Suche extrem leise externe Festplatte

Amnion

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.10.2005
Beiträge
410
Hallo,

gesetzt:
Extrem leise
1TB

variabel:
Geschwindigkeit
Firewire/USB2


Könnt ihr was empfehlen?
Ich vertraue den Angaben der Anbieter nicht mehr. Ich habe hier eine Pleiades mit eine Samsung stehen und obwohl das Gehäuse keinen Lüfter hat ist die Kombination extrem laut.

Ich will sie einfach nicht hören, gibt's da was gescheites?

Danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

v3nom

Aktives Mitglied
Registriert
08.11.2006
Beiträge
2.555
1gb gibts USB Sticks, die sind ganz leise! ;)
Aber du meinst bestimmt 1TB, oder?
 

tocotronaut

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2006
Beiträge
27.978
hmm ich würde eventuell zwei 2,5" platten in erwägung ziehen...

die sind durch die bank leise.

ansonsten testet die c't in ihrem plattenkarussel immer wieder die lautstärke aller möglichen festplatten.

gerade mal geschaut.
in der ausgabe vom 27.10.2008 kommt die Western Digital WD10EACS-00D6B1 Caviar Green mit 0,8 Sone unter vollast am besten weg. im leerlauf liegt sie bei sehr guten 0,5 Sone.

edit: die ist intern - hab überlesen, dass du eine externe platte suchst. aber kannst ja ein gehäuse drumherum bauen.
 
Zuletzt bearbeitet:

FiMi

Mitglied
Registriert
31.12.2007
Beiträge
300
Habe vor einem Jahr die Formac bei Gravis gekauft und bin damit sehr zufrieden.

Bis zu 1 TB, FW und USB, schwarz oder weiss, vom Design her absolut Mac-like und extrem leise da lüfterlos.
 

djofly

Aktives Mitglied
Registriert
31.07.2006
Beiträge
2.895
Ich kann die Western Digital My Book Studio II empfehlen. Die sind mit RAID Chip mit entweder 2x500 GB oder 2x1 TB und können Striping oder Spiegelung. Das Gehäuse ist lüfterlos. Im Betrieb ist das Teil leiser als mein Mac Mini im Idle-Mode. Volle Empfehlung dafür!
Achja, mit USB, FW 400/800 und eSATA sind auch alle Anschlüsse vorhanden. Nachteil: Teurer als andere, aber meiner Meinung das Geld echt wert!

Edit: Die Formac Sachen sind teurer. WD mit 2x500 GB kostet ca. 180 EUR und 2x 1TB ca. 350 EUR.
 

Technofrikus

Mitglied
Registriert
15.01.2006
Beiträge
820
Die WD Green Festplatten sind wirklich äußerst leise und auch extrem vibrationsarm. 3,5" gibt es nicht leiser. Also leeres Gehäuse kaufen und selbst einbauen. Ich war wirklich verblüfft wie leise die ist.
 

v3nom

Aktives Mitglied
Registriert
08.11.2006
Beiträge
2.555
Die WD Green Festplatten sind wirklich äußerst leise und auch extrem vibrationsarm. 3,5" gibt es nicht leiser. Also leeres Gehäuse kaufen und selbst einbauen. Ich war wirklich verblüfft wie leise die ist.

Läuft die nich sogar mit 5400rpm? Habe auch gelesen, dass die leise sein soll!
 

Technofrikus

Mitglied
Registriert
15.01.2006
Beiträge
820
ja tut sie. Aber extern ist ja eh USB/FW der Flaschenhals. Und bei Dauertransferraten ist sie auch recht schnell, nur Zugriffszeiten sind jetzt nicht so dolle. Aber für den normalen Gebrauch super ausreichend.
 

Pater Piet

Neues Mitglied
Registriert
05.05.2008
Beiträge
27
Läuft die nich sogar mit 5400rpm? Habe auch gelesen, dass die leise sein soll!

In meiner WD My Book Studio II sind zwei Mal die hier verbaut:

Test der PC Welt

Laut dem Artikel drehen sie mit 5400rpm. Auf der Seite von WD steht das nämlich nirgends sinnigerweise oder ich finde es in den techn. Daten nicht.

Auf jeden Fall kann ich die Platte von der Lautstärke her weiterempfehlen.
 

Simsch

unregistriert
Registriert
08.04.2008
Beiträge
498
Ich Verfolg den Thread schon eine Weile. Was noch nicht gesagt wurde ist das der Untergrund auf dem die Platte steht fest ist. Hab meine interne Festplatte vom MBP aufgerüstet und die 7200rpm merkt man vor allem auf dünnen Oberflächen - hier fängt es das surren an.

Ich hab hier eine WD Studio 1 TB stehen auf einem festen Untergrund und merke nur das die an ist durch das Symbole auf dem Schreibtisch.

mfg
Simon
 

rpoussin

Aktives Mitglied
Registriert
22.08.2004
Beiträge
18.976
Terabyte-Platten sind lauter als 500erGB's.

Um Schwingungen zu vermeiden, im Glasfachgeschäft nach Silikondämpfern ( Silikonhalbkugeln zum Unterkleben, nein nicht die von Pam ) fragen.
 

Amnion

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.10.2005
Beiträge
410
Danke schonmal für die vielen Tipps.

Mal so als Zwischenstand, die Western Digital My Book Studio II,
1. kann man die Partitionieren, teil HFS+, Teil FAT32
a) unter RAID0
b) unter RAID1
?

2. kann man die an einem IntelMac zum booten bekommen?

Danke!
 

Loris

Aktives Mitglied
Registriert
25.04.2008
Beiträge
1.115
die wd ist sehr laut, nur mal so nebenbei, trotz silicone-pads.
 

Fallensteller

Mitglied
Registriert
26.03.2007
Beiträge
982
2. Mac OS drauf (klonen oder installieren), Mac neu staren, beim Neustart "Alt" drücken, externe Platte auswählen, fertig.
 

wuwei

Neues Mitglied
Registriert
22.05.2008
Beiträge
11
Angebot bei Amazon

Wenn es nicht unbedingt eine FW sein muss, dann kann ich die 1 TB von Trekstore empfehlen, die bei Amazon neulich für 99,00 Euronen zu bekommen war.

Flüsterleise und läuft für eine externe echt fix. Meine WD Elements, die ich vorher hatte war schrott und ungefähr 10mal so laut. Hatte die nur sporadisch zur Sicherung dran, weil mir das Geräusch sehr auf den Zeiger ging.

Bin mit der neuen von Trekstore sehr zufrieden. Da vibriert nichts!
 

Simsch

unregistriert
Registriert
08.04.2008
Beiträge
498
Du hast gemeint das die Platte schnell sein soll. Hast du die Möglichkeit mittels Sata die Platte anzuschließen? Und wie du siehst gibt es bei den WD auch immer zwei Meinungen. (laut od. leise).
Falls dich das Geräusch so stört kannst du auch noch einen Aktiven USB Hub nehmen in diesen mit 2 Meter Kabel rein gehen und mit einem Meter wieder bis zur externen - sprich du kannst die Platte irgendwo 3 Meter von dir weg platzieren, da solltest du auch bei der lautesten Platte nichts mehr hören, ausser bei dir ist es immer Totenstill.

mfg
Simon
 
Oben Unten