Suche eine möglichkeit ca. 3 S-ATA Platten Extern zu betreiben

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Leopatra, 08.08.2006.

  1. Leopatra

    Leopatra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.01.2004
    Ich habe 3 dicke S-ATA platten und würde sie gerne alle extern an mein zukünftiges Macbook Pro anschliessen. Soll ich mir dann 3 externe lösungen kaufen oder gibt es da was empfehlenswertes welche die Platten einfach aufnimmt?

    Leo
     
  2. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Hallo,

    entweder du kaufst eine PCMCIA SATA-Karte für das Book und ein externes SATA JBOD oder RAID-Gehäuse.

    Oder ein externes SATA>FW Gehäuse wobei die FW-Lösung um etliches langsamer ist.

    Schau mal hier:
    http://www.raidsonic.de

    Gruß

    Nicolas
     
  3. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.533
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.787
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Magels PCMCIA Slot beim MacbookPro geht das nicht so einfach...;)


    Kommt auf Deinen Geldbeutel und auf Deine Bedürfnisse an.
    4-Fach Gehäuse gibt es von raidsonic.de
    2-Fach Gehäuse mit FireWire 400/800 und USB 2 gibt es von macpower
    Eine Festplatte kommt dann eben in ein normales Gehäuse.
    Bei Pearl gibt es noch eine günstige 2-Fach Variate die aber nur USB2 kann.
    Richtig gute Dinger gibt es auch von http://www.g-technology.com/
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Erweiterung

    * 15" MacBook Pro
    o Ein FireWire 400 Anschluss mit bis zu 400 MBit/Sek.
    o Zwei 480 MBit/Sek. USB 2.0 Anschlüsse
    o ExpressCard/34 Steckplatz
    * 17" MacBook Pro
    o Ein FireWire 400 Anschluss mit bis zu 400 MBit/Sek.
    o Ein FireWire 800 Anschluss mit bis zu 800 MBit/Sek.
    o Drei 480 MBit/Sek. USB 2.0 Anschlüsse
    o ExpressCard/34 Steckplatz

    OK nennt sich ExpressCard gibbet aber ;)
    http://fwdepot.com/thestore/product_info.php/products_id/1485
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  5. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.533
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.787
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Die Expresscard ist der Nachfolger der PCMCIA Card und ist nicht kompatibel.
    http://de.wikipedia.org/wiki/Expresscard

    Nur zur Info...
     
  6. Leopatra

    Leopatra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.01.2004
    ich denke ich hole mir einfache USB2 Gehäuse sonst wird das ja alles unheimlich teuer...

    Leo
     
  7. Leopatra

    Leopatra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.01.2004
    Danke trotzdem!
     
  8. NicolasX

    NicolasX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.412
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.02.2005
    Bald schreib ich hier nix mehr immer diesses Klugeschei** echt zum kot***.
     
  9. Azathoth

    Azathoth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    20.09.2004
    über USB kann man aber nicht booten (ungünstig wenn als backup platte genutzt). oder ist das beim MBP schon möglich?
     
  10. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.533
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.787
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Du hast damit angefangen. ;)
    Ich wollte das nur weiter führen damit es keine Missverständnisse gibt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Suche eine möglichkeit
  1. Ritter1605
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    250
  2. cRazu
    Antworten:
    46
    Aufrufe:
    2.259
  3. thawk
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    537
  4. Nili
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    926

Diese Seite empfehlen