Startvolume gelöscht, Macintosh erscheint nicht - Recovery

sandsand

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2020
Beiträge
5
Hallo liebe Community,

Ich wollte den Mac Book Pro 13" mit Mavericks recovern da ich Catalina drauf installiert habe und dann der ganze Mac nicht mehr richtig funktioniert hat (wegen Bugs und so o_O) also wollte ich schauen ob ich irgendwie den Mac zurücksetzen kann.

Ich habe Tage davor ein Backup gemacht wie ich es sonst meist mache. Hab online geschaut was ich machen kann und habe gefunden das ich es löschen kann und entweder neu aufsetze oder es aus meinem Backup mache, jedoch war das dann so, das ich eben etwas zu weit gegangen bin und naja, alles gelöscht habe. Wenn ich den Laptop normal Starte ohne in Recovery zu gehen dann kommt der blinkende Fragezeichenordner.
Das heißt natürlich das 'Macintosh HD' überhaupt nicht mehr drauf ist weil, ich hab ja doch mehr gelöscht als ich wollte.
Ich kann in den Internet Recovery gehen und alles machen, es ist auch so weit zurückgesetzt das eben Mavericks und Time Maschine und etc. da steht jedoch kann ich nichts damit anfangen weil mir das Startvolumen/Macintosh nicht angezeigt wird. Ich habe jetzt seit zwei Stunden versucht etwas online zu finden aber zu meinem vergebens bin ich nicht zu einer richtigen Antwort gekommen (und auf einen alten Thread hier gestoßen der mir noch mehr Kopfschmerzen beschert hat als ich wollte weswegen ich das jetzt schreibe) Kann kein Bootstick oder so mit meiner Festplatte machen, weil?? wo soll ich das machen? - Falls jemand nach einer CD fragt, es gab keine. - Backup ja, Startvolume fehlt da es eben nicht angezeigt wird - Sonst hätte ich keine Probleme das irgendwie hinzubekommen weil ich das schonmal gemacht habe aber da ist eben nicht das ganze Volumen weg gewesen.

Ich hoffe das ich mit eurer Hilfe versuchen kann das Volumen wiederherzustellen ohne den Laptop zum trouble shooting an Apple wegeben muss.
Freue mich auf gute Antworten :)
 

UnixCoon

Mitglied
Mitglied seit
07.07.2020
Beiträge
233
In die Internet Recovery. Festplatten alle löschen und MacOS neuinstallierten. Sollte kein Problem sein meines Wissens....
 

YoungApple

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.04.2006
Beiträge
2.570
So wie es @UnixCoon und @Roman78 bereits geschrieben haben. Beachte bitte, dass Catalina APFS verwendet. Du musst also mit dem Festplattendienstprogramm, so wie es auch in der Anleitung der Internet Recovery steht, die interne Festplatte löschen und wieder mit Format: Mac OS Extendet (Journaled), Schema: GUID-Partitionstabelle für Mavericks klar machen.
 

electricdawn

Aktives Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
11.343
GANZ WICHTIG und es wundert mich, dass dies hier noch nicht geschrieben wurde:
Wenn Du in der Internet-Wiederherstellung bist, zuerst im Festplattendienstprogramm (FPDP) oben links "Alle Geraete anzeigen" (sinngemaess) auswaehlen, dann direkt auf das Laufwerk klicken, NICHT auf die Volumes, und dann auf "Loeschen" klicken. "MacOS Journaled ohne Beruecksichtigung von Gross/Kleinschreibung" und "GUID Partitionstabelle" auswaehlen, dann loeschen.

Darauf kannst Du dann Mavericks installieren.

"Thank you, Apple." :hum:
 

sandsand

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.07.2020
Beiträge
5
Hallo! Es ist zwar etwas her da ich das einfach bisschen vergessen habe hier zu antworten haha aber nach langem suchen habe ich es dann herausgefunden und eure Beiträge haben mir geholfen etwas mehr dazu zu lernen :) Danke! und seid vorsichtig und bleibt gesund