Startsound abschalten

nilolaus

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2008
Beiträge
921
Hallo,

wie kann ich den Startsound meines MBP dauerhaft und zuverlässig abschalten? So lange abschalten, bis ich ihn aus einem Grund, den ich erst noch erfinden müsste, wieder einschalten will.

Klar - ich könnte einen Hammer und einen großen Schraubenzieher nehmen und die Lautsprecher zertümmern. Aber - die brauch ich ja ab und zu.

LG
Niko
 

RealRusty

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2019
Beiträge
3.225
Hi.

Entweder vor dem Ausschalten Lautstärke auf 0 oder eine App nutzen.
 

nilolaus

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2008
Beiträge
921
Gibts da kein Woodoo mit Terminal und weißer Schrift auf schwarzem Hintergrund und so ...? Ich starte das Ding im Theater während der Vorstellung - wenn ich das "Knöpfchen Drücken" mal vergesse isses ääächt Ka_cke. Zusatzsoftware ist mir auch nicht sooo angenehm und die funktionieren auch nicht (zuverlässig), wenn ein Stöpsel im Lautsprecherausgang steckt.
 

tomric

Aktives Mitglied
Mitglied seit
13.09.2003
Beiträge
2.851
Startgong stummschalten und für die Ausgabe ein USB-Interface nutzen... Toneffekte auf die internen Lautsprecher legen, die sonstige Ausgabe auf das Interface ? Nur so ne Idee...
 

walfreiheit

Aktives Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
27.537
Ruhezustand benutzen statt ausschalten. ;)

Alternativ besteht die Möglichkeit den Startton auch dauerhaft über einen Terminal-Befehl zu deaktivieren. Hierfür öffnen wir die Terminal-App (zu finden im Ordner „Dienstprogramme“) und geben folgenden Befehl in das Terminal-Fenster ein (anschließende Bestätigung über Admin-Passwort):

Code:
sudo nvram SystemAudioVolume=%00
Wer den Startton wieder zurückhaben möchte, der kehrt mit dem folgenden Code den Befehl wieder um:

Code:
sudo nvram -d SystemAudioVolume
Oder einfach mal im AppStore vorbei schauen: https://apps.apple.com/de/app/silent-start/id905747757?mt=12
 

Schiffversenker

Aktives Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
11.051
Ruhezustand benutzen statt ausschalten. ;)
Vielleicht weiß nilolaus vorher ja nicht, daß er plötzlich im Theater sein wird und den Mac braucht, den er tagelang nicht angeschaltet hatte.
Alternativ besteht die Möglichkeit den Startton auch dauerhaft über einen Terminal-Befehl zu deaktivieren. Hierfür öffnen wir die Terminal-App (zu finden im Ordner „Dienstprogramme“) und geben folgenden Befehl in das Terminal-Fenster ein (anschließende Bestätigung über Admin-Passwort):

Code:
sudo nvram SystemAudioVolume=%00
Stellt das nur den Startton auf null oder alle Systemtöne?
 

nilolaus

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2008
Beiträge
921
Danke Maulwurfn! Genau so ist das gut.
Es schaltet wohl nur den Startton aus. Ruhezustand ist keine Option - anderes Startvolume.
Und ohne Zusatzsoftware ist das natürlich perfekt.

Und Schiffversenker: Wenn man bissel was zu tun hat, ist alles, an was man nicht denken muss, ersma ziemlich hilfreich. Sicherlich könnte ich auch versuchen, Telefonnummern und Termine auswendig zu lernen - aber ganz ehrlich - son Telefonbuch und Terminkalender sind irgendwie schon 'ne coole Sache. ;)
 

nilolaus

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2008
Beiträge
921
Ja, gefühlt wär das dann genau so - würde das Ding während der Vorstellung plötzlich "bbbäääuuuiiiinggg" machen. :)
 

LuckyOldMan

Aktives Mitglied
Mitglied seit
28.11.2015
Beiträge
1.051
besteht die Möglichkeit den Startton auch dauerhaft über einen Terminal-Befehl zu deaktivieren:
sudo nvram SystemAudioVolume=%00.
Da hinten eine Prozentzahl mit 00 angegeben ist, müsste doch auch ein leiser Startton z. Bsp. mit %30 möglich sein. Aber bei mir ging weder das vollständige Deaktivieren noch ein minimaler Startton.
Interessanterweise ist bei meinem MP2.1, der auch EC nutzt, nach dem Verlassen von EC, YOS oder Mav und erneutem Booten der Chime leise, obwohl ich bei TON nichts geändert habe. Erst beim Nutzen von Lion und erneutem Booten in Lion ist es wieder 100% laut.
 

Gwadro

Aktives Mitglied
Mitglied seit
05.06.2012
Beiträge
1.101
Die Stummtaste drücken bevor du ihn herunterfährst hat eine ganze Zeit lang geholfen, wenn sich kein Terminalbefehl mehr dafür findet.
 
Zuletzt bearbeitet:

yew

Aktives Mitglied
Mitglied seit
29.02.2004
Beiträge
7.201
wie kann ich den Startsound meines MBP dauerhaft und zuverlässig abschalten? So lange abschalten, bis ich ihn aus einem Grund, den ich erst noch erfinden müsste, wieder einschalten will.
Hi

Startsound auf stumm schalten .... einfach einen Kopfhörer anschließen, also den Klinkenstecker in die Buchse am Mac stecken

Einen Grund erfinden brauchst du nicht .... gibt genügend

Wie willst du z.B. feststellen, wenn du den PRAM-Reset machst, wie oft der Reset erfolgt ist? Gar nicht, wenn du keinen Sound dazu hast.
Beim PRAM-Reset die Tasten so lange gedrückt halten, bis der Startgong mind. 5x ertönt ist.

Kein Sound .... und du weißt nicht, wie weit du bist und ob er überhaupt funktioniert hat

.... gerade gestern wieder mal erlebt am MBP mit Touchbar .... die haben alle grundsätzlich keinen Startsound


.... oder du kaufst dir einen neuen Rechner, wenn dir die Vorschläge nicht gefallen ;)


Gruß yew
 

nilolaus

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.08.2008
Beiträge
921
PRAM-Reset beim MBP ... echt - geht das noch? Mag sein - aber gemacht hab ich das seit ca 20 Jahren an keinem Rechner mehr. Gab keinen Anlass.

Und - ja - ich bin grad dabei, mir einen neuen zu kaufen. Schön, wenn der keinen Startklang mehr hat. Frag mich grad, ob 0,1 GHz bei dem 8-Core die 220 EURO wirklich rechtfertigen. Ok - sind 4% ... aber so wirklich weiß ich nicht, wie ich das einordnen soll.

Und diese doofen Grafikkarten-Optionen. Ich mags nicht, Optionen zu haben. :)