Steve Jobs und Bill Gates

M

Marco_CH

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
25.11.2006
Beiträge
529
Reaktionspunkte
2
Wie haben es die zwei eigentlich so privat? Können die sich ganz gut leiden obwohl sie geschäftlich Rivalen sind und gehn die auch mal ab und zu ein Bierchen kippen?

Vielleicht unwichtig aber mich interessierts :)
 
na, sie kennen sich jedenfalls schon sehr lange. und es gab wohl mal eine zeit, da waren sie mächtig sauer aufeinander und eine davor, als sie sich ganz gut leiden mochten, weil sie dachten, daß sie sich beim geldscheffeln gegenseitig helfen könnten. das waren die 80er - wie es heute ist: keine ahnung.

bot
 
Bill ist Steve nicht exzentrisch genug .... Bill Gates ist ja eher langweilig ;)

...Steve sucht sich seine Freunde eher bei Leuten, die Gates überhaupt nicht abkönnen > Larry Ellison
 
mehr weiß ich auch nich…
 
83779480_a08b37cddf.jpg
 
klasse :) danke leute

was denkt ihr, wer ist das grössere genie? also ich denke ganz unabhängig von der qualität von microsoft, gates muss schon ein genie gewesen sein um solch eine company aufzubauen.
 
Ich mag Bill Gates nicht beurteilen, aber die Idee, Computer in
der speziellen Art zu vertreiben, mag man vielleicht genial nennen,
(und als "Erfindung" bezeichnen, obwohl die Komponenten ja alle
schon irgendwo vorhanden waren)
der Rest, ein Unternehmen zu führen hat wenig mit Genialität zu tun.

Da kam von Jobs doch wesentlich mehr. Wobei wir ja nicht wissen,
wieviel kreative Köpfe da zusammenwirken, was nun von ihm ist etc.
 
Also ich hab 2 Biografien über Bill Gates gelesen als ich noch mit Windows gearbeitet habe und er ist definitiv ein Genie. IQ sehr hoch und fotografisches Gedächtnis, zudem ein Talent als Geschäftsmann und Fachmann. Viele haben nur ein oder zwei Dinge in denen sie Top sind, bei Bill sind es alle. Er sieht sich zum Beispiel Physikvorlesungen und sowas auf Video/DVD an. Hochintelligent halt. Die wenigsten wissen auch das er von zu Hause aus schon viel Geld hatte, aber davon nie einen Cent für den Aufbau von MS verwendet hat, alles Selfmade. Man mag mich jetzt vielleicht lynchen aber auch wenn ich macuser bin, ich find Bill gut :)
Die einzige Frage die ich mir stelle ist warum er trotz all dieser Talente kein vernünftiges Betriebssystem auf die Reihe bekommt ;)
 
:upten:
Spaceranger schrieb:
Die einzige Frage die ich mir stelle ist warum er trotz all dieser Talente kein vernünftiges Betriebssystem auf die Reihe bekommt ;)

Das sollte uns zu denken geben.

Intelligenz-Quotient ist doch nicht gleich Genie, oder?

Und: Vorlesungen per DVD anschauen kann ich mir auch ;)



#intuitiv :
Das Plakat ist ja wirklich genial !!!!!
:upten:
 
...das einzige "genie" in dem club ist Woz.

...die beiden anderen sind nur schnacker.

...und Gates hat lediglich von der "dummheit" von Jobs profitiert, sodas IBM den fetten deal mit MS statt mit NEXT gemacht hat.
 
Spaceranger schrieb:
Also ich hab 2 Biografien über Bill Gates gelesen als ich noch mit Windows gearbeitet habe und er ist definitiv ein Genie. IQ sehr hoch und fotografisches Gedächtnis, zudem ein Talent als Geschäftsmann und Fachmann. Viele haben nur ein oder zwei Dinge in denen sie Top sind, bei Bill sind es alle. Er sieht sich zum Beispiel Physikvorlesungen und sowas auf Video/DVD an. Hochintelligent halt. Die wenigsten wissen auch das er von zu Hause aus schon viel Geld hatte, aber davon nie einen Cent für den Aufbau von MS verwendet hat, alles Selfmade. Man mag mich jetzt vielleicht lynchen aber auch wenn ich macuser bin, ich find Bill gut :)
Die einzige Frage die ich mir stelle ist warum er trotz all dieser Talente kein vernünftiges Betriebssystem auf die Reihe bekommt ;)

Weil er die falschen Leute hat.

Aber ich glaube Steve und Bill sind sich sehr ähnlich
 
MacEnroe schrieb:
Und: Vorlesungen per DVD anschauen kann ich mir auch ;)

..ich dachte immer Genies "halten" vorlesungen ;)
 
..wollen Genies überhaupt vorlesungen halten oder haben die besseres zu tun? :)
 
Gehen Mac-Nutzer eigentlich auch ins Kino oder
essen die die Pizza lieber ohne Käse?
 
Marco_CH schrieb:
..wollen Genies überhaupt vorlesungen halten oder haben die besseres zu tun? :)

...selbst der intelligenteste von ihnen > Hawking > hält vorlesungen ;)

...und das obwohl er gar nicht sprechen kann :eek:
 
touché..

kluger bursche das
 
in2itiv schrieb:
...das einzige "genie" in dem club ist Woz.

...die beiden anderen sind nur schnacker.

...und Gates hat lediglich von der "dummheit" von Jobs profitiert, sodas IBM den fetten deal mit MS statt mit NEXT gemacht hat.

Woz bei Apple und
Allen bei MS
 
MacEnroe schrieb:
:upten:

Das sollte uns zu denken geben.

Intelligenz-Quotient ist doch nicht gleich Genie, oder?

Und: Vorlesungen per DVD anschauen kann ich mir auch ;)



#intuitiv :
Das Plakat ist ja wirklich genial !!!!!
:upten:

Also mir gibts zu denken :D

Ne IQ is nicht gleich Genie, aber so kurz klingt das ja auch seltsam. Wenn man die Bücher mal liest kann man schon sagen das Billyboy was aufm Kasten hat. Muss auch sagen ich hab mal mit der Applestory angefangen hab und bin noch lange nicht fertig. Einen Vergleich hab ich also nicht wirklich. Aber wer soviel Kohle scheffelt kann schonmal nicht doof sein, höchstens die Leute die sich die Sachen (Windows :zwinker: ) kaufen. Die wo Apple koooofen ja net :Waveyib:

Für das geile Plakat gibts auch 10 Punkte von mir :upten:
 
Zurück
Oben Unten