• Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Stromverbrauch 5S als (Fahrrad-)Navi?

CharlieD

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.04.2004
Beiträge
4.053
Morgääään!!!

Ich bin auf der Suche nach dem "Perfekten" Fahrradnavi.
Jetzt bin ich auf Komoot gestossen und muss sagen, das mit dem Routing im Netz und so gefällt mir sehr, sehr gut.
Auch erste Testfahrten mit der App als Navi fand ich sehr gut.

Jetzt würde mich mal interessieren, ob das (also, zumindest so in der Art) jemand im EInsatz hat? Besonders der Stromverbrauch interessiert mich.

Was meint ihr, wie lange hält der Akku vom 5S wenn ich es als Fahrradnavi einsetze? Das mit Nachladen während ner Tour is ja so ne Sache... Ich hab zwar einen Zusatzakku, den ich zur Not mitschleppen könnte, aber nunja, je weniger Kram man dabei hat, desto besser ;)

Grüße
Charlie
 

Stargate

Aktives Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
9.903
>Was meint ihr, wie lange hält der Akku vom 5S wenn ich es als Fahrradnavi einsetze?

30Km hält das locker, schon öfter gemacht. Mit Pause ohne Ausschalten.

>Das mit Nachladen während ner Tour is ja so ne Sache...

Solarzellen..Ladegeräte gibt es wie Sand am Meer.
 

CharlieD

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.04.2004
Beiträge
4.053
30Km hält das locker, schon öfter gemacht. Mit Pause ohne Ausschalten.
Ja, hm, 30km is ja eher was fürn hohlen Zahn ;)

Auch das mit dem E-Werk is eigentlich ne Prima Idee, nur, isch abe gar kein Dynamo ;)

Na mal weiter gucken... Ich hab mir ja letzte Woche das Falk Navi gegönnt - schon ne tolle Sache, das funktioniert eht gut, und auch der Stromverbrauch is ganz ok, wenn man z.B. Eneloops nimmt und keine Batterien (...die saugt das Ding nämlich in 4 Stunden leer...), aber es wäre halt schon schön, nur ein Gerät für alles zu haben...

Charlie
 

joachim14

Aktives Mitglied
Registriert
08.02.2005
Beiträge
7.295
Teste ein Akkupack mit Eneloops. Das ist nicht so groß und schwer. Mit einem 4S reicht das bei zu Anfang voll geladenem iPhone für einen ganzen Tag mit GPS (aber natürlich nebenbei keine stundenlangen Videos gucken).
 

CharlieD

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
24.04.2004
Beiträge
4.053
...jetzt wollt ich mich nochmal melden - Danke für den Tip mit den Eneloops!

Ich bin jetzt am Anfang mit ner 15000 mAh Powerbank in der Rahmentasche rumgefahren - funktionierte auch prima, nur is das Ding eben recht groß & sperrig, so dass nur noch wenig Platz für anderes bleibt.
Hab mir dann jetzt so ein "Notladegerät" für keine 10 EUR in Amazonien bestellt, füttere die mit 4 XXX Eneloops und kann das iPhone runde 1,5x volladen damit.

Ergibt dann ne "Navitime" von gut über 5 Stunden - die man mit 4 weiteren Eneloops, die man ja wirklich überall noch reinquetschen kann, nochmal um gute 3 erweitern kann - also, das dürfte dann wohl den meisten Bikern reichen ;)

Grüße
Charlie
 
Oben