Suche IT Lehrer, der mir Unterricht in Exel, Word für Fortgeschrittene usw. gibt. Main Taunus Kreis

JulyMac

Registriert
Thread Starter
Registriert
01.09.2020
Beiträge
2
Ich suche jemanden, der mich schnell und einfach fit in den Programmen Exel, Word, Power Point, Outlook usw. macht, sowie andere nützliche Anwendungen. Leider hatte ich im Job eher mit klinikinternen Programmen zu tun und merke immer wieder, dass ich noch einiges dazulernen muss. Basics sind natürlich vorhanden. Ich wohne bei Frankfurt am Main/ Main Taunus Kreis. Würde mich freuen, wenn sich jemand findet der auch" Ahnungslosen" gut erklären kann.
 

JulyMac

Registriert
Thread Starter
Registriert
01.09.2020
Beiträge
2
Nö, Volkshochschule suche ich gerade nicht. Das hatte ich schonmal versucht. Bisschen mehr Input brauche ich schon und durch Corona ist da sowieso erstmal nix, Ihr Spaßvögel.
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Registriert
01.12.2004
Beiträge
11.815
Das war durchaus ernst gemeint. Nix "Spassvogel". Und natuerlich ist Corona in dieser Hinsicht ein Problem. Waere es aber auch mit deinem "Privatlehrer".
 

rudluc

Aktives Mitglied
Registriert
16.01.2016
Beiträge
1.978
Na, reagiert doch nicht so mimosenhaft bei dem Begriff "Spaßvögel"! Da gibt es doch weit Schlimmeres!
War doch eine ganz normale Anfrage.
 

WollFuchs

Mitglied
Registriert
15.04.2019
Beiträge
146
Eventuell hilft es auch, zu definieren, was Deiner Meinung nach an "Basics" vorhanden ist.

"Klinikinterne Programme" kann ja auch irgendwie alles moegliche sein.
Mehr so .. "Patientenbefunde aufnehmen" in irgend ein KIS hacken oder Fallabrechnung?

Was genau brauchst Du denn in Word und Excel?
Outlook ist ja eigentlich recht selbsterklaerend .. je nach Version sucht man sich doof fuer
eine poplige Out of Office Regel aber sonst ..

Powerpoint .. autschn .. die Pest. Da sag ich nichts.
 

rudluc

Aktives Mitglied
Registriert
16.01.2016
Beiträge
1.978
Ich suche jemanden, der mich schnell und einfach fit in den Programmen Exel, Word, Power Point, Outlook usw. macht, sowie andere nützliche Anwendungen. Leider hatte ich im Job eher mit klinikinternen Programmen zu tun und merke immer wieder, dass ich noch einiges dazulernen muss. Basics sind natürlich vorhanden. Ich wohne bei Frankfurt am Main/ Main Taunus Kreis. Würde mich freuen, wenn sich jemand findet der auch" Ahnungslosen" gut erklären kann.

Natürlich kann es sein, dass du hier im Forum jemanden findest, der dich zuhause besucht und dir Anleitungen gibt. Falls das aber nicht geschieht, ist der Vorschlag mit der Volkshochschule gar nicht schlecht. Du fragst für den privaten Bereich, ein Zertifikat wirst du also nicht brauchen.
Als weitere Alternative würde ich mal in YouTube gucken, ob du da etwas Passendes findest, oder Video-Workshops. Guck dich mal bei "udemy.com" um. Da gibt es immer wieder mal sehr günstige Angebote.
Ansonsten könntest du ein konkretes Problem beschreiben, vor dem du dich gerade befindest. Dann kann man gezielt helfen.
 

Mankind75

Aktives Mitglied
Registriert
28.06.2005
Beiträge
2.176
Wahrscheinlich schreiben jetzt wieder einige, dass es ein Schrott-Zertifikat ist aber ich kam mit den Unterlagen zum Europäischen Computerführerschein (ECDL) ganz gut zurecht und hatte mich auf "LibreOffice" zweimal in allen Modulen zertifizieren lassen. Unterlagen gibt es in so ziemlich jeder Stadtbibliothek.

Insgesamt hat es mir sehr geholfen, die Kenntnisse aus der schulischen Berufsausbildung aufzufrischen.
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
26.962
Ich habe den ECDL auch und ich bin der Meinung, dass den jeder haben sollte, der mit Computern umgeht.
Allerdings wären Foren wie macuser dann um die eine oder andere Anekdote ärmer ;)
 

MrBaud

Aktives Mitglied
Registriert
09.02.2019
Beiträge
3.430
Nö, Volkshochschule suche ich gerade nicht. Das hatte ich schonmal versucht. Bisschen mehr Input brauche ich schon und durch Corona ist da sowieso erstmal nix, Ihr Spaßvögel.

Nix Spassvogel....Volkshochschule läuft in vielen Bundesländern schon wieder !!!
 

lulesi

Aktives Mitglied
Registriert
25.10.2010
Beiträge
7.278
Ich bin zwar ein alter Sack, aber ich würde mir keinen Lehrer suchen, sondern mich im Selbststudium anhand von Büchern oder Onlinekursen fortbilden.

Zuerst würde ich mir aber überlegen was ich überhaupt brauche, denn Word, Excel, Outlook und Powerpoint gehören zwar zur
Office Suite, sind aber bezüglich Möglichkeiten und Zielen sehr unterschiedlich.

Vielleicht einfach einmal einem Grundlagenkurs/buch über Office komplett starten und dann bei Excel oder Powerpoint
in die Vertiefung einsteigen. Natürlich in Abhängigkeit was einem wichtig ist, Präsentationen halten oder Serienbriefe mit eingebetteten Tabellen drucken.
 

Smauf

Neues Mitglied
Registriert
04.06.2020
Beiträge
39
Hallo,

für Word, Excel und Co gibt es auch viele youtube Tutorials. Vielleicht ist das eine Alternative zur aktuellen Situation.
Hat mir auch in einigen Dingen weitergeholfen.

bis dahin,
der Smauf
 

Fritzfoto

Aktives Mitglied
Registriert
30.10.2016
Beiträge
1.216
Nö, Volkshochschule suche ich gerade nicht. Das hatte ich schonmal versucht. Bisschen mehr Input brauche ich schon und durch Corona ist da sowieso erstmal nix, Ihr Spaßvögel.
..und der macht das Umsonst und kostenlos??? wäre interessant. :rolleyes:
 

PSDes

Mitglied
Registriert
11.07.2020
Beiträge
215
Ich hebe mal die Hand. Könnte ein netter Ausflug werden!
 
Oben