Stilvorlagen in InDesign

CureMarieAtWork

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.06.2004
Beiträge
681
Hallo nochmal.

Ich hab wieder so ein Problem wie gestern mit den Anfuehrungszeichen. Diesmal geht es um meine Stilvorlagen. Also, in manchen Dokumenten klappt das einwandfrei. Stil angelegt, angewandt, kein Problem.

In anderen Dokumenten lege ich den Stil an (also z.B. Optima, 9pt), aber wenn ich ihn anwende, wird der Paragraph in eine Standardschrift umgewandelt (Helvetica, 12pt). Ich hab keine Ahnung, was ich da falsch mache.

Hilfe! Ich brauch doch meine Stilvorlagen!!! :(
Marie xx
 

CureMarieAtWork

Mitglied
Thread Starter
Registriert
03.06.2004
Beiträge
681
So, ich hab mal in anderen Foren nachgeforscht und es gibt da diese Moeglichkeit: Text auswaehlen und mit Alt + Shift auf die Stilvorlage klicken, die man anwenden will. Das loescht alle vorherigen Stilvorlagen (auch aus Quark) und voila! :)

Weiss aber nicht, ob das bei der deutschen Tastatur auch so ist.

Marie xx
 

stefant10

Neues Mitglied
Registriert
21.10.2003
Beiträge
11
Noch ein Tipp: ich habe bei z. B. aus Quark konvertierten Dokumenten festgestellt, das ein unkontrolliertes Verhalten mit Absatzvorlagen sofort besser wird, wenn man die (mit importierten) Absatz- und Zeichenformate >Normal< löscht.

Stefan
 

SeppiG4

Mitglied
Registriert
05.01.2005
Beiträge
309
Naja, vieleicht funktioniert das.

Den Text aktivieren (auswählen), dann mit
gedrückter alt Taste auf [Einfacher Absatz]
klicken und dann die gewünschte Stielvorlage
anklicken, in diesem Fall Optima 9pt.
 
Oben Unten