stofftuch bedrucken lassen

Dieses Thema im Forum "Drucktechnik" wurde erstellt von worshipper, 19.11.2004.

  1. worshipper

    worshipper Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    20.06.2004
    hallo,

    ich möchte gern meine musikbox verschönern und möchte deshalb eine art fahne über die box spannen. die passende druckerei ist auch schon gefunden. nur meine frage jetzt.

    auf was soll ich noch achten?
     
  2. Siebdruck?? Was soll auf die "Fahne" überhaupt gedruckt werden?
     
  3. Pamela

    Pamela MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.072
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.03.2004
    darauf, dass du dich bei einem einzelstück nicht dumm und dappig zahlst…
     
  4. timoken

    timoken MacUser Mitglied

    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    11.11.2003
    ich würde es im digitaldruck und nicht im siebdruck machen.
    vielleicht kannst du das auch mit flexdruck oder beflockung lösen. das geht aber nur bei wenigen farben und es müssen vollflächen sein.
     
  5. worshipper

    worshipper Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    20.06.2004
    es ist 1 stück.

    also kein siebdruck. der mensch sagte über einen tintenstrahldrucker macht er das.

    was spicht gegen "fahne". es muss für meinen zweck ein sehr dünnes tuch sein. fahnenstoff ist der dünnste.
     
  6. ... dann achte auf die Auflösung und größe des Motivs, wenn ein Foto
    drauf soll. Sind es nur Vektoren und Schriften ist das unproblematisch,
    genau wie die Anzahl der Farben.
     
  7. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.680
    Zustimmungen:
    80
    MacUser seit:
    08.01.2004
    Du sottest denen auf jeden Fall sagen, wofür du es brauchst und darauf achten, dass die es mit UV-Tinte bedrucken. Damit es lichtbeständig ist.

    Ich würde außerdem sagen das es eher darauf ankommt, dass der Stoff gut luftdurchlässig ist... ob dünner oder dicker ist, ist glaube ich eher zweitrangig.

    Legst du die Datei selber an?
     
  8. worshipper

    worshipper Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.599
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    20.06.2004
    ja die datei leg ich mit eurer hilfe an... :)

    ich denke aber ein dünnerer stoff ist besser geeignet, weil dadurch ja mehr luft und dadurch mehr druck/laustärke an das ohr kommen kann.

    oder wie meinst du das?
     
  9. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.135
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    915
    MacUser seit:
    18.03.2004
    Richtig!

    ...und wenn es ein Bild als Motiv werden soll, dann bei 1:1 Größe als max. Minimum
    150 dpi als Auflösung nehmen. Bestenfalls natürlich 300 dpi.

    Und bei "privater" Einzelstückanfertigung darf man bei lieb fragen auch mit in die
    Druckstube, und gegebenenfalls wenn nötig, noch was an der Bildqualität drehen.
     
  10. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.962
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    es gibt speziellen stoff für lautsprecherbespannung.

    ww
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen