1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Steve Jobs: wir wollen keine Intel-Chips

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von emjaywap, 07.11.2003.

  1. emjaywap

    emjaywap Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Beiträge:
    1.252
    Zustimmungen:
    0
    cool, diese leute haben Humor:D
     
  2. stuart

    stuart MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Beiträge:
    3.127
    Zustimmungen:
    24
    :D Muss ja echt toll gewesen sein, die Veranstaltung! Steve hat denen wohl durch die Blume gesagt, was sie von den dummen Analysten-Ideen halten und die habens nicht kapiert...:D
     
  3. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    5
    Zu dem Thema VideoRecording habe ich da aber eine andere Nuance gelesen, ich finde nur leider die Quelle nicht mehr. In dem Text hielt er Videorecording am PC auch nicht marktfähig, wenn beim Aufzeichnen einer substantiellen TV-Show der Rechner abstürzt... :D Damit kann er ja eigentlich den Mac nicht vom Videorecording ausgeschlossen haben ;)

    Jörg
     
  4. G5Punkt

    G5Punkt MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.08.2003
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    0
    Was Jobs betrifft, so ist nichts wie es scheint. Viele seiner Aussagen haben eine grosse Tragweite in der Industrie und wenn er in einem Interview Andeutungen zu etwas Neuem macht, finden in den anderen Konzernzentralen Kriesensitzungen statt was Jobs wohl vorstellen könnte.

    Natürlich steht Intel offiziell nicht zur Diskussion, intern wird jedoch sehr wohl Druck auf IBM (und vormals Motorola) ausgeübt. Jobs wird Apple nie mehr inder Hand nur eines Prozessorherstellers lassen. Mac OSX auf einer Intel Plattform ist IMHO schon Realität in einer Apple Projektgruppe.

    Videorecording kann uU. mit einer neuen "i" App realisiert werden. Der G5 hat fast alle nötigen Schnittstellen dafür. Ich würde mir etwas Zeit lassen damit; Aktuell startet der Aufschwung der DVD Recorder und langsam werden diese den Player ersetzen. In vielleicht 2 Jahren werden die Kunden von den Peschränkungen der Recorder nach neuen Möglichkeiten suchen und dann wird es ein "just one thing" geben.



    -----------------------------
    im Sinne von "Die Akte"
     
  5. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.05.2002
    Beiträge:
    3.763
    Zustimmungen:
    2
    Jeder Aldi-PC kommt heute mit TV-Karte und einer Aufzeichnungssoftware daher. Eigentlich ganz nett. Aber TV gucken auf einem Notebook macht nicht wirklich Spaß. Dann doch lieber ein dedizierter TV-Server, von dem man die Aufzeichnungen runterladen und "wegbrennen" kann.
     
  6. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    5
     

    Das ist ja auch meine Hoffnung, nur nicht erst in 2 Jahren und nicht auf meinem dann "guten" G5/6 sondern auf irgendner alten Firewire-Kiste. Was dafür im Moment fehlt ist TV-in und TV-out und der Hardware-Kodierer mit iApp, wobei es die Hardware teils ja schon gibt von Drittherstellern. Software auch, aber eben kein Mac-Look-and-Feel... :(

    Jörg
     
  7. Macsourcerer

    Macsourcerer MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.02.2003
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    @Jörg

    versuch es doch mal damit
     
  8. Faser

    Faser MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Beiträge:
    1.012
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Formacs dv/tv ist schon ein schönes Teil. Allerdings muss man die 500 Euro auch erstmal haben... ;-)
     
  9. Jörg

    Jörg MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2001
    Beiträge:
    2.587
    Zustimmungen:
    5
    Danke, Sascha, son FormacStudio habe ich, aber das schickere in Silber ;) Mich nervt nur die äußerst bescheidene Software, sodaß ich sowieso mit iMovie aufnehme, da ich da auch schneiden muß. Allerdings geht das dann wieder nur in DV. Die passende .mpg-iApp für Aufnahme, Werbung rausschneiden und vielleicht noch ein kleines svcd-Menü erstellen fehlt einfach.

    Jörg
     
  10. celsius

    celsius MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.01.2003
    Beiträge:
    4.064
    Zustimmungen:
    3
    das ist doch eine reine kampfansage an billy boy! weiter so steve, gehe in die offensive!!
    weiss nicht was apple in zukunft noch von sich gibt, aber glaube die tage von microsoft sind gezählt:D