1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Streifen auf dem Display

Diskutiere das Thema Streifen auf dem Display im Forum MacBook.

  1. ThomasS35

    ThomasS35 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    11.12.2010
    Prima, herzlichen Glückwunsch!!!
     
  2. bellhardtson

    bellhardtson Mitglied

    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    20.11.2007
    Habe seit vorletzter Woche exakt das gleiche Problem mit exakt dem gleichen MacBook Pro Modell. Hast Du auch ein mattes Display?

    PS Mein Apple Care lief im Mai aus.
     
  3. Matrickser

    Matrickser Mitglied

    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    848
    Mitglied seit:
    29.06.2011
    Ja, MacBook Pro early 2011 HighRes matt - na dann sofort ab zum Apple-Store.
     
  4. ThomasS35

    ThomasS35 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    147
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    11.12.2010
    Oder zu Gravis! Aber wenn du aus dem Plan raus bist und keine Gewährleistung mehr greifen kann, dann könnte das teuer werden! Aber richtig trotzdem, erstmal zu den Äpfeln und hören, was die dazu sagen!
     
  5. bellhardtson

    bellhardtson Mitglied

    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    20.11.2007
    Wie ich Deinem Post entnehme hast Du 503 Euro für die Reparatur bezahlt. Das wär mir zuviel. Zumal es ja ein Serienfehler zu sein scheint.

    Apple Store gibt's in Wien nicht. Gekauft hab ich das MacBook nicht dort, sondern in Deiner Heimat Dresden im Cyberport, aber als zertifizierter Laden sollten die das wohl auch machen. Mittlerweile gibt's in Wien eine Filiale von Cyberport. Werd' da morgen mal hinschauen.
     
  6. Matrickser

    Matrickser Mitglied

    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    848
    Mitglied seit:
    29.06.2011
    Nein, der reguläre Preis für eine Reparatur wäre 503,- EUR (neues Display inkl. Clamshell), Apple zeigt sich hierbei kulant und ich muss nur die Service-Pauschale von 29,- EUR zahlen.

    Versuch es zuerst über Apple, auch wenn die Gewährleistung & Garantie abgelaufen ist, war ja in meinem Fall auch so. Cyberport wird sicher nicht so kulant sein, wenn überhaupt.
     
  7. bellhardtson

    bellhardtson Mitglied

    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    71
    Mitglied seit:
    20.11.2007
    Aha, danke für die Info. Bin mal gespannt.

    Die Qualitätskontrolle bei dem sauteuren MacBook Pro hat mich doch einigermaßen ernüchtert. Hatte fabrikneu eine winzige Schraube unter dem M der Tastatur, dann hat die HDD wegen CRC-Fehlern den Geist aufgegeben und wurde ausgetauscht, jetzt der Display-Fehler.
     
  8. Cicero81

    Cicero81 Mitglied

    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    02.08.2003
    Mahlzeit allerseits! Ich schließe mich gerne dem Reigen hier an. Mein MBP 15" hat seit Dienstag diese Symptome. Bis heute nachmittag hatte ich auch Ruhe, dann kamen die allseits bekannten Bilder wieder. Meine Garantieerweiterung ist seit Ende Juli erloschen. :mad: Ich frage mich auch, warum das Problem "erst jetzt" auftritt?
    Zur Zeit helfe ich mir mit dem Tool "gfxCardStatus", womit das System gemäß Einstellung ausschließlich die integrierte Intelkarte benutzt.


    Edit sagt: hier läuft auch eine online-Petition change.org
     
  9. Matrickser

    Matrickser Mitglied

    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    848
    Mitglied seit:
    29.06.2011
    Wenn deine Garantie-Erweiterung seit Juli diesen Jahres erloschen ist, warum wendest du dich dann doch noch an Apple? In meinem Fall war man auch sehr kulant. Ein Austauschprogramm wird es seitens Apple nicht mehr geben, so dieser Artikel hier.
     
  10. Cicero81

    Cicero81 Mitglied

    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    20
    Mitglied seit:
    02.08.2003
    Ich hoffe auf eine Kulanzlösung, genauso wie Du es getan hast.
    Mit dem Austauschprogramm weiß ich, es gab allerdings auch nie eins, nur für iMacs.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...