Studio Display Probleme unter Win10

sutz2001

sutz2001

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
28.02.2005
Beiträge
3.578
Punkte Reaktionen
916
Hallo!

Ich möchte gerne das Studio Display auch unter Windows mit meinem Dienstlaptop im HomeOffice nutzen.
Dazu kommt es allerdings zu Problemen:
- Der Rechner verliert öfter mal die Verbindung zum Mikro oder den Lautsprechern des Displays. Das kann man schnell mit Abstecken/Anstecken beheben, nicht schön, aber geht schnell und nicht so schlimm wie der letzte Punkt.
- CPU Last oft sehr hoch, ohne das Display im Schnitt 10-15% niedriger, besonders bemerkbar bei Teams (gut, Teams ist schon so ein Speicherfresser und nicht optimal, aber daran komme man nicht vorbei). Öffnet man parallel zu Teams dann noch Outlook oder was anderes, geht der schon recht nah an seine Grenzen.
- Das schlimmste: In unregelmässigen Abständen, aber mind. 1 mal pro Tag, friert der Rechner komplett ein. Da hilft nur ein kompletter Neustart. Das hat er vorher an einem "normalen" Bildschirm nicht gemacht, auch ist am Dienstlaptop selber nichts verändert bzgl. Software. Das passiert mal wenn man viele Sachen offen hat, aber machmal auch "einfach so".

Der Dienstrechner meiner Partnerin ist ein HP Elitebook 830 G5, 8 GB Ram. Nicht der neuste und stärkste, aber Thunderbolt wird unterstützt. Auch wird nur maximal 4k Auflösung unterstützt, aber das ist eine Sache mit der ich bzw. wir leben können, das sieht noch gut genug aus.
Am Mac/iPad funktioniert das Display ohne Probleme, ich würde halt gerne nur einen Monitor für privat und beruflich haben, dank USB-C muss man ja nur ein Kabel umstecken. Finde den Monitor sonst halt schon sehr gut, mit den Einschränkungen unter Windows kann ich leben.
Mit meinem Dienstrechner, einem neueren Lenovo X1, funktioniert es hingegen problemlos - nur der HP meiner Partnerin macht Probleme.
Angemerkt sei noch, dass wir auf den Dienstlaptops keine Admins sind, also nur sehr beschränkt etwas in den Einstellungen vornehmen können.

Vielleicht hat ja einer ein ähnliches Problem und weiss Abhilfe, um es erträglich zu machen. ;)
Oder ist der HP simpel und einfach zu alt? Ist sicher nicht mehr der neuste Laptop, auch die Komponenten sind natürlich nicht State-of-the-art, halt funktional für das was man damit tun muss.
 

Ähnliche Themen

slash
Antworten
13
Aufrufe
471
Verdeboreale
Verdeboreale
C
Antworten
2
Aufrufe
181
Chrisde
C
B
Antworten
4
Aufrufe
415
bigahuna
B
B
Antworten
2
Aufrufe
192
Bjoernyy
B
Oben