1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

steinberg goes yamaha

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von shortcut, 21.12.2004.

  1. shortcut

    shortcut Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    Pinnacle Systems Schließt Mit Yamaha Corporation Einen Vertrag über Den Verkauf von Steinberg Audio Software Gesellschaft ab

    Mountain View, Kalifornien 20.12.2004-Das in der digitalen Medienbranche führende Unternehmen Pinnacle Systems, Inc. (Nasdaq: PCLE) gab heute bekannt, dass es einen endgültigen Vertrag abgeschlossen habe, die in Hamburg - Deutschland - ansässige Audio Software Gesellschaft Steinberg an die Yamaha Corporation zu veräußern. Die der behördlichen Regulierung unterliegenden Transaktion soll im Verlauf des am 31. März 2005 endenden dritten Quartals des Pinnacle-Geschäftsjahres abgeschlossen sein.

    “Steinbergs Leistung und Führungsposition in der professionellen Audiosoftwarebranche liegen vollkommen auf einer Linie mit Yamahas langer Erfolgsgeschichte in der gleichen Branche.” sagte Patti Hart, Pinnacle Systems Chairman und CEO. “Wir glauben, dass das Abkommen für Pinnacle und Yamaha gleichermaßen vorteilhaft ist und für Steinberg unbedingt einen Schritt in die richtige Richtung darstellt.”

    Als Teil der Transaktion, werden Steinberg und Pinnacle Cross-Lizenzen für bestimmtes geistiges Eigentum auf lizenzgebührenfreier Grundlage vergeben und Pinnacle wird Steinbergs WaveLab Lite Audio Editing Produkt im Rahmen von Pinnacle Studio Media Suite weiterhin vertreiben.

    “Diese Entscheidung bindet Pinnacle Systems künftig daran, sich auf ihre Kernstärke auf dem Markt für digitale Bildmedien zu konzentrieren.” fährt Hart fort. “Wir glauben, dass es uns erlauben wird, mehr Management- und Finanzressourcen einzubringen, was unserer Kernstärke bei digitalen Bildmedien langfristig hinsichtlich Marktführung und Wachstum zum Durchbruch verhelfen wird.”
     
  2. MahatmaGlück

    MahatmaGlück MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2003
    Beiträge:
    6.510
    Zustimmungen:
    62
    hab von so firmenkram wenig ahnung...

    Könnte das dazu führen, daß Yamahas mLan Technologie primär für Cubase-User weiter entwickelt wird und Logic "aussen vor" bleibt?

    Gruz, ZC
     
  3. shortcut

    shortcut Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    77
    yes! zumindest werden neuentwicklungen für diesen bereich zunächst in zusammenarbeit mit steinberg entwickelt werden. ich denke, dass die spezifikationen für developer offen gelegt werden, aber hier wird steinberg in zukunft immer einen vorsprung gegenüber emagic haben.

    auf der anderen seite kocht apple zusammen mit emagic ja auch sein eigenes au-süppchen und kümmert sich nicht um verbreitete und plattform übergreifende standards wie vst oder asio. hier steht logic auf der pole position gegenüber der konkurrenz.

    yamaha hat eine derart starke marktpräsenz, dass sich apple dieser firmenpolitischen entwicklung nicht gänzlich verschliessen kann.