1. Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos, als Mitglied siehst du keine Werbung!

Streifen auf dem Display MacBook Pro Early 2011

Diskutiere das Thema Streifen auf dem Display MacBook Pro Early 2011 im Forum MacBook.

  1. DieselJeans87

    DieselJeans87 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    04.07.2018
    Guten Abend zusammen

    Seit wenigen Wochen zeigt das Display meines MacBook Pro 2011 einen 3-5 cm breiten, in allen Farben flimmernden Balken auf dem Display an. Die Bildstörung ist lediglich auf dem geräteeigenen Ausgabegerät erkennbar; auf einem externen Display ist auch während dem Auftreten der Störung keine Unregelmässigkeit zu erkennen. Weiter tritt der Fehler ohne erkennbaren Zusammenhang auf und verschwindet dann genauso wieder.

    Die korrekte Ausgabe auf einem externen Gerät liess mich darauf schliessen, dass die Grafikkarte keine Störung aufweist. Ebenso erachte ich einen Defekt des Displays als eher unwahrscheinlich, da dieses auch auf eichten Druck und Verwindung keine Veränderungen zu Tage kommen lässt.

    Nach dem Ausschlussverfahren tippe ich mit meinem bescheidenen Fachwissen auf das LVDS-Kabel. Dass sich die Störung jedoch auf beim Auf- und Zuklappen des Gerätes nicht verändert, lässt mich auch an dieser Lösung zweifeln. Bevor ich nun den Fachmann aufsuche, wollte ich gerne von euch wissen, was ihr möglicherweise aus eigener Erfahrung erzählen könnt.

    Beste Grüsse und vielen Dank für die Mithilfe
    Martin
     

    Anhänge:

  2. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.423
    Zustimmungen:
    1.861
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    deine Vermutung ist schon passend, das sieht nach einem Kabel Problem aus.

    Gruss Franz
     
  3. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.554
    Zustimmungen:
    2.920
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Ich tippe da auch auf das Kabel, GPU sieht anders aus. :)

    Edith sagt ich war zu langsam.
     
  4. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.423
    Zustimmungen:
    1.861
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Hi,
    macht nix, man kann nicht immer Erster sein :)
     
  5. DieselJeans87

    DieselJeans87 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    04.07.2018
    Herzlichen Dank für eure schnellen Rückmeldungen! Habt ihr selbst schon das Displaykabel am betroffenen Modell gewechselt? Ich hatte bereits einmal den Displaydeckel demontiert, um die Scharniere zu justieren; von da an soll der Weg ja nichtmehr weit sein. Hat vielleicht jemand eine gute Anleitung? Beste Grüsse
     
  6. electricdawn

    electricdawn Mitglied

    Beiträge:
    9.748
    Zustimmungen:
    7.295
    Mitglied seit:
    01.12.2004
    Bitte sofort das Bild mit der Seriennummer entfernen! Jemand anders kann damit deinen Rechner fuer Dich sperren.
     
  7. DieselJeans87

    DieselJeans87 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    04.07.2018
    Danke für den wertvollen Hinweis!
     
  8. DieselJeans87

    DieselJeans87 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    04.07.2018
    Hast du eventuell eine gute Anleitung für den Kabeltausch? :)
     
  9. Asterixchen

    Asterixchen Mitglied

    Beiträge:
    512
    Zustimmungen:
    159
    Mitglied seit:
    29.04.2012
    schau mal bei ifixit.com
     
  10. dg2rbf

    dg2rbf Mitglied

    Beiträge:
    5.423
    Zustimmungen:
    1.861
    Mitglied seit:
    08.05.2010
    Ifixit ist eine absolut seriöse Quelle, in Sachen Apple Hardware.
     
  11. DieselJeans87

    DieselJeans87 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    04.07.2018
    Guten Abend zusammen

    Nach langer Zeit komme ich endlich dazu, euch über den Verlauf meiner Displaygeschichte zu informieren. Nachdem ich das LVDS-Kabel (10 Euro) gewechselt hatte, war der Fehler dennoch vorhanden, was mich dann natürlich doch auf ein defektes Display schliessen liess. Nach einem Besuch beim Fachhändler wurden mir Reperaturkosten von ungefähr 420 Euro eröffnet. Den Wechsel habe ich dann selbst vorgenommen (Display=40 Euro, Glas=15 Euro). Der aufmerksame Leser entnimmt meiner Ausführung, dass die Scheibe dabei zu Bruch gegangen ist; das Ablösen ist aber auch verdammt mühsam resp. heikel. Das Gerät läuft nun wieder einwandfrei und m.E. ist das neue Display in Leuchtkraft und Farbdarstellung deutlich leistungsfähiger. Einem versierten "Bastler" kann der Wechsel zugemutet werden. Allen anderen rate ich die Finger davon zu lassen. :)

    Viele Grüsse
     
  12. Madcat

    Madcat Mitglied

    Beiträge:
    14.837
    Medien:
    7
    Zustimmungen:
    3.305
    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Gut ist wenn man das Displayglas zuvor heiß macht. Von iFixit gibts dafür ein Tool dass sich iOpener nennt, das wird zunächst heiß gemacht und dann auf das Display gelegt wo die Klebestellen sind. Der Kleber wird dadurch weich und das Glas lässt sich recht einfach lösen/trennen. Eine Heißluftpistole kann auch schon helfen. ;)
     
  13. Roman78

    Roman78 Mitglied

    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    1.553
    Mitglied seit:
    02.10.2006
    Es ist auch nicht das Kabel, es ist das Display was ein schaden hat. Da bleibt nur noch Display Tauschen.

    Klassischer Multiplexer Fehler. Es hat genau eine achtel breite, heißt einer von de 8 Mutiplexer im Display ist defekt. Wohl ein Kabelbruch im Display selber, zwischen Multiplexer und der Platine des Displays.
     
  14. eintausendstel

    eintausendstel Mitglied

    Beiträge:
    1.530
    Zustimmungen:
    32
    Mitglied seit:
    22.11.2001
    W8934P5Y7XJ
    So hier meine SN - jetzt sperr doch bitte mal meinen Rechner. Bin gespannt. ;)
     
  15. MacMac512

    MacMac512 Mitglied

    Beiträge:
    4.554
    Zustimmungen:
    2.920
    Mitglied seit:
    12.09.2011
    Och das manuelle Sperren ist nicht so das Problem.

    Ich bedanke mich auf jeden Fall für eine verifizierte Seriennummer, die ich bspw für einen hackintosh verwenden kann und wodurch bei Apple am Ende beide Rechner/Installationen gesperrt werden...
    Ist ja komisch wenn zwei Rechner die gleiche Seriennummer haben und sich registrieren wollen.

    Für mich kein Problem, ich besorge mir eine neue, für dich zumindest nervig und einige Zeit die beim Apple Support drauf geht. Würde es mir also nochmal überlegen.

    (Falls du es dir anders überlegst, habe ich schonmal kein vollzitat gemacht. ;) )
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...