Strategie Ordnerstruktur

Dennis23

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2006
Beiträge
14
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei mir ein Strategie für meine Ordnerstruktur in Lightroom 2.1 Mac zu erarbeiten.

Mein Ziel sollte so aussehen (Import mit Lightroom)
-> Ordner: 2008 > Ordner: 2008-12-10 > Ordner: Hochzeitsfeier von XY > Dateien: 20081210_0001.dng

Leider bekomme ich das so nicht hin!

Entweder kann ich automatisch die Ordner mit Jahr/Datum erstellen lassen, dann fehlt mit aber der Ordner mit den Namen des Ereignis, oder ich kann einen Ordner erstellen mit dem Namen des Ereignis, aber dann fehlen die Ordner Jahr/Datum.

Übersehe ich etwas oder geht das einfach nicht!

Wie macht Ihr das?
 

in2itiv

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.10.2003
Beiträge
26.598
....auf das " Ordner: Hochzeitsfeier von XY " würde ich verzichten .... solche Angaben schreibt man in den IPTC
 

Hans-Ulrich

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
538
Schau dir Lightroom an, warum diese Unterteilung. Ich habe für ein ganzes Jahr einen Ordner. Für die Unterteilung nutze ich die Sets und filtere mir dann die jeweiligen Bilder raus, Natürlich ist hier eine Verschlagwortung notwendig wenn man(n) nicht nur nach dem Datum filtern will.
Die Bilder werden beim Transport vom Chip zur HDD mit Exifrenamer
(JJJJ.MM.TT hh.mm.ss DSC_XXX.NEF) umbenannt. Das ergibt schon einen gewissen Überblick.
 

Dennis23

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2006
Beiträge
14
Danke für deine Antwort,

Was meinst Du mit Setz? Sammlungen (vorher Kollegtion)?

Du würdest es so machen:

Jahr > Datum > Dateien
2008 > 2008-11-11 > 20081111_0001.dng

???
 

newkid

Mitglied
Mitglied seit
11.04.2007
Beiträge
443
Wenn du LR hast, kannst du auf Ordnerstruktur verzichten.
Was ich mache momentan

Einen Ordner pro Jahr und das wars. Einfach weil der Finder mir zu langsam ist, wenn tausende Dateinen aufgezählt werden müssen.

Also Fazit:

Wenn du LR hast, verzichte auf Ordner. Wenn du keine Lust mehr auf LR hast, dann nimm was anderes wie Aperture, dann brauchste auch keine Ordner.

Wenn du keines der Programme haben willst sondern folgende Programme benutzt

- Vorschau
- Xee ( o.ä. )

DANN leg Ordner an. Klar ist es nicht verboten auch super viele verschachtelte Ordner zu erstellen ect. Aber, warum? Verschwende nicht Zeit damit, LR nimmt dir vieles ab, damit Fotos dazu da sind, für das für was sie da sind, zum betrachten, nicht rumzu organizieren in irgendwelchen Ordnern.
 

Dennis23

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2006
Beiträge
14
Hallo, danke für dein Tipp!

Ich benutze LR sehr intensiv. Habe mich über Wochen damit auseinander gesetzt! Bin von dem Programm auch sehr überzeugt.

Wenn ich nur eine "simple" Ordnerstruktur erzeuge, muss ich ja für jedes Ereignis eine Sammlung machen, um alle Bilder eines Ereignis anzeigen zu lassen. Zusätzlich muss ich davon eine weitere Sammlung machen, um nur die Bilder dieser hinzuzufügen, mit den ich erstmal arbeiten möchte!

Das erscheint mir sehr arbeitsaufwendig!

Daher dachte ich alle nach diesen Schema ->

"Ordner: 2008 > Ordner: 2008-12-10 > Ordner: Hochzeitsfeier von XY > Dateien: 20081210_0001.dng"

abzulegen, damit ich nur noch eine Sammlung machen muss, die nur die Bilder enthält, die ich erstmal benutzen möchte! Der Ordner "Hochzeitsfeier von XY" wäre dann das Ereignis!

Oder denke ich zu schwierig? Mich würde interessieren wie man das ganze Professional macht, damit ich nicht eine Datenbank aufbaue, die ich in zwei Jahren bereuen muss!
 

ThoRic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
2.616
Ist das Datum denn das erste Suchkriterium wenn du nach alten Sachen recherchierst?
 

ThoRic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
2.616
Es macht nur Sinn den ganzen Klumpatsch in Datumsordner zu versenken, wenn du bei der Suche immer und als erstes das genaue Datum der gesuchten Bilder kennst.
 

ThoRic

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.02.2005
Beiträge
2.616
das du dir überlegst zu was du die Ordnung brauchst, sprich nach was du in der Regel suchst.

Kann es sein, dass du mehrere Hochzeiten an einem Tag hast?
Ein Kunde an einem Tag mehrere Hochzeiten hat?

Überleg dir wo du die letzten male wo du an nicht aktuelles Zeug musstest, gehangen hast... und was dir da geholfen hätte.
 

Dennis23

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2006
Beiträge
14
Ich arbeite schon gerne mit dem Datum. Aber warum ich dann zum Schluss einen Ordner in der Jahr/Datum Ordnerhirachie haben möchte, ist ja aus dem Grund, das ich mich ja nicht immer an das Datum erinnere. Wenn dann der Ordner der z.B. "Hochzeit XY" heist, erkenne ich sofort das Ereigniss und an Hand der Jahr/Datum Ordnerstruktur wann das Ereignis war, ohne großen aufwand!

Ausserdem kann ich so auch auf System mit dem Explorer oder Finder ohne LR die Verzeichnissstruktur nutzen!
 

Hans-Ulrich

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
538
Ich arbeite schon gerne mit dem Datum. Aber warum ich dann zum Schluss einen Ordner in der Jahr/Datum Ordnerhirachie haben möchte, ist ja aus dem Grund, das ich mich ja nicht immer an das Datum erinnere. Wenn dann der Ordner der z.B. "Hochzeit XY" heist, erkenne ich sofort das Ereigniss und an Hand der Jahr/Datum Ordnerstruktur wann das Ereignis war, ohne großen aufwand!

Ausserdem kann ich so auch auf System mit dem Explorer oder Finder ohne LR die Verzeichnissstruktur nutzen!
Hallo,
du zäumst das Pferd zu weit hinten auf ! Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt.?
Von der Kamera mit "Digitale Bilder" die Bilder exportieren, in Ordner z.B. 2008 , in "Digitale Bilder" ist Exifrenamer eingebunden -> Bilder bekommen sofort entsprechenden Dateinamen ! siehe mein erstes Posting
LR starten -> Bilder vom Datenträger importieren -> hier sofort ein Ereignistitel vergeben. Nach dem Import den Bibliotheksfilter benutzen und dir werden nur die Bilder angezeigt die Filtereinstellungen entsprechen !
 

Dennis23

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2006
Beiträge
14
Damit ich es jetzt auch wirklich verstehe.

Du kopierst deine Bilder von der Kamera mit den Programm "Digitale Bilder" auf deine HD und nutzt gleichzeitig das integrierte Programm "Exifrename" und benennst deine Dateien entsprechend nach diesen Schema um: "JJJJ.MM.TT hh.mm.ss DSC_XXX.NEF".
Danach nutzt Du den Importdialog von LR. Dabei lässt Du einen Ordner z.B. "Hochzeit XY" erstellen und kopierst mit LR sie dort hin! Fertig

Richtig?
 

Hans-Ulrich

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
538
Damit ich es jetzt auch wirklich verstehe.

Du kopierst deine Bilder von der Kamera mit den Programm "Digitale Bilder" auf deine HD und nutzt gleichzeitig das integrierte Programm "Exifrename" und benennst deine Dateien entsprechend nach diesen Schema um: "JJJJ.MM.TT hh.mm.ss DSC_XXX.NEF".
Danach nutzt Du den Importdialog von LR. Dabei lässt Du einen Ordner z.B. "Hochzeit XY" erstellen und kopierst mit LR sie dort hin! Fertig

Richtig?
Hallo,
nein ich erstelle keinen Ordner ! Die Sortierung bzw. die Zuweisung zu einem bestimmten Event erfolgt beim Import in den Stichwörtern, siehe Anhang. Probiere es doch einfach mit einem oder zwei Bildern !
 

Anhänge

Dennis23

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2006
Beiträge
14
Ok,

dann machst Du aber alles was LR schon von sich aus kann. Verstehe nicht warum Du vorher die Dateien mit einen anderen Programm umbenennst! Macht für mich keinen Sinn (auch wenn es automatisch beim Export gemacht wird), da LR das in Perfektion kann!

Mit Stichwörtern ein Ereignis darzustellen, finde ich keine schöne Sache, da man immer eine Abfrage machen muss, oder eine Sammlung erstellen muss. Außerdem ist es dann nur in LR ersichtlich und nicht auf Systemebene!

Danke
 

Hans-Ulrich

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
538
Hallo,
dann bin ich zu blöde ?? Aber erkläre bitte wo ich in LR einstelle, dass das Exifdatum und die Exifuhrzeit verwendet werden kann ! Egal wann ich exportiere die Bilder haben bei meiner Methode immer das Aufnahmedatum und die Aufnahmeuhrzeit im Dateinamen.
 

Dennis23

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2006
Beiträge
14
Das ist ganz einfach!
Du musst im LR Importfilter bei Dateibenennung einfach nur einen entsprechenden "Token" erstellen.

JJJJ-MM-TT_Stunde-Minute-Sekunde_Folgenummer.dng

Das wars schon!
 

Hans-Ulrich

Mitglied
Mitglied seit
07.09.2005
Beiträge
538
Hallo,
wer lesen kann ... . Bei mir werden die EXIF Daten genommen !
Ist dir klar was EXIF Daten sind ?
Ich habe an drei verschiedenen Tagen Bilder gemacht - meine Methode gibt den Fotos sofort das Datum vom Aufnahmetag usw.
Bei deiner Einstellung muss ich ja aufpassen und überlegen wann ich fotografiert habe. Bei 1000 Urlaubsfotos ist das nicht gerade einfach.
 

Dennis23

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.03.2006
Beiträge
14
Danke, lesen kann ich!
Vielleicht versteht ich dich falsch! Aber der Token den ich Dir beschrieben habe, wird automatisch aus den EXIF-Daten erstellt!

Wenn in den EXIF-Daten des Bildes das Datum 14.11.2008 und die Uhrzeit 16:32:52 steht, dann wird dieses von LR in der automatischen Dateibenennung verwendet. Das Ergebnis wäre:

2008-14-11_16-32-52_0001.dng
 
Oben