Studenten vor: Stift mit (Lese)scanner - empfehlenswert oder nicht?

  1. zeitlos

    zeitlos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    194
    Mal eine Frage an all unter euch (vorzugsweise Studenten) die auch oftmals stundenlang in der Uni-Bib sitzen und aus Büchern Passagen abtippen müssen, die sie für die Vorbereitung eines Themas an der Uni benötigen.

    Ich hab ja vor einigen Monaten schon mal gefragt, da kam aber nichts wirklich empfehlenswertes raus.

    Gibt es denn auf dem Markt irgendein Gerät, dass Textpassagen schnell in meinen Mac importiert, so dass ich mir das stundenlange abtippen sparen kann?
    Das wäre superpraktisch. Mir wurden mal ein paar Lesestifte empfohlen, aber die funktionierten dann entweder nur eingeschränkt, oder eben nicht mit dem Mac.

    Gibt's da was, was ihr empfehlen könntet/würdet? Auf was sollte man achten?
    hat gar schon jemand Erfahrungen mit so nem Teil gesammelt? UND, wie nennt man diese kleinen Helfer eigentlich im Fachjargon???
    :)
     
    zeitlos, 16.10.2005
  2. CapFuture

    CapFutureMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    1
    Banale Methode: Scannen und mit Acrobat OCRisieren

    Ansonsten such mal bei Versiontracker nach OCR
     
    CapFuture, 16.10.2005
  3. weilomas

    weilomasMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    4
    Z.B.! Allerdings brauchste eine serielle Schnittstelle. :(
    Deshalb wohl so günstig..
    109 € !

    und die Dinger heißen z.B. Stiftscanner, Handscanner.
     
    weilomas, 16.10.2005
  4. simonnelli

    simonnelliMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.08.2004
    Beiträge:
    656
    Zustimmungen:
    15
    simonnelli, 16.10.2005
  5. santigua

    santiguaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.07.2004
    Beiträge:
    2.158
    Zustimmungen:
    243
    Ich glaub' das war nicht ganz das was zeitlos meinte.
    Ich kenne das nämlich wenn man ebengrade nur einige wenige Zeilen "haben" will. Dafür ist das mit dem Einscannen immer ziemlich unpraktisch....
    Schließlich will ich NUR die paar Zeilen und nicht erst die ganze Seite oder gar mühselig die paar Zahlen vor den Einscannen auswählen....
     
    santigua, 17.10.2005
  6. zeitlos

    zeitlos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    194
    Genau, diese Lesestifte meinte ich. Den Iris hab ich schon vor einiger Zeit mal im Auge gehabt. Doch weiß ich nichts über dessen wahre praxistauglichkeit. Gibt's dazu irgendwo Erfahrungsberichte oder Tests?

    Ist ja auch nicht mehr gerade das neueste Produkt da schon einige Monate (Jahre?) in dieser Form auf dem Markt...

    Danke aber schon mal für Eure Hilfe!
     
    zeitlos, 17.10.2005
  7. CapFuture

    CapFutureMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.01.2004
    Beiträge:
    1.780
    Zustimmungen:
    1
    Och, wieso dann nicht mit der Digicam nen Foto machen?
    So hat man nicht nur ein paar Zeilen sondern die Seite...

    Für "ein paar Zeilen" kauft man sich nicht so einen stiftscanner o.Ä....
     
    CapFuture, 17.10.2005
  8. zeitlos

    zeitlos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.02.2005
    Beiträge:
    2.919
    Zustimmungen:
    194
    was kauft man sich dann, wenn man nur immer einige Zeilen pro seite (aber davon viele) benötigt?
     
    zeitlos, 17.10.2005
  9. Randolph

    RandolphMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Darf ich mal fragen, wozu ihr so etwas braucht? Was spricht gegen Kopierer und Textmarker? Und Zitate abtippen?
     
    Randolph, 17.10.2005
  10. NyenVanTok

    NyenVanTokMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Ganz einfach... meist ziehen Professoren ein ziemlich langes Gesicht, wenn man irgendein Paper abgeben muss, und die nur ein paar neon-bunt angemarkerte Kopien bekommen. Auch der Satz "steht alles da drin" stimmt diese Typen meist nicht fröhlich.
     
    NyenVanTok, 17.10.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Studenten vor Stift
  1. velazmazo
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    239
    velazmazo
    29.05.2017
  2. Kopfkissen
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    594
    CubeiBook
    21.04.2017
  3. bennixx
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    157
    bennixx
    29.01.2017
  4. ThePassenger
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    338
    ThePassenger
    16.01.2016
  5. Marcus Franke
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    477