Studioboxen

wujack

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
16.01.2005
Beiträge
544
Punkte Reaktionen
0
Huhu

ich bin auf der suche nach guten studioboxen zum abmischen, preiklasse 300-350 max 400 euro.

ich hab mir die alesis M-1 Active Mk-2 ins auge gefasst aber bin über jede erfahrung oder vorschlag sehr dankbar.

mfg Wujack
 

Kevin Delaney

Aktives Mitglied
Dabei seit
09.11.2004
Beiträge
6.237
Punkte Reaktionen
28
willst du passive oder aktive haben? und um den von dir genannten Preis sollen es 2 oder 1 Stück sein? :teeth:
 

Kevin Delaney

Aktives Mitglied
Dabei seit
09.11.2004
Beiträge
6.237
Punkte Reaktionen
28
ich fragte mich nur, ob du bis 400 Euro für einen Monitor oder eben für ein Paar ausgeben möchtest ;)


ich dinfe die M-Audio BX8a recht interessant....
 

woluka

Mitglied
Dabei seit
02.04.2003
Beiträge
881
Punkte Reaktionen
101
Hallo!

Ich hab seit einiger Zeit (leider auch nicht genügend Geld für richtig "amtliche") die Samson Rubicon, die kleinere Version R5a. Zuerst war ich etwas unglücklich mit dem Grundton, da hat's zu viel gewummert. Aber seit sie auf stabilen Stativen stehen (es war v.a. der Schreibtisch, der gewummert hat...) bin ich sehr zufrieden. Kosten als Paar um die 350,- EUR und die Hochtöner sind für den Preis echt der Hit! Feine Auflösung, aber ohne diese typische Überbetonung bei billigeren Boxen. Naja, zumindest mir gefallen sie ;)

Grüße!
Wolfgang
 

wujack

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
16.01.2005
Beiträge
544
Punkte Reaktionen
0
grooveboxxer schrieb:
ich fragte mich nur, ob du bis 400 Euro für einen Monitor oder eben für ein Paar ausgeben möchtest ;)


ich dinfe die M-Audio BX8a recht interessant....


ich wollt mich auch nicht über deine frage lustig oder sowas machen!
klar waren deine fragen gerechtfertigt und ich hab mich unklar ausgedrückt sorry ;)
 

rnick

Mitglied
Dabei seit
30.12.2003
Beiträge
97
Punkte Reaktionen
0
für rund 300 € gibts die Fostex PM 0.5 (Paar) oder PM 2 (Stück)!
sind auch nicht übel...

rnick
 

rudbert

Mitglied
Dabei seit
27.12.2002
Beiträge
182
Punkte Reaktionen
0
ich habe mir die von Dir erwähnten Alesis M1 zugelegt und bin sehr zufrieden mit ihnen.
*kauftip*

:thumbsup:
 

wujack

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
16.01.2005
Beiträge
544
Punkte Reaktionen
0
ich hab mir heute die Fame 1080 AM geholt nach längerem hören und hin und her fand ich diese boxen doch für 299 euro + 5 % rabat also für 285 euro von der soundquali und der power doch recht gut.
 

Timosaurier

Aktives Mitglied
Dabei seit
18.02.2005
Beiträge
1.533
Punkte Reaktionen
29
Ich habe EVENT TR-6 (aktiv, Paar)

Frequenzgang: 45Hz-20Khz
Eingänge: XLR (balanced), Klinke (balanced), Cinch (unbalanced)

Bin damit sehr zufrieden. Basswiedergabe ist ziemlich gut (nicht so extrem eingeschränkt wie bei den ach so beliebten Yamaha NS10m), also klingen sie nicht so hart.
Ausgewogenes Klangbild, sehr angenehm zum abmischen jeglicher Musikrichtungen...

Preis: 450-500 Euro
 

mithras

Aktives Mitglied
Dabei seit
21.02.2005
Beiträge
1.130
Punkte Reaktionen
9
was machst du denn für musik?sollte es sich zufällig um elektronische musik handeln,empfehle ich dir auch ganz klar die fostex,besonders die pm-2.die fostex boxen sind gerade im preis deutlich gefallen...
 

OliverK

Mitglied
Dabei seit
10.03.2005
Beiträge
874
Punkte Reaktionen
0
Ab 500,600 Euro das Stück(!) bekommt man wirklich gute Monitore. In der Preisklasse sind die Adam P11 die Besten. Ich hab mir die Emes Black geholt, die sind meiner Meinung nach in den Mitten nochmal ein Eckchen klarer, aber das war Geschmackssache.
Und sowieso: Hier zählt objektives Hörempfinden, ich würd in Laden gehen und mit na CD einfach mal durchtesten. Auch wenn du keine 600 Euro die Box ausgeben willst.
 

delaney

Mitglied
Dabei seit
19.10.2004
Beiträge
721
Punkte Reaktionen
17
Habe mir grad heute einige Monitorlautsprecher in einem Studio angehört. Mein absoluter Favorit: "dynaudio BM 5A" - übersteigen allerdings das angegebene Budget (rund 500 € pro Stück) als passive allerdings für rund 300 € zu haben.

Die PM-2 von Fostex (für ca 280€ pro Stück) haben mich vom Preis/Leistungsverhältnis allerdings auch beeindruckt!

Am besten ist wirklich, du gehst mit einer eigenen CD zum Händler deines Vertrauens und guckst, was dir gefällt.
 

wujack

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
16.01.2005
Beiträge
544
Punkte Reaktionen
0
hier ma nen bild , bin gerad am reinräumen bzw neuaufbauen.

die neuen fame boxen dazu das onyx wobei ich gegen donnerstag/freitag dann endlich die FW karte bekomme zur zeit ist nur nen bissl cd hören und boxen testen und dazu mein kleiner pm :)


misch.jpg
 

MoSou

Aktives Mitglied
Dabei seit
02.01.2006
Beiträge
2.282
Punkte Reaktionen
51
@wujack

also für 400,- bis 500,- Euro (Paar) bekommst schon ganz ordentliche Monitore.
Kommt eben auf Deinen Anspruch drauf an & welche Musikrichtung.

Ganz gut sind in der Preisklasse:

- Samson Rubicon
- Event TR6
- Fostex PM2

auch die neuen Yamaha HS80M sollen nicht schlecht sein. Habe die aber noch
nicht selbst gehört. Von den Alesis halte ich ehrlich gesagt nicht sehr viel.

Am Besten gehst in das nächste Fachgeschäft & machst eine ausführliche
Test-Session. Dann findest sicher Deinen Traumspeaker.



@buzo
es gibt in der Preisklasse der Genelec´s wesentlich bessere Speaker.
Ich schwöre auf meine Mackie HR824. Die Genelec´s meines Kollegen stinken
gegen die Mackie´s absolut nicht an ;) ADAM & die Dynaudio haben auch ihren Reiz.
 

delaney

Mitglied
Dabei seit
19.10.2004
Beiträge
721
Punkte Reaktionen
17
Hat vielleicht jemand Erfahrungen mit Lautsprechern von "Nubert" gemacht? Sind nur im Direktvertrieb erhältlich und daher bedeutend preiswerter, scheinen aber in einer Reihe von Vergleichen durchweg Bestnoten erziehlt zu haben.

http://www.nubert.de/
 
Oben Unten