Subjektive Erfahrungen mit iPhoto und verschiedenen Foto-Services

deus-ex

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.11.2005
Beiträge
557
Hallo,

hier ein kleine Geschichte und Empfehlung für den Schlecker Fotoentwicklungsservice.

Alles begann mit meinem iBook G4 und iPhoto.
Mein Freundin brannte in iPhoto ein Album auf CD um es bei Schlecker entwickeln zu lassen. Also ab der Fisch und gebrannt und bei Schlecker abgegeben. Alles Super. Sehr gute Bilder geworden.

Als ich dies meiner Mutter erzählte, brannte auch Sie sich ein Album aus iPhoto auf CD und gab dies allerding nicht bei Schlecker sondern bei Quelle ab.
Sie bekam jedes Foto 3 Mal geliefert. :confused:
Nach einigen Forschungsarbeiten stellte sich heraus, das die integrierte iPhoto Brennoption alle Versionen eines Bildes auf die CD brennt, (Original, klein, Bearbeitet). Somit war klar das Quelle jedes Foto 3 Mal entwickelte.
Also war auch mir klar das die integrierte iPhoto-Brennlösung nur zu Datensicherung bzw. weitergabe an ein anderes iPhoto geegnet ist.

Nach dem studieren der iPhoto-Hilfe stellt sich auch heraus da das Brennen von Fotos für WIndows und Fotolabore etwas anders funktioniert.

Doch halt. Wieso schickte uns dann Schlecker die Fotos korrekt nur 1 mal pro Exemplar?
Die Lösung lag auf der Hand. Die müssen Macs mit iPhoto dort benutzen. Anders konnte ich es mir nicht erklären. Klar ist nur eine Vermutung, aber der Verdacht liegt doch sehr nahe. Zumal ja iPhoto in der Hilfe einen extra Artikel hat für das Brennen von Fotos für Fotolabore.

Doch heute habe ich etwas gesehen was meinen Verdacht noch weiter verhärtet.

Schlecke bietet unter http://as.photoprintit.de/web/39824517/startup.do
eien Online Service an Fotos entwickeln zu lassen.

Doch dort startet nicht nur ein einfaches Java-Applet, sonder man kann dann in dem Applet direkt auf seine Alben in iPhoto zurückgreifen und die hochladen.
Da dies eine Spezielle Lösung ist (iPhoto gibt es nur für Macs) hat sich mein Verdacht nur verhärtet das die dort mit Macs arbeiten.

Wenn die Welt doch immer so Mac freundlich wäre... :D

Dies soll auch ein kleiner Tipp sein, da die Fotoentwicklung derzeit bei Schlecker nur 8-Cent pro Foto kostet. Also ziemlich günstig ist. Und bei einer so genialen iPhoto Anbindung macht das gleich noch viel mehr Spaß.

Gruß
deus-ex
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Gerundium

Aktives Mitglied
Registriert
22.10.2005
Beiträge
2.003
deus-ex schrieb:
…Doch halt. Wieso schickte uns dann Schlecker die Fotos korrekt nur 1 mal pro Exemplar?
Weil deren Automatik anders arbeitet oder tatsächlich noch ein Mensch eine Entscheidung treffen darf?

deus-ex schrieb:
Die Lösung lag auf der Hand. Die müssen Macs mit iPhoto dort benutzen.
HöHöHö! Mit Sicherheit … ;)

deus-ex schrieb:
… Doch dort startet nicht nur ein einfaches Java-Applet, sonder man kann dann in dem Applet direkt auf seine Alben in iPhoto zurückgreifen und die hochladen.
Das hat nichts mit iPhoto zu tun. Es werden stumpf die Ordnerinhalte (Bilder!) angezeigt.
 

BlueSun

Mitglied
Registriert
30.12.2004
Beiträge
376
Die Vermutun ist aber evt doch nicht so dumm... es gibt nen normalen online service, und dann überprüft er nebenher ob man den comfort service nutzen kann... schau es dir an... müsste man jetzt mit ner dose mal testen... und er zeigt unter anderm die hdds an, aber auch den iPhoto ordner bzw die bibliothek...
 

Holm

Mitglied
Registriert
25.04.2004
Beiträge
495
Danke für den Link ich bestelle schon immer bei Schlecker aber mit dem Tool einfach nur SAHNE.
 

BlueSun

Mitglied
Registriert
30.12.2004
Beiträge
376
har har, keine windows software, zu köstlich... damit ists wohl eindeutig...
 

maccoX

Aktives Mitglied
Registriert
15.02.2005
Beiträge
13.566
wow, geil! :D

ich hab ein schlecker vor der Haustür :D
 

ricci007

Aktives Mitglied
Registriert
11.10.2004
Beiträge
2.547
Sehr geil, dann weisz ich jetzt, wo ich das naechste mal meine Bilder entwickeln lasse. Sowas __muss__ unterstuetzt werden :D.
 

BlueSun

Mitglied
Registriert
30.12.2004
Beiträge
376
Hab noch nie fotos von digital entwickeln lassen, aber ich glaub mit dem günstigen und unkomplizierten service werd ich schwach *g*
 

Magicq99

Aktives Mitglied
Registriert
18.05.2003
Beiträge
7.034
Wenn man mal ins Impressum der Webseite schaut, dann wird da die Firma "IP Labs GmbH" für die Programmierung angegeben. www.iplabs.de

Von denen scheint diese Mac Software zu sein.
 

maceni

Aktives Mitglied
Registriert
25.11.2004
Beiträge
1.543
wenn doch nur alles so toll wäre bei schlecker, zb die miserablen bis katastrophalen arbeitsbedingungen der verkäufer...
 

deus-ex

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.11.2005
Beiträge
557
Das hat nichts mit iPhoto zu tun. Es werden stumpf die Ordnerinhalte (Bilder!) angezeigt.

Eben nicht. Schau es dir mal an. Der listet direkt die iPhoto Alben auf. Nicht einfach nur die HD
 

Jools

Aktives Mitglied
Registriert
27.11.2005
Beiträge
3.036
Vor ca. 2 Jahren gab es die Komfort Software von Schlecker nur für Windows. Irgendwann kam mal ne einfache Java Version für den Mac. Inzwischen ist es ein richtig nettes Programm geworden. Die Qualität der Bilder ist auch recht gut. Nur das Papier ist etwas dünn.

Ich bezweifle aber das die dort mit Macs arbeiten. Das Java Applet muss ja nur die XML Daten auswerten.
 
Zuletzt bearbeitet:

macbett

Aktives Mitglied
Registriert
01.09.2005
Beiträge
1.353
@deus-ex

danke für den hinweis! ist echt genial!!! :)

nun muss ich meine prinzipien, nicht bei schlecker zu kaufen wohl über bord werfen ... :(
 

BlueSun

Mitglied
Registriert
30.12.2004
Beiträge
376
@macbett das gleich denk ich mir auch... aber gut, für so einen integrierten service nehm ich das wohl in kauf...
 
Oben Unten