Stimmt das: MacbookPro mit 2 Grafikkarten nutzt bei externem Monitor die schlechtere?

Diskutiere das Thema Stimmt das: MacbookPro mit 2 Grafikkarten nutzt bei externem Monitor die schlechtere?. Habe heute im Apple Store eine komische Aussage gehört. Ich kenne mich eigentlich mit Apple...

KönigDerNarren

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.07.2003
Beiträge
1.924
Habe heute im Apple Store eine komische Aussage gehört. Ich kenne mich eigentlich mit Apple Hardware ganz gut aus, aber das war mir absolut neu.

Der Verkäufer wollte mir erzählen dass die neue Grafikkarte im Macbook Air besser ist als die in meinem 2 Jahre alten 2.4 Ghz Macbook Pro. Ich meinte dass ich Angst habe dass das Air auf 3500 rpm dreht mit den Lüftern weil ja mein Macbook Pro schon laut wird bei externem Monitor. Er meinte beim MBP wäre das ja normal weil bei externem Monitorbetrieb die schwächere Grafikkarte zum Einsatz kommt, egal welche man eingeschaltet hat.

Kann mir das wer bestätigen? Das würde nämlich einiges erklären (sehr viel schlechtere Frameraten bei spielen wenn der externe dran hängt etc.), trauen tue ich der Sache trotzdem nicht so ganz.
 
J

Junior-c

Die 320M im neuen Air ist besser als die 9400M aus deinem MBP.
Die 320M im neuen Air ist schlechter als die 9600M GT aus deinem MBP.
Wenn die 9600M GT läuft wird das MBP wärmer als wenn nur die 9400M läuft.
Egal ob mit oder ohne Monitor, es ist immer die Grafikkarte aktiv die du aktiviert hast.

Ich unterstelle dem Verkäufer dass er überhaupt keine Ahnung hat, wie in jedem Shop wo Apple Geräte verkauft werden...

Na hoffentlich hab ich jetzt keinen Blödsinn erzählt...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: richard.alpert

KönigDerNarren

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.07.2003
Beiträge
1.924
Ok. Sowas in der Art dachte ich mir auch, war im "Original" Apple Store und er meinte er hat 20 Jahre Erfahrung mit Mac und hat alles damit gemacht, glaube ich ihm auch ... ich hab es technisch auch nicht ausgeschlossen was er sagte, könnte ja irgendwie sein dass dann die eine Graka das interne Bild macht und deswegen immer die schlechte das externe, aber irgendwie klang es auch sehr komisch.
 

cifera

Mitglied
Mitglied seit
22.05.2009
Beiträge
5.104
Bei den mid 10 Books kann die Intel HD kein externes Display ansteuern, deshalb ist dann die 330M zwangsweise aktiv.
 

SignoreRossi

Mitglied
Mitglied seit
11.06.2008
Beiträge
3.134
Leider stellt das OS die Grafikkarte immer wieder auf die schlechtere zurück. Konnte noch nicht ermitteln unter welchen Umständen das passiert. Mal tut es das, mal nicht. Selbst wenn das Schloss für Änderungsvermeidung aktiviert ist. Strange.
Bei mir das gleiche... Finde es äußerst nervig!
 

erko

Mitglied
Mitglied seit
21.02.2005
Beiträge
1.171
Ich unterstelle dem Verkäufer dass er überhaupt keine Ahnung hat, wie in jedem Shop wo Apple Geräte verkauft werden...

Na hoffentlich hab ich jetzt keinen Blödsinn erzählt...
Im Apple Store Frankfurt am Main sind sie aber ganz besonders ahnungslos. Das ist schon erschreckend. Da scheint das Haupteinstellungskriterium zu sein, eine möglichst breite Schleimspur legen zu können.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: richard.alpert

KönigDerNarren

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
26.07.2003
Beiträge
1.924
Gilt das auch für mein late 2008 2,4 Ghz MBP mit der Nvidia Geforce 9400M und 9400m GT?
 
J

Junior-c

Nein, denn bei 9400M/9600M GT wird die jeweilige Grafikkarte manuell ausgewählt und nicht wie bei IntelHD/330M GT automatisch...
 

SignoreRossi

Mitglied
Mitglied seit
11.06.2008
Beiträge
3.134
Hallo,

bin grade in einem anderen Threat über diesen Link gestolpert
http://www.macupdate.com/app/mac/33905/gfxcardstatus

Mir ist aufgefallen das wenn ich auf meine stärkere Graka. umschalte aus meinem Externen TFT massive störgräusche bekommen und zwar aus den eingebauten boxen die ich nicht nutze!
Gehe über Minidisplayport zu HDMI in das Gerät... bei meinem MBP gibt es auch noch keinen Sound über den Displayport...

Ist jemanden das Problem bekannt?

Grüße und danke
 
Oben