Stiftung Warentest 14" Ibook + 15" PB Test

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von SteveJobs, 21.10.2005.

  1. SteveJobs

    SteveJobs Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    554
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    03.07.2005
    Stiftung Warentest hat in der allerneusten Ausgabe o.g. Geräte + Windows Notebooks getestet. Das 14" Ibook ist das neue, das 15" PB das Alte mit 1,67 Prozessor. Am Besten hat knapp das 15" PB gewonnen. Kostet aber mit knapp 2300 Euro auch doppelt soviel wie alle anderen Notebooks im Test. Wird also nicht wirklich für viele Leser in Frage kommen. Das 14" Ibook hat 2,3 bekommen. OS X wird gelobt, aber die Ibook & Powerbook Prozis werden als saulahm dargestellt im Vergleich zu aktuellen Centrino Chips. Auch der Switch nächstes Jahr wird erwähnt. Verglichen wurde die Geschwindigkeit angeblich mit Benchmarks und Standardanwendungen. Beispielsweise wurde ein Excel Makro laufen gelassen und gemessen wie lange es braucht. Ist also nicht besonders toll der Test. Die Office 2004 Performance hat doch nichts mit der Leistung des G4 zu tun. :( Ich persönlich liebe mein 12" 1,33 Ghz Ibook. Ultra geil. Display ist gut. Lautlos. Leicht. Klein. Die Geschwindigkeit ist supi. Die Akkulaufzeit ein Traum.
     
  2. Angel

    Angel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.204
    Zustimmungen:
    236
    Mitglied seit:
    30.06.2003
    Die Stiftung Warentest taugt nichts wenn es um Computer und Unterhaltungselektronik geht. Hab ich letztens erst wieder gemeckt, als ein Test über Flachbildschirme drin war. Die SW ist gut, wenn du dich nicht zwischen Kraft- und Heinz-Ketchup entscheiden kannst, für Elektronik gibt es kompetentere Magazine. Zum Beispiel die c't. Und in der hat das 14" iBook recht schlecht abgeschnitten, hauptsächlich wegen seines saumässigen Bildschirmes.
     
  3. bernie313

    bernie313 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    22.134
    Zustimmungen:
    2.390
    Mitglied seit:
    20.08.2005
    kleine Anektode zu SW:
    Die haben vor ca. 10 Jahren einen Performa 6500 glaub ich getestet und ihn abgewertet, weil der Einschaltknopf schwer erreichbar war.... er befand sich auf der Tastatur, das haben die Prüfer aber nicht geschnallt.
     
  4. abulafia

    abulafia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    04.01.2004
    Man kann glaube ich irgendwelchen Tests nur schwer vertrauen. Wer keinen Mac besitzt und damit auch keine Erfahrung hat kann dies nicht beurteilen wie es ist einen Mac zu haben. Man muss es den MS Jüngern nachsehen. Sind halt arme Leute.
    Ich muss leider bei Mercedes mit MS arbeiten und ich könnte täglich abkotzen.
    Ich bin aber froh, dass ich nebenbei einen Mac habe der mir gute stabile Dienste bietet.
    Gerade im Grafik-/Film-/Musikbereich schneidet der Mac besser ab als ein Windoof PC.

    Aber das kann man nur wissen wenn man damit mal richtig gearbeitet hat und das haben die von der Stiftung Warentest sicherlich nicht!
     
  5. martk

    martk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    28.08.2005
    mal ganz ehrlich, echte raketen sind die apple-laptops derzeit ja nicht wirklich... schau dir mal die entwicklung der letzten 3-4 jahre an... wird sich mit den intel-switch wieder ändern...
     
  6. peterli

    peterli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.360
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.10.2004
    Aber in nem anderen Test ein Ti-Book(oder isses ein 15"?) auf dem Schoss einer Dame. pfff
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.10.2005
  7. atc

    atc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.608
    Zustimmungen:
    189
    Mitglied seit:
    25.07.2005
    clap clap clap

    ...und weiter ist dazu wirklich nichts zu sagen.
     
  8. auradoc

    auradoc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.405
    Zustimmungen:
    57
    Mitglied seit:
    09.07.2005
    die frage stellt sich, ob überhaupt die ,,stiftung,, warentest was taugt.

    es zeigt sich immer öfter, das die tests nicht objektiv sind, und das nicht nur bei
    computern.
    naja... sie werden ja nicht von der industrie finanziert, das zeigt sich ganz klar bei apple testergebnissen :D
     
  9. Larzon

    Larzon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.761
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    02.11.2003
    es gab auch 15" TiBooks...:D
     
  10. Dr. Thodt

    Dr. Thodt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    8
    Mitglied seit:
    04.10.2003
    Ja, der Brüller schlechthin, ich würde sagen dadurch dauerhaft disqualifiziert :D
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Stiftung Warentest Ibook
  1. w_roy
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    601
  2. Marie84
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    982
  3. macbak
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.092
  4. MacManaman
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    925
  5. Charles_Garage
    Antworten:
    41
    Aufrufe:
    2.520

Diese Seite empfehlen