Statische Elektrizität + iBook

Dieses Thema im Forum "Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von e-micha, 29.02.2004.

  1. e-micha

    e-micha Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.10.2003
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    nun steht seit Freitag mein erster Mac auf dem Tisch :D und läuft soweit auch hervorragend.

    Aber: Ich bekomme hin und wieder am (so ziemlich) einzigen Metallteil des iBooks eine "gewischt", nämlich am Knopf zum Öffnen des Deckels. (Das ist im Winter hier aber nicht ungewöhnlich, Gummisohlen+Teppichboden). Kann das irgendwie dem iBook schaden? Ich höre die Entladen bis in die angeschlossenen Boxen knacken, und da mache ich mir doch etwas Sorgen.

    Irgendwelche Ratschläge?

    Gruss
    E-Micha
     
  2. Kollar

    Kollar MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.02.2004
    Beiträge:
    1.580
    Zustimmungen:
    0
    naja, gut ist es auf KEINEM fall, schon deshalb weil du es ja auch in den boxen hörst. vielleicht einen gummidings daufkleben?
     
  3. Leroux

    Leroux MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2003
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Versuch doch mal folgendes:

    1. Erde Dich selber einmal, z.B. an Erdungklemme von Steckdose langen (NICHT in die Löcher ;) ), Heizung (aber dort wo keine Farbe ist->Metall) anlangen

    2. iBook mal mit beiden Händen am Kunststoffgehäuse packen, dann erst öffnen.

    3. iBook vom Netz trennen

    Tja, ich weis, das sind einige Versuchsreihen aber vielleicht hilfts.

    Cya
     
  4. Leroux

    Leroux MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.09.2003
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ach, ich hab noch vergessen wenn du Netzteil wegnimmst, dann auch alles andere was dranhängt, z.B. die Boxen
     
  5. Madcat

    Madcat MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.02.2004
    Beiträge:
    11.025
    Medien:
    4
    Zustimmungen:
    1.074
    Was du in den Boxen hörst dürfte nur die Frequenzstörung sein die die Entladung verursacht. Computer sind im allgemeinen ESD-geschützt (ESD: electronic static discharge) und ich denke mal dass Apple da keine Ausnahme gemacht hat. Ich kenne keinen Computer der nicht ESD-geschützt ist.

    Als Abhilfe könnte ein Ionisator(eine Art "Lüfter" welcher die Luft ionisiert und damit die Leitfähigkeit der Luft erhöht) weiterhelfen. Oder einfach die Luftfeuchtigkeit erhöhen. Natürlich könntest du dir auch eine Manschete, welche geerdet ist, um den Arm/Handgelenk binden aber das ist nicht grad bequem mit so 'nem Dingen am Arm(Die Teile gibts auch für den Fuß aber wehe man vergisst dass man eins anhat und will weggehen *grins*). Am einfachsten ist es wenn du dich einfach an der Heizung oder ähnlichem Erdest bevor du das iBook anpackst. Aber wie schon gesagt, schaden dürfte es dem iBook eigentlich nicht. Steht vielleicht auch in der Anleitung in wie weit das iBook ESD-geschützt ist. Ich vermute mal 15kV bei Kontaktentladung. Ist eigentlich Standard ;)