StR- Gutachten unter Mac OS Works....

  1. ratte

    ratte Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Gutachten unter Mac OS Works....

    Hi!

    Sind hier angehende Juristen unter euch, die Erfahrung mit Hausarbeiten-Erstellung unter Mac OS 9.x ( Works Doc) gemacht haben?!


    Unter Microsoft Words geht es meiner Ansicht nach einfacher... kein Flatterrand usw... Und es gibt spezielle Programme zum Erstellen von Gutachten hierfür... Habe aber jetzt nen Mac und unter Works zu schreiben, insbesondere Fussnoten und halbseitig fällt schwer...

    Kennt jemand entsprechendes für Mac OS?
     
    ratte, 12.06.2006
  2. nightdancer

    nightdancerMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    29
    LaTex habe ich unter WinXP für Jura-HA genutzt, das gibbet doch auch für Mac.......
     
    nightdancer, 12.06.2006
  3. ratte

    ratte Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Gibbet dat zum Download?! Falls ja wo?! Link?! Merci
     
    ratte, 13.06.2006
  4. Ren van Hoek

    Ren van HoekMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    5.568
    Zustimmungen:
    102
    Ratte, ich verschiebe Dich mal in die Textverarbeitung, hoffentlich kann man Dir da umfassender helfen.

    Ich habe meine Masterarbeit auf dem Mac geschrieben, mit Word :)o), das Studium und die Examina mit Windows, deshalb kann ich Dir leider nicht weiterhelfen. LaTex: http://de.wikipedia.org/wiki/LaTeX

    RvH
     
    Ren van Hoek, 13.06.2006
  5. mikne64

    mikne64MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Hi,

    bei hausarbeiten.de habe ich nur eine Vorlage für Word und OpenOffice gefunden. Aber vielleicht helfen Dir folgende Hinweise zur Hausarbeit weiter?

    http://www.hausarbeiten.de/diehausarbeit.html

    Sonst für weitere Tips könntest Du in das Buch "Wissenschaftliches Arbeiten" von M. Theisen (Vahlen Verlag) schauen, es geht hier aber eher allgemein um das Arbeiten als um konkrete Design-Vorschläge.
    Leider ist es aber nicht immer einheitlich!

    Viele Grüße
     
    mikne64, 13.06.2006
  6. ratte

    ratte Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.11.2003
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ich probiers mal mit Simple text und doktore mal mit Works ein bisserl rum...

    Wie gesagt mich stört am meisten, dass ich nicht in der Lage bin die Fussnotenleiste unter Works auf halbe Seite zu verschieben ( ich muss die Fussnoten immer einrücken) bzw. der Flatterrand...
     
    ratte, 14.06.2006
  7. Wattschaf

    WattschafMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Beiträge:
    870
    Zustimmungen:
    8
    Kann dir leider auch nicht helfen, die Hausarbeiten hab ich mit Word geschrieben (und Examina per Hand @Ren :D)

    So ganz versteh ich auch nicht, weshalb du deine Fußnoten auf halbe Seite verschieben möchtest. Kann Works keinen einheitlichen 7cm-Rand (links!), der dann auch für die Fußnoten gilt?
    Flatterrand - Silbentrennung könnte helfen, dann flattert es nicht ganz so. Kann mir nicht vorstellen, dass Works keinen Blocksatz gehabt haben soll...
    Hab aber hier auch nur AppleWorks 6 ;)
     
    Wattschaf, 14.06.2006
  8. Mystras

    MystrasMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.05.2004
    Beiträge:
    951
    Zustimmungen:
    6
    Ich habe hier nicht verstanden was Du meinst. Ich schreibe meine Diss mit AppleWorks 5 und das einzige das ich vermisse ist die Automatische Gleiderung bzw. Inhaltsverzeichnis und die Querverweise.
    Ansonsten:
    1) AppleWorks
    2) Word 98 bzw. 2001 (nicht zu empfehlen)
    3) Ragtime (so lala)
    4) Framemaker (zu empfehlen)
    5) LaTex (zu empfehlen aber keine GUI) Textsatz Programm
     
    Mystras, 14.06.2006
  9. peterg

    petergMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    2.755
    Zustimmungen:
    184
    Hallo,

    die Juristen stellen besondere Anforderungen an die Gestaltung von Texten und mit fortschreitendem Studium wird das immer strenger gesehen. Zu Beginn ist das nahezu gleichgültig, womit man schreibt. Doch Übung macht ja bekanntlich den Meister...

    Sehr ausgekocht ist das ganze für LaTeX - da gibt es das jurabib-Paket und umfangreiche Hilfen. Die Einarbeitung lohnt sich - ist aber nicht jedermanns/-fraus Sache. Ebenfalls sehr umfangreich sind die Hilfen und die Unterstützung für Word; sofern es sich allein um Text handelt dürften die üblichen Inkompatibilitäten zwischen Word:mac und Word:win keine große Rolle spielen. Die meisten Dinge für Word lassen sich auch auf OpenOffice umsetzen - trotz X11 funkt das problemlos. Wenn Dir ein bedingter Austausch mit anderen Benutzern ausreicht (am problemlosesten per PDF) dann ist Mellel sehr hilfreich.

    Gruß
    Peter
     
    peterg, 14.06.2006
  10. Moses.sesoM

    Moses.sesoMMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    2
    Hat sich hier vielleicht etwas neues getan?
    Ich habe für meine erste Hausarbeit Mellel benutzt, bin damit eigentlich recht zufrieden gewesen. Gibt es eigentlich Vorlagen o.Ä. für Mellel?
     
    Moses.sesoM, 14.04.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - StR Gutachten Mac
  1. mariphone
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    373
    toolted
    01.06.2017
  2. Dieschonwieder
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    120
    Dieschonwieder
    24.05.2017
  3. Sauerbruch
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    150
    Sauerbruch
    06.05.2017
  4. futureformer
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    628