iPhone Suche gute Foto Tresor App ohne Abo und ohne Cloud

Symbiose

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2020
Beiträge
50
Hallo,

ich bin auf der Suche nach einer guten Foto Tresor App, die vielleicht neben Fotos auch Dokumente sicher aufbewahren kann.
Möglichst in Deutsch, ohne ABO, also einmalige Zahlung und vor allem auch: Ohne Cloud Speicherung, sondern speichern auf dem iPhone.
Ein Dark Modus wäre noch schön.

Habe mir bereits Photo Vault angeschaut, doch irgendwie springt der Funke nicht herüber.
Gibt es noch andere zu nennen, die wirklich gut und sicher sind?

Danke für Hinweise.

Gruß
 

Macs Pain

Aktives Mitglied
Registriert
26.06.2003
Beiträge
6.631
Sowas würde ich mit Vorsicht geniesen.
Ich hatte früher mal "St@sh" in Gebrauch, das war noch als man keine Ordner in Fotos anlegen konnte und ich alles etwas besser sortieren wollte.
Daß man die App sichern konnte mit Code etc. war auch ganz cool, aber für mich eigentlich nebensächlich.
Nach nem iOS-Update hat die App nicht mehr funktioniert, es kam auch nie ein Update dafür. Somit waren alle Bilder darin weg...
Was ich damit sagen will, ich würde nie mehr Bilder nur noch in einer Nicht-Apple-App haben wollen.
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Registriert
16.12.2007
Beiträge
13.356
Geht es Dir nur darum, dass die Dateien über ein App mit Passwortzugang verfügbar sind? Dann geht eigentlich jede Dateiverwaltungs-App, denn die haben alle optional einen Passwortschutz, z. B. Documents, File Browser, File Explorer.
 

tamuli

Aktives Mitglied
Registriert
21.07.2014
Beiträge
2.213
Die Apps Documents und FileBrowser können mit einem Passwort gesichert werden und darin können Dateien aller Art gespeichert werden.

Edit: zu spät :i;):
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Registriert
06.06.2004
Beiträge
32.010
Also wir suchen einen Schutz gegen diejenigen, die es schaffen in ein verschlüsseltes iPhone zu gelangen. Diese sollen dann wirksam davon abgehalten werden, die Bilder vom letzten Kindergeburtstag anzuschauen?
 

Symbiose

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2020
Beiträge
50
Tatsächlich, daran habe ich nicht gedacht. Documents läuft ja bei mir schon seit Jahren. Mal schauen.
Den Umweg über Notizen finde ich etwas umständlich, obwohl das ja auch möglich wäre.
 

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
12.313
Die Apps Documents und FileBrowser können mit einem Passwort gesichert werden und darin können Dateien aller Art gespeichert werden.

Edit: zu spät :i;):
Diese beiden Apps sind imo bei iOS "gold" wert – zumindest, wenn man bsw. auch noch alte iPads mit altem iOS bisschen mehr nutzen will.
Bin immer wieder froh, dass ich die beiden auf meinem alten iPad Mini drauf habe. :teeth:
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Registriert
16.12.2007
Beiträge
13.356
Nun ja, die erstgenannte App von Readdle, ob die wirklich Gold wert ist, wenn man bedenkt was man da in puncto Sicherheit/Privatsphäre schon alles gehört hat, ... ?!
Da geht es ja primär um die Nutzung dieser Facebook-API. Mich stört an Documents vielmehr, dass die App zahlreiche Dateiformate an sich reißt, die man dann nicht mehr nativ in der Dateien-App öffnen kann. Z. B. das Format .webarchiv, was man ja direkt aus Safari von jeder Webseite erstellen kann, ist dank Documents komplett unbrauchbar. Ein Öffnen ist gar nicht mehr möglich, da Documents das Format sich selber zuordnen, es aber nicht mal öffnen kann.

Andererseits spricht Difool ja bewusst von alten iPads, die offenbar nicht mehr in den Genuss der Dateien-App und somit der "richtigen" Dateiverwaltung kommen. Damals, vor iPadOS, konnte man ja froh um jeden Workaround sein und Documents war da sicherlich ein brauchbarer.
 

Symbiose

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2020
Beiträge
50
Ich habe nun einmal https://apps.apple.com/de/app/filebrowser-document-manager/id364738545 ausprobiert.
Aber irgendwie ist mir das Programm zu "albacken".
Wenn man z.B. ein Foto, das man dort abgelegt hat mit "drücken und länger halten" bearbeiten will, öffnet sich darüber eine Leiste mit weiteren Schaltflächen, die in einem blauen Farbton dargestellt wird, doch die Symbole sind praktisch unmöglich zu erkennen.
Irgendwie lässt mich dieses Programm ratlos zurück....
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Registriert
16.12.2007
Beiträge
13.356
Ich habe nun einmal https://apps.apple.com/de/app/filebrowser-document-manager/id364738545 ausprobiert.
Aber irgendwie ist mir das Programm zu "albacken".
Wenn man z.B. ein Foto, das man dort abgelegt hat mit "drücken und länger halten" bearbeiten will, öffnet sich darüber eine Leiste mit weiteren Schaltflächen, die in einem blauen Farbton dargestellt wird, doch die Symbole sind praktisch unmöglich zu erkennen.
Irgendwie lässt mich dieses Programm ratlos zurück....
Na, wenn Dir das nicht zusagt, hast Du ja noch zwei Alternativen, die Du ausprobieren kannst: Documents und File Explorer. Von File Explorer gibt es übrigens, wie bei FileBrowser ja auch, eine kostenlose Version zum Ausprobieren, damit Du keine Katze im Sack kaufst.
 

Symbiose

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2020
Beiträge
50
Danke, werde ich versuchen.
Meinst Du FE File Explorer
oder ES File Explorer

Es gib so viele, da verliert man den Überblick.
 

geWAPpnet

Aktives Mitglied
Registriert
16.12.2007
Beiträge
13.356
Danke, werde ich versuchen.
Meinst Du FE File Explorer
oder ES File Explorer
Nein, schon den ersten Treffer FE File Explorer, von dem es eine kostenlose (FE File Explorer) und eine kostenpflichtige (FE File Explorer Pro) Version gibt. Wobei vermutlich auch ES File Explorer Deine Anforderungen erfüllt. Wie ich ja sagte, eigentlich alle Dateiverwaltungs-Apps erfüllen Deine oben beschriebenen Anforderungen und es gibt SEHR viele davon im Store. Die drei von mir genannten sind halt die beliebtesten, die hier und anderswo am häufigsten genannt werden. Viele andere sind sicher genauso gut oder sogar besser für Dich. Du findest alle sehr einfach per Eingabe passender Suchbegriffe im Store.
 

Symbiose

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2020
Beiträge
50
DarBox ist aber leider ein Abo Modell und so etwas aktzeptiere ich grundsätzlich nicht.
Schade, macht einen guten Eindruck.
 

Symbiose

Mitglied
Thread Starter
Registriert
29.11.2020
Beiträge
50
Ich fasse noch einmal kurz zusammen:

Ich möchte keine Cloud basierte Version und kein Abo Modell.
Einmal zahlen und gut.
Alle Daten bleiben nur auf dem iPhone / iPad.
Das Programm sollte in Deutsch sein.
 
Oben