Suche 5.1 Lautsprecher für Denon 2113

avenue

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.02.2007
Beiträge
883
Moin,

ich möchte mir im August meine erste Heimkino Anlage kaufen.
Ich werde wohl den AV Receiver von Denon 2113 kaufen ( 400€ dank Gutschein)

Jetzt suche ich passende Lautsprecher für den Av Receiver.
Ich möchte gerne ein 5.1 System ( wenn das möglich ist..)
Ich bin ziemlicher Laie und kenn mich damit nicht aus..
Bei Media Markt und Co. möchte ich ungern kaufen!

Könnt ihr mir ein Paar Lautsprecher empfehlen?

Vielleicht noch mal ein paar Eckdaten;

- Budget: 1000/1200€
- Raumgröße; ca. 25qm2
- Fußboden ist mit Laminat ausgelegt
- Musik: Hip Hop, RnB, Pop

Wenn ich mir jetzt Lautsprecher aussuchen würde, würde das im Desaster enden und ich würde mit Müll nach hause gehen...


Ich freue mich auf Eure Antworten

Liebe Grüße,
ave
 

Magicforce

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.02.2006
Beiträge
1.447
guckst Du hier...
https://www.macuser.de/forum/f33/heimkino-thread-446421/index1174.html
also da mal querlesen, ansonsten wie schon so oft, Budget ist nicht unbedingt viel für ein komplettes Set deshalb würde ich erstmal drüber nachdenken mit zwei Frontlautsprechern anzufangen und das Ganze dann nach und nach erweitern.
Ansonsten wenn Du schon Musikrichtung ansprichst, mit ein paar CDs ab in den Laden bzw. die Läden in der Umgebung und erstmal ein paar Sachen anhören, es muss DIR gefallen.
 

mpinky

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.11.2005
Beiträge
5.043
5x nuBox 311 und einen nuBox 911w Subwoofer.
Besseren Sound für ca. 1.200€ dürftest du kaum bekommen. ;)
 

avenue

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.02.2007
Beiträge
883
Danke für Eure Antworten ;)

1200€ finde ich für die 1. Anlage schon viel...immerhin sind das Insgesamt 1600€ Budget.

Klar will ich noch mal die Märkte abklappern..will halt kein Müll kaufen ;)
Den Thread/Lautsprecher werde ich mir mal angucken.
 

newmaster

Aktives Mitglied
Mitglied seit
15.11.2007
Beiträge
1.348
ich rate zu der QUADRAL Argentum Serie ...
Kaufst Dir zuerst bei amazon (WarehouseDeal das paar für 561,05 gerade) die QUADRAL Argentum 390 , das erweiterst mit Quadral ARGENTUM 310 Base ... und dann ein subwoofer etc.
 

Magicforce

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.02.2006
Beiträge
1.447
1200€ finde ich für die 1. Anlage schon viel...
Ich meinte in Summe für fünf Lautsprecher und einen Subwoofer.

5x nuBox 311 und einen nuBox 911w Subwoofer.
Besseren Sound für ca. 1.200€ dürftest du kaum bekommen
wußte nicht das die so günstig sind, gut dagegen kann man wohl nicht viel sagen bzw. kann man denen mal eine Chance geben für den Preis.
 

blocky1982

unregistriert
Mitglied seit
21.02.2010
Beiträge
1.168
Gute Zusammenfassung für den Einstieg ... ;)
Auch wenn man dabei viele "Weltbilder" von Laien über den Haufen geworfen werden (Bose, Teufel, Sateliten,...)

Mir hat es anfangs des Jahres sehr geholfen. Klar Expertentips können nie Schaden, aber man sollte doch zumindest grob wissen worum es geht.

Ich finde als Apple Fan sollte man so wichtige Kriterien wie Farbe nicht außer Acht lassen:D

Daher bin ich bei silbernen Canton GLE gelandet.

sollte man auch mit den großen 490er als Front mit dem Budget bekommen.
 

avenue

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
12.02.2007
Beiträge
883
Wenn mir eine Box beim Händler gefällt, kann ich dann die Box viermal kaufen + Center+ Subwoofer oder ist für jede Ecke eine Art von Box notwendig?
 

mpinky

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.11.2005
Beiträge
5.043
Üblicherweise werden vorn als Fronts Standboxen empfohlen, dazu ein expliziter Center und kleine Rearböxchen für die hinteren Effektkanäle.
Da braucht man sich dann auch nicht über die mangelnde Klang Homogenität bei sehr guten Soundscore (Drive, MI:phantom Protokoll, TRON-Legacy usw.) nicht wundern.
Im Idealfall setzt man also Lautsprecher gleicher Klangcharakteristik oder gleich identische Lautsprecher ein.
Mit einem (oder besser zwei ;) ) guten Subwoofer hast du dann auch genug Fundament ums mal ordentlich "krachen" zu lassen ... :)
 

blocky1982

unregistriert
Mitglied seit
21.02.2010
Beiträge
1.168
Wenn Du hin und wieder Wert auf Stereogenuss legst, sollten die Frontlautsprecher wertig sein. Gute Fronts könnte man auch nach hinten stellen, aber gerade mit dem Budget nicht zweckmäßig. Gibt für hinten meist Regallautsprecher, teilweise auch spezielle Boxen, die man direkt an die Wand machen kann.

Allgemein wird empfohlen das es alles von einer Serie sein sollte oder zumindest der gleiche Hersteller.

Ob Du bei ausgewachsen Standlautsprechern unbedingt noch einen oder gar 2 Subwoofer brauchst, sei dahingestellt.
Platz, Geld und Geschmacksfrage. Wenn den Link gelesen hast, sind brauchbare Subs alles andere als günstig.
 

mpinky

Aktives Mitglied
Mitglied seit
07.11.2005
Beiträge
5.043
Wenn Du hin und wieder Wert auf Stereogenuss legst, sollten die Frontlautsprecher wertig sein... .
Stimmt, für Musik gilt nach wie vor die klassische Regel des Stereodreiecks und dem entsprechend 2 gute Frontlautsprecher - am besten noch mit einem Vollverstärker ... ;)
 

richard.alpert

Mitglied
Mitglied seit
11.08.2004
Beiträge
188
Ich kann die LS von KEF nur empfehlen, habe das das 3005, aber auch das kleinere 2005 ist nicht ohne, vom Klang her sehr gut für eine AV Anlage und auch im Stereobetrieb zu gebrauchen. Schau mal ggf. z.B. bei Hifi-Regler...

Richard.