1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Studenten-Gejammer

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von travel, 18.01.2005.

?

Was haltet ihr von ewigem Studentengejammer ?

  1. Ich kann es nicht mehr hören !

    19 Stimme(n)
    46,3%
  2. Ach, die Armen Köppe

    3 Stimme(n)
    7,3%
  3. Bin selber Student und immer pleite

    9 Stimme(n)
    22,0%
  4. Wieso Gejammer? Selbsterhaltungstrieb!

    10 Stimme(n)
    24,4%
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. travel

    travel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    1
    Geht´s euch auch so, daß ihr das Gejammer vom armen Studenten nicht mehr hören könnt? Gleichbleibend konstant biedern sich "Studenten" an, die laut eigenem Bekunden weder über Geld noch Rechner verfügen und hier am liebsten eine Kiste geschenkt bekommen möchten.

    Ich hab auf dem 2ten Bildungsweg das Fachabitur nachgeholt, bin gleich zu Beginn versehentlich (gottseidank) Papa geworden und hab die insgesamt 6 Jahre Zusatzausbildung allein durch fleißige Ausschankaktivitäten finanziert. Als Zuckerl gabs dann noch ein bisschen Bafög. Aus der Retroperspektive muss ich sagen, daß ich selten so entspannt und sorgenfrei gelebt habe. Allein die Krankenversicherungsbeiträge lassen mich ins Schwärmen geraten ...

    Liebe Studenten, durch Nebenjobs lässt sich auch euer Studium finanzieren. Probiert's einfach mal aus.
     
  2. kurare

    kurare MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2003
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    Die meisten Studenten wollen Jobs mit "geringen" Stundenlohn nicht machen, oder haben Panik, dass sie dann ihr Studium nicht schaffen. Das ist meine Erfahrung mit meinen Kommilitonen...
     
  3. travel

    travel Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.09.2004
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    1
    Nachtrag: Es ist nicht so, daß die Aussage mit dem schmalen Geldbeutel nicht zutreffend wäre. Es geht hier um das Gejammer. Selbst in der Kneipe: Hey Chef, das ist mein zweiter Cocktail, ich bin Student - gibt´s den nicht billiger?
     
  4. kurare

    kurare MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2003
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ist das schon? rotfl Das habe ich noch nicht erlebt... :D
     
  5. peterli

    peterli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    4

    Dann sind sie selbst schuld daran, wenn sie kein Geld haben. Ich bspw. habe auch im August 04 eine 2te Ausbildung abgeschlossen, mit der Note 2 und habe bisher keinen Job. Nun, da ich jetzt ich der Schweiz lebe und auch meine KV bezahlen muss und andere laufende Kosten, gehe ich beim BurgerKing arbeiten, für sage und schreibe 18,90CHF brutto resp. 17,15CHF ca. 14€ netto.
    Wer solche Arbeiten, oder gar 1€ Jobs ablehnt, dem gehörts nicht anders, als das man die Leistungen einstellt/kürzt. wer arbeiten will, findet Arbeit, auch wenns nur Klo wischen ist, na und?
    Für so etwas habe ich, leider, kein Verständnis

    Man darf sich eben zu nichts zu fein sein.

    Das mit den Cocktails ist ja wohl der Abschuss. Wer Cocktails trinken will, sollte sie sich auch leisten können und nicht auch noch betteln.
    Da kommt mir immer der Spruch meines Vaters ins Gedächtnis:

    Wenn man kein Geld hat, kann man nicht weggehen!

    kann man schon, nur leisten kann man sich nichts.
     
  6. kurare

    kurare MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2003
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    0
    14 EUR netto? Bei BurgerKing? Hm, das aber auch nur in der Schweiz möglich, ist ja auch klar bei Lebenshaltungskosten.

    Ich stimme Dir aber zu, man sollte sich nicht zu fein sein!! Ich habe als Student schon mehrere Jobs gemacht, von 6,80 EUR bis 40 EUR die Stunde... Man muss sich auch mal hocharbeiten, und wenn dann die Fähigkeiten, die man im Studium lernt ausreichen, dann verdient man auch mehr...
     
  7. Ölch78

    Ölch78 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    ich kann das gejammer auch nicht mehr ertragen, ich bin zwar auch student aber auch gleichzeitig selbstständig. ich arbeite viel und kann mich trotzdem noch durchringen mal zu lernen und was zu erledigen. hab zudem einen haushalt zu führen und bin glücklich leiert.
    jeder der jammert sollte mal überlegen wievielen menschen es wirklich schlecht geht. bekommt mal euren a.... hoch und macht was.

    ein studium ist doch ein privileg und ich erlebe es oft das es als selbstverständlich hingenommen wird, ich denke das viele es auch nicht zu schätzen wissen.

    greetz
     
  8. peterli

    peterli MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    4
    Ja ich hab neulich mit einem Franchisingnehmer gesprochen, der bei uns im King trainiert für seinen Laden in Basel, dass BK nicht mehr als 6€ in D zahlt. da wunderts mich nicht wirklich, dass da "nur Ausländer" - nein ist nicht rassistisch oder ähnlich gemeint - arbeiten. Bei uns nicht anders, aber was soll ich sagen, das macht einen heidenspass mit den Jungs und Mädels aus Thailand, Sumatra, Italien, Albanien, Türkei, Bangladesh, Sri Lanka, Indien, Pakistan, Afrika und Norwegen zu arbeiten. Unsere Chefin ist selbst auch deutsche und es sind nur 2 "original" Schweizer bei uns angestellt.
     
  9. derBernhard

    derBernhard MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.11.2004
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    8
    ich gehe ja davon aus, dass Du in diesem Forum keine wirklich armen Studenten finden wirst.

    Die haben nämlich gar keinen Mac, weil zu teuer.
    Die haben möglicherweise 'nur' einen PII und schreiben darauf ihre Arbeiten.

    Die haben auch keinen Sponsor fürs Auto, für den Mac, für den iPod, für die Klamotten und für die Cocktails.

    Die studieren nur und gehen meistens nebenbei jobben, damit sie über den Monat kommen.
     
  10. Ölch78

    Ölch78 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    oder sind gesponsert bei mami und papi, wenn wir mal erlich sind würde das aber jeder machen, wenn man die möglichkeit hat.

    ich bin etwas zu alt um die hand aufzuhalten und arbeite lieber für mein geld, da weiß ich was ich erreicht hab.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.