Suche Kauftips für eine externe Festplatte

  1. ChristophP

    ChristophP Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Suche eine externe Festplatte für mein Powerbook, zum Backup und zur Filmbearbeitung.
    Auf was muss ich achten und wo kann man preisgünstig ein solches Exemplar erwerben?

    Danke im Voraus.
     
    ChristophP, 18.10.2004
    #1
  2. maba_de

    maba_de MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.12.2003
    Beiträge:
    8.436
    Zustimmungen:
    1.846
    Du solltest auf jeden Fall eine Firewire Platte nehmen, damit du davon booten kannst.

    <Werbung> Ich könnte Dir eine 60 GB LMP Rayo Firewire Platte verkaufen. Schreib mir einfach eine PN.
     
    maba_de, 18.10.2004
    #2
  3. DER_KOMTUR

    DER_KOMTUR MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    775
    Zustimmungen:
    2
    Also ich arbeite mit MacPower IceCube Firewire Gehäusen. Zu beziehen über DSP oder z.B. eBay. Einbauen kannst Du hier jede IDE Platte. Selbst für ungeübte dauert das nur ca 15min.
    Ich empfehle die FireWire 800 Kombo, die Kann FireWire 800/400 und USB 2/1, damit bist für fast alles gerüstet. Wenn Dir die zu teuer ist nimm die Firewire 400. Die notwendigen Kabel für alle Schnittstellen liegen den IceCubes bei.
     
    DER_KOMTUR, 18.10.2004
    #3
  4. macimania76

    macimania76 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    76
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ChristophP!

    An Deiner Stelle würde ich mir eine externe 3,5 Zoll Festplatte zulegen.
    Zumal externe 3,5 Zoll Festplatten günstiger sind als externe 2,5 Zoll
    Festplatten.
    Gehäuse und Festplatte einzeln kaufen. Als Gehäuse eine schönes Disigner-
    gehäuse mit Oxford 911 Chipsatz, sowie USB 2.0 und Firewire Schnittstelle.
    Als Festplatte empfehle ich Dir eine schnelle Maxtor Festplatte zu kaufen.
    Diese Festplatten haben ein großen Cache und sind ziemlich schnell ( bezogen
    auf die Modelle mit 7.200/min). Ich habe vor einem halben Jahr für meine Maxtor Festplatte 160GB + Disignergehäuse cirka 120,- Euro bezahlt.
    Die Festplatte habe ich beim Händler gekauft und das Disignergehäuse habe
    ich bei ebay erstanden. Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen.
    Noch was: Mein Festplattenmodell:Maxtor 6Y160PO, 8 MB Cache, 7.200U/min.

    Grüße

    macimania76 banana
     
    macimania76, 18.10.2004
    #4
  5. Kickstart

    Kickstart MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.05.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    1
    Hallo ChristophP,
    ich habe diese hier und bin sehr zufrieden mit! Sie ist leise, hat den Oxfordchip/USSb/Firewire und der Versand geht sehr schnell:
    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?products_id=3945&
     
    Kickstart, 18.10.2004
    #5
  6. Carsten1973

    Carsten1973 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Kaufkriterien

    Erstens: Gedanken machen, ob du die Platte auch unterwegs dabeihaben möchtest.

    Falls ja, ist eine kompakte 2,5" Platte mit Firewire eine gute Wahl. Andernfalls sollte es eine 3,5" Platte sein mit 8MB Cache und 7.200 U/min, weil diese mehr Leistung bieten als die "kleinen".

    Zweitens: Gedanken machen, ob die Platte nur mal kurz eine halbe Stunde laufen soll, oder ob sie im Dauereinsatz verwendet werden soll.

    Wenn die Platte dauernd für viele Stunden am Stück laufen soll, z. B. Videos über Nacht rendern, dann muss die Platte aktiv gekühlt werden (Lüfter im Gehäuse), willst du lange was von deiner Platte haben. Die Lebensdauer der Platten sinkt und die Fehleranfälligkeit steigt, wird eine Platte häufig im Dauerbetrieb zu heiß.

    Tipp wenn das Geld reicht:

    http://www.dsp-memory.de/v1/catalog/product_info.php?products_id=3630

    Werden beide Platten als Software RAID 0 betreiben (Stripe), dann wird dir gerade die Videobearbeitung viel Spass machen, da es deutlich schneller ist als die interne Platte des PowerBook. Als RAID 1 (Mirror) hätte man eine höhere Sicherheit.

    Bei weniger Geld: die von Kickstart genannte ist ganz nett, vor allem von der Optik. Aufgrund der nur passiven Kühlung ist sie aber keine "Marathon-Platte".
     
    Carsten1973, 18.10.2004
    #6
  7. gurukaeng

    gurukaeng MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    1.159
    Medien:
    3
    Zustimmungen:
    47
    wenn man nicht basteln will... ich hab mir bei Amazon ne externe Maxtor 250 GB geholt und kann nich meckern... die hier
     
    gurukaeng, 18.10.2004
    #7
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Also ich muß mal was zu Maxtor und Kühlung loswerden... hab’ auch eine 200 GB im externen FW-Gehäuse (Oxford, ohne Lüfter), aber die wird bei stundenlangem Betrieb sowas von heiß... ich hab mir daran sogar die Finger verbrannt!

    Ich habe spaßeshalber mal eine Samsung SpinPoint 160 GB in das Gehäuse eingebaut, die wird überhaupt nicht heiß... zusätzlich ist sie nahezu unhörbar, sogar schneller als die Maxtor und hat eine kleinere Zugriffszeit. Außerdem kann man die Platte innerhalb der Garantiezeit bei einem Defekt in Deutschland austauschen/reparieren lassen. Was man bei Maxtor nicht kann... dort werden dann so um die 17 Euro VK nach Irland fällig (leider schon mehrmals "probiert").

    Also ich kann Samsung nur empfehlen... leider gibt’s da keine 200er.

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 18.10.2004
    #8
  9. thephaser

    thephaser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    785
    Zustimmungen:
    4
    kurze frage mal an der stelle. ich bin mit firewire noch ned so firm, so dass ich mal peinlicherweise diese frage stellen muss: ist firewire 800 eigentlich abwärtskompatibel und kann ich die gleichen kabel + stecker benutzen? oder geht das ned?
     
    thephaser, 18.10.2004
    #9
  10. Carsten1973

    Carsten1973 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.01.2004
    Beiträge:
    868
    Zustimmungen:
    0
    Nein, sind andere Stecker, kann man gar nicht erst zusammenstecken. Die Gehäuse mit Firewire 800 haben aber meist auch 400, so dass man beides anschließen könnte. Muss man beim Kauf beachten, sonst schaut man daheim blöd beim Auspacken und (nicht möglichen) Anschließen.
     
    Carsten1973, 18.10.2004
    #10
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Suche Kauftips eine
  1. tombik
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    216
    tombik
    22.06.2017
  2. Ronny84
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    437
    mac*berlin
    17.06.2017
  3. Aladin033
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    156
    CubeiBook
    17.05.2017
  4. gstar61
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    175
    roedert
    05.05.2017
  5. Dark Rose
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    691