Suche: Finder-Ersatz (Alternative)

  1. Shuffle

    Shuffle Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    2
    Hallo zusammen,

    ich wollte mal euer geballtes Wissen abfragen, weil ich einen "Ersatz" für den Finder suche und bislang noch nichts wirklich gutes gefunden habe. Vielleicht habt ihr ja noch eine Idee?!

    Ich finde den Finder nicht wirklich praktikabel, weil ich viel und häufig Dateien von einer auf eine andere Festplatte schaufele. Dieses Zieh-Point-Öffne-Verhalten gefällt mir nicht wirklich. Auch permanent zwei Finder-Fenster aufzumachen, damit sich das Ziehen-Fallenlassen etwas besser gestaltet, finde ich umständlich, also habe ich mich auf die Suche nach etwas "besserem" gemacht:

    *muCommander:
    An sich weltklasse, aber verdammt langsam. Zu langsam im Vergleich zu Copy/Move via Finder.

    *MidnightCommander:
    Da habe ich mich jetzt nicht wirklich rangetraut, 1) bin ich echt kein Kommandozeilen-Freak und die Installation scheint schon etwas "tricky" zu sein, 2) wozu habe ich einen stylischen Mac mit schöner Oberfläche, wenn ich dann auf der Konsole rumkopiere?

    * PathFinder:
    Ein netter Finder-Aufsatz mit einigen netten Gimmicks, aber wirklich besser erscheint mir das Handling nicht (oder ich habe das Poggy nicht kapiert ...).

    Und mehr habe ich noch nicht gefunden. Kennt ihr noch etwas, am besten im "Norton Commander"-Style, also so zwei Laufwerksfenster zum Kopieren und Verschieben von vielen Bild-Dateien mit und ohne Unterverzeichnissen?

    Freue mich über jeden Tip,
    Gruß
    Shuffle
     
    Shuffle, 29.11.2005
  2. YoEddi

    YoEddiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2003
    Beiträge:
    907
    Zustimmungen:
    0
    wenn dir dder norton commander gefiel, dann ist midnightcommander doch genau das richtige fuer dich. der ist doch ein klon des norton commanders, oder nicht?

    wozu mit hilfe der shell kopieren? weil es am schnellsten und einfachsten ist!

    cheers
     
    YoEddi, 29.11.2005
  3. El Jarczo

    El JarczoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    9
    Der Midnight Commander ist imho der "Norton Commander Nachbau".
    Getreuer am Original ist wohl nur das Original selber.
     
    El Jarczo, 29.11.2005
  4. grünspam

    grünspamMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    2.811
    Zustimmungen:
    16
    Also der Finder is doch ein spaßiges Stück...
    Damit bin ich sogar nen Tick schneller als per Terminal ;)
     
    grünspam, 29.11.2005
  5. Lynhirr

    LynhirrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Soweit ich weiß, gibt es da noch den Macintosh Explorer Schau mal bei defekter Link entfernt

    Ich persönlich bevorzuge das Original.
     
    Lynhirr, 29.11.2005
  6. Mauki

    MaukiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    Ich nutzen seit über einem Jahr den Path Finder und find den echt super und komme auch ohne Probleme damit zurecht. Ich muß sage, die 34 Euro haben sich gelohnt.
     
    Mauki, 29.11.2005
  7. Shuffle

    Shuffle Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.08.2005
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    2
    Also,
    danke für die Infos, den Macintosh Explorer muß ich mir noch anschauen, zu wenig Zeit gestern (und wahrscheinlich auch heute), ich habe aber selbst noch zwei Utils gefunden und getestet:

    * xfolders 0.7.2:
    Im NC-Style
    Läuft auf meinem Kleinen (iMac G3, OSX 10.3.9) grotten langsam, laut Blogg des Entwicklers liegt aber eine verbessere und unter Tiger laufende Version 0.8.0 schon in den Startlöchern (allerdings seit 11.09.2004, also über ein Jahr her ...). Aussehen ist ähnlich dem NC, Bedienung ist aber anders (Tastenbelegung).

    * Disk Order 1.5.6:
    Im NC-Style
    Disk Order läuft bei mir weder auf OSX 10.3.9 noch unter 10.4.3 stabil, unter 10.3.9 bricht es einfach zusammen, wenn ich Dateien innerhalb eines Ordners in einen im Ordner liegenden Unterordner move. Schade. Das war wenigstens im Händling und Kopieren/Verschieben ordentlich schnell, Tastenbelegung entspricht dem alten NC.

    Tja, wenn ihr nicht noch weitere Ideen habt, bin ich mit meiner Recherche jetzt fast am Ende ... :-(
    Gruß
    Shuffle
     
    Shuffle, 30.11.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Suche Finder Ersatz
  1. Chinese
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    290
    Chinese
    08.06.2017
  2. minimann
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    225
    minimann
    03.05.2017
  3. DJBlue
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    241
    lostreality
    11.11.2016
  4. Ronny84
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    519
    Multrus
    02.01.2017
  5. mxwehr
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    1.250
    rechnerteam
    29.02.2016