Startvolume ist weg / gelöscht 🙈

MrsDifferent

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2021
BeitrÀge
4
Hallo zusammen,

zu allererst, wĂŒnsche ich euch ein tolles neues Jahr.

Wie im Titel beschrieben, befĂŒrchte ich, dass ich heute mein Startvolume gelöscht habe und wĂŒrde mich ĂŒber eure Hilfe sehr freuen.

Ich habe ein MacBookAir (Mitte 2013) und habe dieses bis Anfang letzten Jahres genutzt, nun soll es aber meine Tochter fĂŒr die Schule nutzen.

Zuallererst habe ich dieses nun heute von HighSierra auf BigSur geupdatet, was auch gut funktioniert hat. Danach wollte ich den Mac auf Werkseinstellung zurĂŒcksetzen, um ihn (analog zu Iphone&Co.) fĂŒr meine Tochter mit ihrer Apple-ID einzurichten.
Bis cmd+r hat das auch super funktioniert und dann hab ich dĂ€mlicherweise scheinbar komplett das Startvolume gelöscht. đŸ˜©
Nach dem Anschalten des Mac sehe ich nun nur noch ein blinkendes Fragezeichen. Mit cmd+r erhalte ich nach einigen Minuten Zugang zu „OS X -Dienstprogramme„. Dort gibt es 4 Möglichkeiten, die so leider nicht funktionieren:
1. Time-MachineBackup: Anmeldung und Auswahl des Backups funktioniert. Dann werde ich aufgefordert eine Volume auszuwÀhlen. Aber leider gibt es nichts zum AuswÀhlen.
2. OS X erneut installieren: gleiches Problem. Es gibt kein Volume, welches ich fĂŒr die Installation auswĂ€hlen kann
3. Online-Suche: hat mich hierher gebracht ;-)
4. Festplattendienstprogramm: Hier werden mir folgende “Volumes“ angezeigt.
251 GB Apple SSD = Reparatur ergibt, dass die Partionstabelle anscheinend in Ordnung ist.
disk0s2 = ausgegraut
—————
disk1 = erste Hilfe ausgegraut
Mac OS X Base System = ÜberprĂŒfung ergibt, dass das Volume anscheinend in Ordnung ist

Ich hoffe, mein Beschreibung ist verstĂ€ndlich und ihr habt Tipps fĂŒr mich, wie ich nun am besten vorgehen kann um den Mac wieder nutzbar zu machen. Achso, einen USB oder eine DVD mit Startprogrammen oÄ habe ich nicht.

Liebe GrĂŒĂŸe, Denise
 

Andi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
BeitrÀge
8.782
Neustart mit cmd-alt-r. Festplattendiensprogramm unter Darstellungen Alle GerÀte einblenden und das ganze Device neu Partitionieren.
 

MrsDifferent

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2021
BeitrÀge
4
Hey Andi, danke fĂŒr die schnelle RĂŒckmeldung. Leider gibt es “Darstellung“ nicht. Partionieren könnte ich aber. Dort habe ich allerdings die Möglichkeit zwischen 1 bis 16 Partitionen zu wĂ€hlen....? Und er fragt nach einem Namen. Ist es egal, welchen ich verwende?
 

Andi

Aktives Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
BeitrÀge
8.782
1 Partition HFS+ Macintosh SSD wie aber gesagt auf das GerÀt.
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
BeitrÀge
11.797
Mit Big Sur hat sich einiges geÀndert.
Hast du einen zweiten Mac zur VerfĂŒgung, um dir damit einen Installations-USB-Stick einzurichten? Das wĂ€re vermutlich die bequemste Lösung.
Alternativ mal bei Apple auf den Support-Seiten schauen, welche TastenkĂŒrzel auf deinem Rechner aktuell sind fĂŒr eine Neuinstallation - da hat Apple mal was geĂ€ndert.
Es gibt Tastenkombis fĂŒr das ursprĂŒnglich mitgelieferte System und das neueste.
Wenn du den Weg ĂŒber das Partitionieren gehen willst, solltest du meiner Meinung nach - ohne Big-Sur-Erfahrung - eine Partition wĂ€hlen, der Installer sollte dann selbst schlau genug sein. Er legt dann sowieso keine Partitionen an, sondern APFS-Container und Volumes (mit flexibler GrĂ¶ĂŸe).
Ich wĂŒrde fĂŒr die Schule lieber bei einem klassischen macOS X bleiben. Wenn mal was hĂ€ngt oder wenn das Kind vielleicht mal zu sehr rumgespielt hat, gibt es da schneller Hilfe in den Foren, denke ich, als beim doch recht ungewohnten neuen Big Sur.
Da ist dann auch die Frage, welche Software sie in der Schule brauchen, und ob die dann schon auf BS lÀuft.
 

MrsDifferent

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2021
BeitrÀge
4
Mit der Tastenkombination Cmd+alt+r bin ich jetzt einen Schritt weiter und er installiert in den nÀchsten Stunden ein BackUp. Ich bin gespannt und werde berichten....
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
BeitrÀge
4.462
Das hier ist die richtige Vorgehensweis:

https://support.apple.com/de-de/HT201065

Beim neu installieren drauf achten das wenn möglich im FPD „alle GerĂ€te anzeigen“ in der Darstellung ausgewĂ€hlt ist. Dann die Apple SSD wĂ€hlen, Löschen, GUID, APFS auswĂ€hlen.
 

MrsDifferent

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
02.01.2021
BeitrÀge
4
Da das mit „alle GerĂ€te anzeigen“ leider nicht funktioniert hat (oder ich hab’s nicht kapiert), hab ich Schiffversenkers Tipp verfolgt und nach den Tastenkombinationen gesucht. Und was soll ich sagen...alt+Cmd+r hat mir ein altes back-um wiedergebracht und der Mac lĂ€uft jetzt wieder mit highsierra.
Das werde ich auch so lassen. Meine Tochter bekommt nun einfach einen Benutzer angelegt und ich bin gerade dabei diesen mit iTunes, etc. einzurichten.
Vielen Dank an euch fĂŒr die schnelle Hilfe!
 
Oben