Suche (ggf. leihweise) Firewirekabel (400/800)

TH-SH

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.09.2004
Beiträge
649
Moin!

Es haben sich in der Verwandtschaft noch einige Bänder angefunden, die überspielt werden sollen. Kamcorder habe ich noch, aber irgendwie fehlt die Verbindung zum Mac Mini: Ein Firewirekabel, entweder das 4 polige was Apple mal mitgeliefert hat oder eines für FW800 (das mit dem etwas größerem Stecker). Die andere Seite muß jeweils für die Kamera sein, das ist so ein Winzigstecker. (Umsetzer von 400 auf 800 ist vorhanden)

Wo kostet sowas wenig Geld oder wer leiht mir sowas für eine Woche aus (Norderstedt, Raum Hamburg)?
 

TH-SH

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.09.2004
Beiträge
649
Es ging mir darum, das für eine kleine, kurzfristige Aufgabe nicht erneut ein Wegwerfkabel im Müll landet. Darum gebraucht oder leihweise - ich dachte, es wäre inzwischen allgemein bekannt, das zuviel Müll produziert wird.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Fritzfoto

yew

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.245
naja .... "Wo kostet sowas wenig Geld"

..... und einen Adapter für 1,99 € im Vergleich zum Hin- und Herschicken mit der Post????


Gruß yew
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: kos

TH-SH

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.09.2004
Beiträge
649
@yew: Du hast mein "oder" unterschlagen. Außerdem verusacht hin- und herschicken weniger Plastikmüll als Neukauf. Außerdem fragte ich ja auch nach "Raum Hamburg", da wäre ggf. sgar ein Transport per Fahrrad möglich.
 

lars_munich

unregistriert
Mitglied seit
11.01.2007
Beiträge
6.508
Dann kauf dir halt nen Gebracht-Kabel und radel ökologisch korrekt zum Verkäufer, falls du jemand findest, der bereit ist, für 2 Eur seine Zeit für so eine Übergabe zu verschwenden. Ich würde das eher in den Müll schmeissen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ciccio

Ciccio

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.08.2007
Beiträge
1.932
TH-SH,

aber den Versand hältst du für einen vertretbaren "ökologischen Fußabdruck" ?

Gibt ein Sprichwort: Man spart so lange, bis man sich das nicht mehr leisten kann.

Klar hab ich solche Kabel, stell mich aber in Corana-Zeiten nicht indie Schlange bei der Post...
sonst muss vielleicht ich entsorgt werden ;-)

Bin dummerweise (aus deiner Sicht) aus Köln, also was weiter weg.

Gruss, Ciccio
 

TH-SH

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.09.2004
Beiträge
649
Köln - HH (oder vergleichbares in DE) ist immer noch weniger Fußabdruck als Produktion in einem Billiglohnland in Asien ohne Umweltschutz, plus Versand nach Europa.

Man spart so lange, bis man sich das nicht mehr leisten kann.
Oh, DAS ist kein Problem bei mir. Geld ist nicht so ausschlaggebend, sondern ich versuche möglichst "Grün" zu leben.
 

yew

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.245
Du hast mein "oder" unterschlagen
Hi
nicht unterschlagen, sondern einfach nur weggelassen, weil bringen oder holen ..... von der anderen Ecke Deutschlands die wohl dümmste Idee wäre.

.... und wenn dir das "Grün" so wichtig ist, hätte du evtl erwähnen sollen, keine Neuware


Gruß yew
 

davedevil

Aktives Mitglied
Mitglied seit
30.10.2010
Beiträge
8.252
Da fragt jemand höflich und dann kommt Belehrung dabei raus. Eigentlich habe ich alle FE Kabel entsorgt, ich guck mal ob es doch noch eins gibt. Falls ja kriegste ne PM.
 

Ezekeel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.03.2004
Beiträge
7.313
Alternativ könntest Du ein solches Kabel kaufen und dann entweder verschenken oder weiterverkaufen. Nur weil es für Dich die Aufgabe erfüllt hat, muss es ja nicht gleich weggeworfen werden. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Ciccio und phonow

tocotronaut

Aktives Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
25.133
du könntest auch anbieten es dem nachnutzer vorbeizubringen... ;)

Nein, ich wünsche dir ernsthaft viel glück.
 

TH-SH

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
18.09.2004
Beiträge
649
Ich habe ein Angebot bekommen, weitere Diskussion wäre überflüssig.
 
Oben