiomac/)
    und Corel PhotoPaint 11 (sehr mächtig und einfach zu bedienen), Teil der
    Corel Graphics Suite 11 (die schon ab 99 Euro erhältlich ist). Der Vorteil:
    Du bekommst CorelDraw, Trace und R.A.V.E. praktisch "gratis" dazu ... ;)
     
  5. jofamac

    jofamac MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.07.2004
    Beiträge:
    2.048
    Zustimmungen:
    0
    @eatme: Hast du dir schon mal GraphicConverter von Lemke Software angeguckt? Es ist Shareware und kostet so 40 € glaube ich. Ersetzt Photoshop bei den Standartoperationen voll. Kannst ja erst einmal die Testversion herunter laden.
     
  6. eatme

    eatme Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Anworten, werd mich mal umsehen.
     
  7. booth

    booth MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    2
    Gimp fand ich unter Linux eigentlich immer gut. Kommischerweise scheint mir das unter Mac OS X jetzt kostenpflichtig zu sein, was mich etwas abschreckt.

    Aber wo wir grad beim Thema sind: Nachdem es keine CorelDraw 12 Suite fuer den Mac geben wird: Was benutzt man denn dann fuer ein Vektorgrafikprogramm? Natuerlich sollte auch dieses einigermassen kostenguenstig sein.
     
  8. The Grinch

    The Grinch MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.10.2004
    Beiträge:
    7.113
    Zustimmungen:
    395
    ...hänge mich hier einfach mal an. Alle bisher genannten faand ich entweder überfrachtet und unkomfortabel (GIMP) oder unzureichen (GraphicConverter).

    Hätte gerne sowas wie PaintShopPro auf den Dosen für'n Mac! ;(