Startprobleme G5 OSX.3

  1. Andreas27

    Andreas27 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2003
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    ich habe hier ein Problem welches ich trotz intensiver Suche hier im
    Forum und wälzen der einschlägigen Literatur nicht beheben kann.

    Ich habe hier einen G5 1,8 Doppelprozessor mit OS X 10.3.4 der sich nach
    einem Neustart 5 Minuten zeit läßt bevor er bootet.
    Das Problem stellt sich wie folgt dar:
    Neustart, danach wird auf dem Startbildschirm ca. 3 Minuten ein Icon
    mit einer Weltkugel blinkend dargestellt, danach wechselt das Icon zum
    abwechselden Fragezeichen-Ordner und dem lächelden Mac Logo, ebenfalls
    blinkend für ca. 1.5 Minuten. Nach diesem Zeitraum bootet der Rechner
    normal und läuft auch im Betrieb völlig normal. Das einzige was mir aufgefallen
    ist, ist das ich das Programm "Prozess Monitor" nicht starten kann und das während eines Kopiervorgangs teilweise die zu kopierenden Dateien mit falschen Icons dargestellt werden. Nach dem Kopiervorgang werden die Icons allerdings korrekt dargestellt.

    Hoffe auf Eure Hilfe,

    Gruß Andreas
     
    Andreas27, 09.07.2004
  2. derJo

    derJoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Was hast denn für eine Platte drin? Mehrere? Sind die Startvolumes richtig angegeben? Sonst spiel nochmal ein Update drüber - bei mir hat es geholfen :))

    Andere Sache... hast Externe Geräte dran? Wenn ja - Wie sieht der Start ohne diese aus?
     
    derJo, 13.07.2004
  3. Grady

    GradyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.277
    Zustimmungen:
    0
    Dann versucht dein G5 wohl einen Netboot zu machen, findet aber nichts und sucht dann auf dem lokalen Volume ein OS X, das er dann auch findet und bootet. Das lässt sich im OS X unter Systemeinstellungen > Startvolume (?) beheben, indem man das OS X auf dem lokalen Volume auswählt.
    Das scheint ein normales Problem unter OS X mit den Icons zu sein...
    Wenn dein "Prozess Monitor" (alias Aktivitäts-Anzeige) nicht mehr läuft, kann der höchstwahrscheinlich mit Pacifist aus einem Package auf der Installationsdisk nachinstalliert werden.
     
    Grady, 13.07.2004
  4. Andreas27

    Andreas27 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.10.2003
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    danke für Eure Antworten, der Tipp mit dem Netboot und den
    Startvolumen war der richtige, anscheinend hat in meiner
    Abwesenheit (war 4 Wochen im Urlaub ) einer an den Einstellungen
    rumgespielt. :mad:

    Den Prozeß Monitor habe ich durchs Rechte reparieren wieder
    hinbekommen, verstehe allerdings nicht warum das nicht beim
    ersten mal gefunzt hat. :confused:

    Auf die Startvolum- Einstellungen hätte man auch selbst kommen können,
    aber manchmal ist man wie vernagelt :D
    und da mir das Netboot-Icon nicht bekannt war, bin ich halt nicht drauf gekommen.

    Also nochmals Danke

    Gruß Andreas
     
    Andreas27, 13.07.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Startprobleme OSX
  1. Faustus
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    150
  2. FR33RID3R
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    143
  3. steinbildhauer

    Startprobleme mit Macbook

    steinbildhauer, 15.09.2016, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    244
    rembremerdinger
    15.09.2016
  4. DocSnider
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    342
    DocSnider
    09.02.2013
  5. HeinzHummel

    Ab und zu Startprobleme

    HeinzHummel, 27.06.2012, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    569
    VeniVidiVodka
    01.08.2012