Stimmenmanipulation

Dieses Thema im Forum "Musik, Audio, Podcasting" wurde erstellt von mac-pc, 26.12.2003.

  1. mac-pc

    mac-pc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.12.2003
    Stimme

    Gibts eine Apllication, mit der ich meine Stimme verstellen kann (OS-X 10.3)?
     
  2. Willst du ne Bombendrohung machen? :D

    Sag mal was du genau vorhast… allein mit Pitchshifter können die dich sonst identifizieren. Da muß schon etwas Formantenverschiebung & co her.

    Liebe Grüße

    Coffee
     
  3. mac-pc

    mac-pc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.12.2003
    Mein Burder sucht ein Stimmenmanipulations Programm für seine Music (einfach sein Hobby)
     
  4. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.765
    Zustimmungen:
    881
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Stimme mit dem Micro aufnehmen und dann mit einem Sound Programm bearbeiten. Alleine mit der Geschwindigkeit und Modulation lassen sich bestimmt nette Sachen machen. Wie das klingt kannst du dir ja mal (mit englischem oder spanischem Text) und dem systemeigenen Programm Speech anhoeren.

    Cheers,
    Lunde
     
  5. mac-pc

    mac-pc Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.12.2003
    Achso. Danke....

    Aber kennst du ein Programm, mit dem ich mit dem Mikro aufnehmen kann? (OS-X 10.3)
     
  6. Also…

    nur zum herumspielen würde ich dir direkt mal die Demo von Celemony's Melodyne empfehlen. Damit kann man tief in die Stimmstruktur eingreifen, selbst schiefe Vocals „geradeziehen“ und „regrooven“. Eine Multitrackaufnahmefunktion gibt es dort auch.

    http://www.celemony.com/


    Liebe Grüße

    Coffee
     
  7. Icetheman

    Icetheman MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.014
    Zustimmungen:
    24
    Mitglied seit:
    31.08.2002
  8. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.765
    Zustimmungen:
    881
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    es geht auch mit Apple eigenen Mitteln: Einfach mal in iMovie statt dem Clip Pane Sound anklicken....Die damit erzeugte Datei kann in Quicktime exportiert werden

    Cheers,
    Lunde